Neue Musik

„Sensationeller Erfolg für das Musikvermittlungsteam des Theater an der Wien“ – Catherine Leiter (THEATER AN DER WIEN) im mica-Interview

Mit dem JUNGE OHREN PREIS prämiert das NETZWERK JUNGE OHREN jährlich herausragende Vermittlungsprogramme und würdigt Persönlichkeiten, die der Musikvermittlung besondere Impulse geben. Der Wettbewerb gilt als renommiertester seiner Art im gesamten deutschsprachigen Raum und setzt Zeichen für ein lebendiges und modernes Musikleben. Über einen sensationellen… mehr lesen

Die Jeunesse geht einen neuen Weg

Bild Triolino

Die JEUNESSE – MUSIKALISCHE JUGEND ÖSTERREICHS geht einen neuen Weg. Aufgrund der Corona-Krise kann Österreichs führender Konzertveranstalter sein bisheriges Geschäftsmodell nicht aufrechterhalten. Den traditionellen Programmumfang fortzuführen, würde innerhalb kürzester Zeit zur Insolvenz des gemeinnützigen Vereins, der heuer sein 70-Jahr-Jubiläum begeht, führen. Der Jeunesse-Vorstand hat sich… mehr lesen

Erstmalige Aerosolmessung beim Chorsingen

(Wien/OTS) – Nach mehr als 11 Wochen Pause können Chöre ihre Proben- und Konzerttätigkeit seit vergangenen Freitag wieder aufnehmen. Um den Chören Empfehlungen für ein verantwortungsvolles Singen geben zu können, beauftragte der Chorverband Österreich (ChVÖ) eine Untersuchung durch die MedUni Wien, in der auch erstmals… mehr lesen

MusicaFemina: Poesie der Komponistinnen

Bild Lebensbaumkreis Am Himmel

Am Pfingstsamstag, den 30. Mai 2020 wird um 17.00 Uhr das Werk „Poesie der Komponistinnen“ im Rahmen des Projekts MusicaFemina, das von Irene Suchy kuratiert wird, aufgeführt. Als Aufführungsort für die akustische Installation von Andrea Sodomka dient der neu installierte Klangraum im Lebensbaumkreis Am Himmel… mehr lesen

Hochmotiviert, exzellent ausgebildet, prekär bezahlt. Arbeitsbedingungen von Musikvermittler*innen

Xylophon (c) Pixabay

Auf Grundlage einer gemeinsam mit dem Forschungs- und Beratungsinstitut EDUCULT (Wien) durchgeführten Umfrage zu Arbeitsbedingungen von Musikvermittler*innen im deutschsprachigen Raum legt das Netzwerk Junge Ohren nun eine Zusammenfassung und Auswertung der Ergebnisse vor. Die Broschüre steht auf der Webseite www.jungeohren.de zum Download bereit. Ziel der… mehr lesen

Ernst von Siemens Musikstiftung schüttet 2020 zusätzliche Fördermittel aus

Die Ernst von Siemens Musikstiftung reagiert auf die Corona-Pandemie und die dadurch entstandene prekäre Situation für viele Musiker, Ensembles, Institutionen aber auch Studierende, mit der zusätzlichen Ausschüttung von 2,4 Millionen Euro an Fördergeldern. Dies hat der Stiftungsrat am 11. Mai 2020 beschlossen | Die Preisverleihung… mehr lesen

STATEMENTS ZUR CORONA-KRISE – WIE GEHT ES DER HEIMISCHEN MUSIKSZENE? (TEIL 4)

Seit 16.März dürfen aufgrund der Corona-Krise in Österreich keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die heimische Kulturszene befindet sich im Ausnahmezustand. mica – music austria hat nachgefragt, wie Musiker*innen und Veranstalter*innen, Agenturen, Labelbetreiber*innen und Kurator*innen mit der derzeitigen Situation umgehen.  Johannes Maria Staud (Komponist) Johannes Maria Staud… mehr lesen