Neue Musik

Mia Zabelka im Porgy

“Embodiment” nennt sich das neue Projekt der Geigerin und Komponistin Mia Zabelka, mit dem sie dem Publikum die “künstlerische Technik des Aus-dem-Körper-heraus-Arbeitens” näher bringen will. Mehr als noch zuvor versucht die Künstlerin mit Hilfe der Improvisation, bisher noch unerforschte Wege zu beschreiten. Zu sehen am… mehr lesen

Wladimir Pantchev: Geburtstagskonzert in der Alten Schmiede

Am 11. Jänner feierte Wladimir Pantchev seinen 60. Geburtstag und am kommenden Samstag widmen ihm mehrere Ensembles in der Alten Schmiede eine schöne Hommage. Wladimir Pantchev: ein außergewöhnlicher, europaweit anerkannter  Komponist, der seit 1991 in Wien lebt und dessen Produktivität und Schaffenskraft hier ihren Zenit… mehr lesen

Olga Neuwirth erhält Heidelberger Künstlerinnenpreis / UA "in nacht und eis II" in Wien

Als erste Österreicherin überhaupt wird Olga Neuwirth am Mittwoch mit dem renommierten, mit 5.000 Euro dotierten Heidelberger Künstlerinnenpreis ausgezeichnet, der seit zwanzig Jahren an zeitgenössische Komponistinnen verliehen wird. Beim Festakt erklingt als Deutschlandpremiere ihr 2006 uraufgeführtes Trompetenkonzert “… miramondo multiplo…”, interpretiert von den Heidelberger Philharmonikern… mehr lesen

mica-Interview mit Gerbert Schwaighofer

Gerbert Schwaighofer ist der kaufmännische Direktor der Salzburger Festspiele und trat mit dem Ziel an, den Erfolgslauf der vergangenen Jahre auch in Zukunft fortzusetzen. Im Interview mit Markus Deisenberger spricht der Oberösterreicher über Klischees, Subventionen und das kreative Potential einer Stadt Salzburg. “Neugier zu erzeugen,… mehr lesen

Night of Percussion

Am 14. Jänner lädt Studio Percussion Graz zur Night of Percussion ins Orpheum ein. Geboten wird ein aufregendes und abwechslungsreiches Programm aus europäischen Schlagwerk-Performances der Spitzenklasse, dargeboten von hochkarätigen nationalen und internationalen TrommelkünstlerInnen. Gegründet im Jahr 1979 von Günther Meinhart, zählt Studio Percussion Graz heute… mehr lesen

Wiener Festwochen 2008: Vier zeitgenössische Opern

Das Musikprogramm der Wiener Festwochen 2008 (9. Mai-15. Juni) widmet sich in zwei Neu- und zwei Koproduktionen ausschließlich dem zeitgenössischen europäischen Musiktheater. Zur Aufführung gelangen Werke von Karlheinz Stockhausen, Hans Werner Henze, Wolfgang Rihm und George Benjamin. Musikalische Beiträge österreichischer Provenienz beim “Into the City”-Schwerpunkt… mehr lesen

Portrait Hannes Löschel in Porgy

Ganze drei Konzertabende lang beleuchtet der Wiener Jazzclub Porgy & Bess den vielseitigen österreichischen Musiker und Komponisten Hannes Löschel. Im Mittelpunkt stehen dabei die wichtigsten musikalischen Werke des Pianisten, welche die unterschiedlichsten Facetten seines Schaffens am ausführlichsten dokumentieren. Hannes Löschel ist im Moment wohl einer… mehr lesen

Karlheinz Stockhausen ist gestorben

Am Mittwoch, den 5.12. ist Karlheinz Stockhausen im Alter von 79 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in seinem Arbeitsort Kürten-Kettenberg bei Köln verstorben. Er war einer der wichtigsten Figuren der Neuen Musik nach 1945, ein streitbarer Revolutionär und ein Gesamtkunstwerker par excellence. Er schuf Werke… mehr lesen