Ensemble NAMES: Konzertreihe “Our ghosts in the shell”

Ensemble NAMES: Konzertreihe "Our ghosts in the shell"

Das Ensemble NAMES entwickelt mit dem Medienkünstler/Programmierer Patrik Lechner eine Konzertreihe, in der eine Open-Source KI (OpenAI) diverse Ebenen des musikalischen Kreativ-Prozesses maßgebend gestaltet. Technische Aspekte wurden von Patrik Lechner bei der Konferenz “The Media, Arts & Design | AI 2020” vorgestellt. Hierfür wird ein… mehr lesen

mdw-Rektorin Ulrike Sych gratuliert Olga Neuwirth zur Auszeichnung mit dem Wolf Preis 2021

Olga Neuwirth (c) Harald Hoffmann

(Wien/OTS) – Die österreichische Komponistin Olga Neuwirth wurde auf Vorschlag der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit dem renommierten Wolf Preis für Musik ausgezeichnet. Rektorin Ulrike Sych freut sich, dass die israelische Wolf Foundation die von der mdw eingebrachte Nominierung aufgegriffen… mehr lesen

impuls Akademie und Festival: Neuer Termin August 2021

Bild Black Page Orchestra

Black Page Orchestra (c) Igor Ripak

Biennal versammelt impuls . Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik im Feber üblicherweise rund 300 Musikern und Komponisten aus aller Welt in Graz und schafft für knapp 2 Wochen mit der impuls Akademie und dem impuls Festival eine international relevante Plattform für zeitgenössische Musik. Corona bedingt… mehr lesen

aspekteSALZBURG findet 2021 online statt

aspekteSalzburg

Die 42. Ausgabe des aspekteFESTIVAL wurde coronabedingt auf 2021 verschoben, jetzt aber kurzfristig in ein Online-Festival umprogrammiert. Fast alle ursprünglich geplanten Ensembles, Komponist*innen und Musiker*innen werden in einem aspekteSALZBURG Onlineraum von 3. bis zum 7. März präsentiert. Die Aspekte Neuer Musik dürfen durchaus als Ermutigung… mehr lesen

KomponistInnen unserer Zeit XXI „…invisible transformation“

Bild (c) Irene Rabeder

Am 6. März 2021 stellt das TIROLER KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI unter der Leitung von GERHARD SAMMER im Rahmen des Projekts „KomponistInnen unserer Zeit“ bereits zum 21. Mal zeitgenössische Orchestermusik in den Mittelpunkt! Der innovative Konzertabend unter dem Motto „…invisible transformation“ verspricht mit herausragenden Solistinnen und Solisten… mehr lesen

Ausschreibung ICU: Internationaler Kompositionswettbewerb für Orchester

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Die International Conductors Union schreibt einen Kompositionswettbewerb in den Kategorien Symphonieorchester und Kammerorchester aus. Die eingereichten Werke können bereits aufgeführt, jedoch nicht verlegt sein. Die Dauer für die Kategorie Symphonieorchester beträgt max. 20 min, für Kammerorchester max. 15 min. Teilnahmeberechtigt sind KomponistInnen ab 18 Jahre…. mehr lesen

Ausschreibung Staatsoper Hannover: Mitarbeiter*in in der Abteilung Xchange

(c) pixabay

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH sucht für die Staatsoper Hannover ab der Spielzeit 2021/2022 eine*n Mitarbeiter*in in der Abteilung Xchange (Opern-, Tanz- und Musikvermittlung) mit dem Schwerpunkt Konzert und Musiktheater (m/w/d) in Vollzeit. Hannover ist eines der kreativen Zentren auf dem Gebiet der Vermittlung. Die… mehr lesen

Workshop OeAD: MORE THAN BYTES. Online-Formate in der Kulturvermittlung, Teil 2

Foto (c) OeAD

Im Rahmen des Themenschwerpunkts “More than Bytes – Kulturelle Bildung und digitale Medien” hat der OeAD Künstlerinnen und Künstler aller Sparten eingeladen, Workshopangebote für Schulen zu entwickeln, die in Präsenz und auf Distanz durchführbar sind. In der davon ausgehenden Online-Veranstaltungsreihe für Vermittler*innen, Künstler*innen und Lehrer*innen… mehr lesen

Ausschreibung KULTUM: Kompositionswettbewerb für Klaviermusik

Klavierduo Chiemi Tanaka und Krzysztof Dziurbiel (c) Silvio Rether csc-KUG

Vom 10. bis 12. Juni finden erstmals die Tage der neuen Klaviermusik Graz statt, initiiert vom KULTUM Zentrum für Gegenwart, Kunst und Religion in Kooperation mit der Grazer Kunstuniversität und ÖGZM. Das Festival präsentiert Grazer PianistInnen in vier Konzertprogrammen als facettenreichen Querschnitt durch das zeitgenössische… mehr lesen

„Die Musik selbst ist konkret genug.“ – Alexandra Karastoyanova-Hermentin im mica-Interview

Alexandra Karastoyanova-Hermentin (c) Stefanie Luger

Sie ist Jury-Mitglied mehrerer internationaler Kompositions- und Klavierwettbewerbe, war 2013 Mentorin für Komposition beim damaligen BMUKK (heute BKA) und ihre Musik ist mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Ihre Werke fordern Höchstleistungen von ihren Interpret*innen, doch diese fordert sie auch von sich. Ihre Musik lässt sich weder… mehr lesen