Workshop OeAD: MORE THAN BYTES. Online-Formate in der Kulturvermittlung, Teil 2

Foto (c) OeAD

Im Rahmen des Themenschwerpunkts “More than Bytes – Kulturelle Bildung und digitale Medien” hat der OeAD Künstlerinnen und Künstler aller Sparten eingeladen, Workshopangebote für Schulen zu entwickeln, die in Präsenz und auf Distanz durchführbar sind. In der davon ausgehenden Online-Veranstaltungsreihe für Vermittler*innen, Künstler*innen und Lehrer*innen… mehr lesen

Ausschreibung KULTUM: Kompositionswettbewerb für Klaviermusik

Klavierduo Chiemi Tanaka und Krzysztof Dziurbiel (c) Silvio Rether csc-KUG

Vom 10. bis 12. Juni finden erstmals die Tage der neuen Klaviermusik Graz statt, initiiert vom KULTUM Zentrum für Gegenwart, Kunst und Religion in Kooperation mit der Grazer Kunstuniversität und ÖGZM. Das Festival präsentiert Grazer PianistInnen in vier Konzertprogrammen als facettenreichen Querschnitt durch das zeitgenössische… mehr lesen

„Die Musik selbst ist konkret genug.“ – Alexandra Karastoyanova-Hermentin im mica-Interview

Alexandra Karastoyanova-Hermentin (c) Stefanie Luger

Sie ist Jury-Mitglied mehrerer internationaler Kompositions- und Klavierwettbewerbe, war 2013 Mentorin für Komposition beim damaligen BMUKK (heute BKA) und ihre Musik ist mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Ihre Werke fordern Höchstleistungen von ihren Interpret*innen, doch diese fordert sie auch von sich. Ihre Musik lässt sich weder… mehr lesen

„EIN FILM HINTER EINEM DICKEN GLASAQUARIUM.“ – THOMAS CORNELIUS DESI IM MICA-INTERVIEW

Bild Thomas Desi

Thomas Desi (c) Bernhard Schramm

Der Komponist und Regisseur THOMAS CORNELIUS DESI kann auf unzählige Produktionen im Bereich des neuen Musiktheaters zurückblicken. Der in Bludenz geborene, in Wien lebende Theatermacher, künstlerischer Leiter der 2014 gegründeten Musiktheatertage Wien, wurde 2018 für das Stück „Tarkovsky – Der 8. Film“ für den Fedora-Opera-Prize… mehr lesen

Reihe Musik & Medizin: 3 Online-Vorträge

(c) Pixabay

Die neue Salzburger Vortragsreihe Musik & Medizin präsentiert wissenschaftliche und künstlerische Beiträge internationaler Expert*innen verschiedener Disziplinen, um die Wechselwirkungen und Mechanismen zwischen Erfahrung, Verarbeitung und psychophysiologischen Auswirkungen von Musik auf den Menschen zu untersuchen und gleichzeitig zu verstehen, wie Musik Gesundheit und Wohlbefinden fördern kann. Eine Veranstaltung des Programmbereichs “(Inter)Mediation” in… mehr lesen