Neue Musik

„[…] bis schließlich nur noch das Rascheln einer Folie hörbar bleibt“ – REINHARD KAGER (Klangspuren Schwaz) im mica-Interview

Reinhard Kager (c) Andreas Fischer

Über den diesjährigen KLANGSPUREN SCHWAZ steht ein riesengroßes „Trotzdem“: Um ein Haar hätte das Tiroler Festival seine 27. Runde nicht erlebt, bekommt mit einer rasant abgewickelten zweiten Programmierung durch REINHARD KAGER nun aber eine realistische Chance auf Durchführung. Und trotz der Beschränkung auf in Österreich… mehr lesen

„Vielleicht ist die Welt gar nicht so, wie sie aus den Medien quillt?“ – KRISTINE TORNQUIST und JURY EVERHARTZ (SIRENE OPERNTHEATER) im mica-Interview

Bild Kristine Tornquist und Jury Everhartz

Das SIRENE OPERNTHEATER von KRISTINE TORNQUIST und JURY EVERHARTZ bringt sieben Kammeropern zur Aktualität der Barmherzigkeit in das F23 Kulturzentrum nach Atzgersdorf. Das Festival „Die Verbesserung der Welt“ drückt mit den Uraufführungen tugendhaft den Willen zu einer Wirklichkeit aus, einer imaginär-wertigen Welt wie sie sein… mehr lesen

„Normalität im Musik- und Kunstbetrieb ist noch weit entfernt.“ – MIA ZABELKA im mica-Interview

Bild Mia Zabelka

Die in der Steiermark lebende E-Violinistin, Klangkünstlerin und Komponistin MIA ZABELKA porträtiert auf ihrem eben erschienenen neuen Album „MYASMO“ (Setola di Maialeein) mit London​​, Le Havre​​, Wien und Tønsberg vier europäische Städte auf ihre ganz eigene musikalische Art. In Rahmen von Konzerten in ebendiesen Städten… mehr lesen

„Alles […] Abseitige hat keinen Platz mehr“ – ANDREAS SCHETT („COL LEGNO“) im mica-Interview

Andreas Schett (c) Julia Stix

Inzwischen in Wien und Berlin ansässig, zeichnet das Label „col legno“ schon seit mehr als dreißig Jahren erfolgreich „new colors of music“ und beschreibt Gegenwartsmusik mit Bezug auf die europäische Musikgeschichte. „col legno“ bedeute „mit dem Holz“ und markiere als eine einst unkonventionelle Spielanweisung für… mehr lesen

„Wir kommunizieren Emotionen“ – CROSSNOVA ENSEMBLE im mica-Interview

Bild CrossNova

Das CROSSNOVA ENSEMBLE spürt seit 2009 der kammermusikalischen Vergangenheit nach, vertont japanische Heurigenlieder, rühmt Friedrich Gulda und steht mit Otto Schenk auf der Bühne. Der künstlerische Anspruch ruht nicht, er verschmilzt zwischen einer Unordnung der Genre-Zuordnung und der individuellen Freiheit zu einem kollektiven Klangkörper. Auf… mehr lesen

„Uns unterscheidet die Art der Aufbereitung der Daten“ – ALBERT MANZINGER (PHONONET) und FLORIAN RICHLING (FORTUNES) im mica-Interview

Bild Christoph Muck und Florian Richling von ForTunes, mit Albert Manzinger von PhonoNet Austria in der Mitte

Der Musikdienstleister PHONONET AUSTRIA investiert in das Social Media-Analysetool FORTUNES. Die Anwendung ergänzt künftig das betriebseigene MUSIC PROMOTION NETWORK und soll Künstler*innen und Labels Informationen darüber liefern, wo eigene Musik „gespielt, gelistet und erwähnt wird.“ An welche Musikschaffende sich FORTUNES richte, warum Streaming eine große… mehr lesen

Neuer Lehrgang: CAS Curating Contemporary Music

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Der CAS-Zertifikatslehrgang “Curating Contemporary Music” ist ein einzigartiges neues Weiterbildungsangebot der Hochschule für Musik FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz). Es richtet sich an Musiker*innen und Komponist*innen, die heute häufig als musician-curators tätig sind, wie auch an Dramaturg*innen, Musikvermittler*innen, Musikwissenschaftler*innen, Produzent*innen, Musikjournalist*innen etc., die berufliche Erfahrungen sowie fundierte… mehr lesen

Erfolgreiche RSO Wien-Saison 2019/20

Bild RSO Wien

Wien (OTS) – Mit Ende der Saison 19/20 blickt das ORF RADIO-SYMPHONIEORCHESTER WIEN auf eine äußerst erfolgreiche, aber auch herausfordernde Spielzeit zurück.Nach einem fulminanten Start bei den Salzburger Festspielen übernahm Marin Alsop, seit der Saison 19/20 neue Chefdirigentin des RSO Wien, den Platz am Dirigentinnenpult…. mehr lesen