(c) Bubu Dujmic

Image-Film der Young Symphony

Die WIENER SYMPHONIKER haben einen neuen Image-Film über YOUNG SYMPHONY – ERLEBNIS ORCHESTER, ihr Angebot an ein junges Publikum, veröffentlicht.

Die Wiener Symphoniker haben ein breites Angebot für junges Publikum, so z.B. Workshops, Schulpartnerschaften, Schulkonzerte und ihre Konzertreihe “Klassikhits”

Angebote der Wiener Symphoniker

Bei den Workshops kommen zwei oder mehrere MusikerInnen der Wiener Symphoniker an eine Schule und arbeiten mit einer Klasse kreativ zu einem Orchesterwerk, welches die SchülerInnen im Anschluss an die Workshop-Arbeit in einer Generalprobe oder einem Schulkonzert hören werden.

Im Mittelpunkt der Workshops steht die kreative Arbeit der Kinder/Jugendlichen, die sich einem Stück musikalisch annähern, indem sie z.B. selbst mit Orff-Instrumenten zu einzelnen musikalischen Elementen des Originalwerks improvisieren oder musikalische Themen aufgreifen und variieren. Unterstützt werden sie dabei von den Profi-MusikerInnen, die auf ihren Instrumenten tatkräftig mitwirken. Durch den Workshop optimal vorbereitet werden die Schulklassen den Besuch der Generalprobe oder des Schulkonzertes besonders genießen können!

Bei den Schulpartnerschaften kommt es während eines Zeitraums von drei Jahren zwischen den Wiener Symphonikern und einer Wiener Schule zu einer besonders intensiven und vertiefenden Zusammenarbeit. Beide Seiten sollen voneinander profitieren und sich bestmöglich kennenlernen. Während der Partnerschaft kommt es zu einer Reihe von kreativen Projekten – Workshops, längere Musikprojekte mit abschließenden Aufführungen, aktive Beteiligung von Klassen der Partnerschule an Schulkonzerten der Wiener Symphoniker sind hier nur drei mögliche Beispiele. Von 2012 bis 2014 war die NMS Georg-Wilhelm-Pabst-Gasse, 1100 Wien die erste Partnerschule. Ab Jänner 2015 findet die Partnerschaft nun mit dem Gymnasium Draschestraße, 1230 Wien, statt.

Seit der Saison 2013-14 gibt es zwei Schulkonzerte pro Jahr – in Kooperation mit dem Musikverein Wien und dem Wiener Konzerthaus. In den einstündigen Konzerten werden berühmte Werke der klassischen Musik jugendgerecht aufbereitet. Ein/e SchauspielerIn führt durch das Programm, die SchülerInnen werden mithilfe von Unterrichtsmaterial und Musikworkshops gut vorbereitet und dürfen sich auch aktiv ins Konzert einbringen. Kinder und Jugendliche, zum Beispiel SchülerInnen der Partnerschule, können die Konzerte mitgestalten.

Bei den seit vielen Jahren beliebten Klassik-Hits im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins präsentiert Marko Simsa mit den Wiener Symphonikern auf lebendige Weise Hits aus der Klassik für Menschen ab 11 Jahren. Beim Konzert am 13. März 2016 stand Benjamin Brittens Klassiker “The Young Person’s Guide to the Orchestra” im Mittelpunkt – aber auch andere Hits aus London, unter anderem von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel und Joseph Haydn wurden vorgestellt.

Das Image-Video