Digitale Kulturvermittlung und Schule. Informationen, Impulse, Angebote

Der aktuelle Digitalisierungsschub bietet der Kulturvermittlung im Bildungsbereich ganz neue Möglichkeiten. Digitale Kulturvermittlung hat viele Facetten, von virtuellen Angeboten von Kultureinrichtungen bis hin zu interaktiven Workshops im Rahmen des Distanzunterrichts. Es existieren bereits eine Reihe spannender Projekte partizipativer digitaler Kulturvermittlung, in der Schüler/innen aktiv digitale Kulturvermittlungsprojekte gestalten. Diese Entwicklung aber steht noch am Beginn, intensiv werden derzeit Erfahrungen gesammelt, Austausch und Feedback sind gefragt.
Die Kooperationsveranstaltung von OeAD und VKS will dazu einen Beitrag leisten.

Termin: Dienstag, 23. Februar 2021, 17.00 bis 19.00 Uhr
Form: Zoom Meeting

Begrüßung und Impuls
Jakob Calice, Geschäftsführer OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Schnittstellen stellen sich vor
Ulrike Gießner-Bogner, OeAD, Kulturvermittlung mit Schulen
Sabine Benzer, Vorarlberger Kulturservice

Beispiele digitaler, partizipativer Kulturvermittlung in der Schule
Setara Anna Lorenz, Bildungsgrund. Agentur für Kultur- und Medienpädagogik
Manuel Murel, Bildender Künstler

Digitalisierung der Kulturvermittlung über die Grenzen hinaus
Richi Küttel, KKlick – Kulturvermittlung Ostschweiz
Kerstin Hübner, Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ), Remscheid

Gemeinsame Diskussion mit Teilnehmer/innen

Moderation
Eva Kolm, OeAD, Kulturvermittlung mit Schulen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe MORE THAN BYTES
Eine Kooperationsveranstaltung des OeAD und des Vorarlberger Kulturservice

Anmeldung: Eine Anmeldung bis 22.02.2021 unter office@vorarlberger-kulturservice.at ist notwendig. Der Zoom-Link wird kurz vor der Veranstaltung versendet.

Links:
Vorarlberger Kulturservice
OeAD: More Than Bytes