Junge Ohren Preis

Ausschreibung Junge Ohren Preis #15

Künstlerische Musikvermittlung – digital! In seiner Jubiläumsedition blickt der Junge Ohren Preis aus einer bewegten Gegenwart in die Zukunft: Gesucht werden digitale Formate künstlerischer Musikvermittlung. Ausgezeichnet wird ein Projekt, das in innovativer Weise digitale Technologien zu einem integralen Bestandteil macht, um Musik und das Konzertleben neu erfahrbar zu machen.

Gesucht werden Formate oder Projekte der künstlerischen Musikvermittlung…
… die digitale Technologien als fundamentalen Bestandteil in ihre Konzeption integrieren.
… die sich mit den Möglichkeiten digitaler Mittel und Medien als zusätzliche Dimension der Vermittlung künstlerisch auseinandersetzen.
… die den Aspekt Digitalität in Rückbindung an das Live-Erlebnis von Musik ausloten.

Damit öffnet der Junge Ohren Preis #15 den Blick auf das lebendige Laboratorium der Musikvermittlung, dessen Handlungsspektrum sich aktuell um digitale Perspektiven erweitert.

Bewerbungsfrist: Die Ausschreibung des Junge Ohren Preis #15 endet am 20. Mai 2021 (24:00 Uhr).

Der Junge Ohren Preis #15 wird gefördert durch die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten GVL. Das Preisgeld wird gestiftet durch die Strecker-Stiftung. 

Links:
Ausschreibung als PDF
Hier registrieren für die Online-Bewerbung