Madrid de los Austrias im Ost Klub

Spanisches Lebensgefühl steht am 12. Juli im Wiener Ost Klub auf dem Programm. Mit Madrid de los Austrias ist jene Formation zu Gast, die es seit Jahren hervorragend versteht, ihre Leidenschaft für schweren Rotwein, Flamenco und andere andalusische Köstlichkeiten musikalisch zu vertonen, und damit das Publikum für eine kurze Zeit auf eine entspannende Reise entführt.

Madrid de los Austrias machten erstmals 2001 auf sich aufmerksam. Das Debütalbum “Amor” der beiden Wiener Clubgurus Heinz Tronigger und Michael Kreiner erregte nicht nur in Szenekreisen einiges Aufsehen, sondern wurde auch von einem breiten Publikum mit Begeisterung aufgenommen. Madrid De Los Austrias ließ ihrer Leidenschaft musikalisch freien Lauf. Die Mischung aus traditionellem Flamenco und moderner Wiener Club-Klangkunst traf damals genau auf den Zahn der Zeit.

 

Nach der Albumveröffentlichung von “Amor” ging es schließlich ganz schnell. Man machte mit niemand geringerem als Richard Dorfmeister Bekanntschaft. Dieser verschaffte ihnen auf Anhieb diverse Remixaufträge für namhafte Künstler. Ein gemeinsamer Release von Madrid De Los Austrias und Richard Dorfmeister mit dem Titel “Valldemossa” folgte 2004 auf dem eigenen Label Sunshine Enterprises. 2005 veröffentlichte das Duo den “Amor”-Nachfolger, welcher sinnigerweise “Más Amor” betitelt wurde und erneut die kulturelle Verbindung zwischen Wien und Madrid aufgreift.

 

Musikalisch darf sich das Publikum zwar nicht mehr die großen Überraschung erwarten, dennoch ist ein Konzert von Madrid de los Austrias immer wieder ein lohnendes, weil entspannendes Erlebnis.

 

 

Ost Klub