Lorenz Raab XY:Band zu Gast in Wien

Mit Lorenz Raabs Formation XY:Band ist am 29. Dezember  eine der wohl interessantesten und experimentierfreudigsten Jazzensembles im Wiener Porgy & Bess zu Gast. Die hochkarätig besetzte Band rund um den Ausnahmetrompeter hat mit der 2008 erschienenen CD “Blue Silk” ein von allen Seiten viel beachtetes Debüt vorgelegt.

Lorenz Raab ist bekannt dafür, dass er sich mit Vorliebe immer wieder recht eigenwilligen Projekten widmet, ein Grund, warum es auch schwer fällt, ihn musikalisch an einem bestimmten Stil festzumachen. Der 1975 in Linz geborene Trompeter zählt nicht ohne Grund zu den vielseitigsten und facettenreichsten Musikern in Österreich, tanzt er doch auf unzähligen Hochzeiten. Es gibt kaum ein Genre in dem er sich nicht wohl fühlt. Egal ob Klassik, Jazz, Neue Musik, Tanz, afroamerikanische Rootsmusik oder HipHop, Lorenz Raab gelingt es immer wieder, der Musik seinen eigenen unverkennbaren Stempel aufzudrücken. So war der Hans-Koller-Preisträger 2004  im Laufe seiner Karriere bereits ebenso als Solotrompeter in der Wiener Volksoper wie auch in kleinen Jazzkombos und im Vienna Art Orchester tätig.

 

Ein Projekt mit dem Lorenz Raab immer wieder für Aufsehen erregen kann, ist seine XY:Band. Im Vordergrund steht der Versuch des Künstlers, mit akustischen Mitteln Elektronik-Sounds zu generieren. Für das Debüt-Album “Blue Silk”  hat sich der Trompeter eine recht eigenwillig anmutende Besetzung zusammengestellt – Herbert Pirker am Schlagzeug, Matthias Pichler und Oliver Steger an den beiden Kontrabässen, Christof Dienz an seiner Zither und der Meister himself an der Trompete. Ein Kontrabass schwingt sich mit einem flockigen Funk-Groove ein. Ein zweiter hält eine Weile dagegen und entscheidet sich dann für eine schlichte Melodie. Zwischen den beiden Kolossen beginnt eine Zither, zarte Klanggewebe zu spinnen.

Darüber lotet Lorenz Raab alle möglichen Ausdrucksformen seines Instrumentes bis aufs Letzte aus und versucht damit das klangliche Spektrum immer wieder zu erweitern. Die XY:Band ist ein eindrucksvoller Beleg dafür, wie dehnbar der Oberösterreicher den Begriff der Tradition definiert. Wer Raab und seine Mitspieler aber kennt, der weiß, dass die Band nicht nur kopflastige Experimente zu bieten hat, sondern auch einen Menge Groove und ein hoher Unterhaltungsfaktor garantiert sind.(mt)

 

Foto Lorenz Raab: Reinhard Winkler

 

Links:
Lorenz Raab
Porgy & Bess