Laura Rafetseder (c) Tomas Martinez Soldevilla, www.rawformat.org

LAURA RAFETSEDER – „Driven Creatures“

Nach drei Jahren Pause meldet sich die niederösterreichische Singer-Songwriterin LAURA RAFETSEDER mit ihrem neuen Album „Driven Creatures“ (Lindo Records), das am 18. Oktober 2019 veröffentlicht wird, zurück auf der Bühne der heimischen Popszene. Und das in eindrucksvoller Manier.

Laura Rafetseder hat etwas zu sagen, sie weiß, wer sie ist und was sie als Frau will, sie wünscht sich eine Gesellschaft, in der man sich frei ausdrücken kann und nicht durch Regeln eingeschränkt ist, sie will sich dem Zwang zum Getriebensein widersetzen und ihren eigenen Weg gehen. Andere MusikerInnen, die vielleicht Ähnliches mitteilen wollen, tun dies oftmals mit geballter Faust und lautstark mit punkiger Attitüde, die aus Amstetten stammende Singer-Songwriterin dagegen nicht. Es ist die Sprache des Folk, der sich Laura Rafetseder bedient und die sie ausgesprochen authentisch spricht. Ihre Lieder erklingen ruhig, einfühlsam, tiefsinnig und sind von einem melancholisch angehauchten, nachdenklichen Grundton.

Ein Album mit Tiefgang

Albumcover “Driven Creatures”

Und genau diese Zurückhaltung ist es auch, die eine große Wirkung entfaltet. Wie Laura Rafetseder schon auf den vorangegangenen Veröffentlichungen „The Minor Key Club“ (2012) und „Swimmers in the Arctic Sea“ (2016) unter Beweis gestellt hat, versteht sie es, ihre Geschichten in wirklich packende Nummern zu übersetzen, die ganz ohne jede Ausschmückung auskommen und einfach authentisch rüberkommen. Allein sie und ihre akustische Gitarre sowie da und dort eingeworfene perkussive Elemente oder Melodien einer Harmonika sind es, die das Klanggerüst der Lieder bilden.

Laura Rafetseder liefert mit ihrem neuen Album auf jeden Fall ein richtig starkes Comeback ab.  „Driven Creatures“ ist ein persönliches Statement, es besitzt Tiefgang und weiß auch vortrefflich zu unterhalten.

Michael Ternai

……………………………………………………………………

Laura Rafetseder live
23.10. Kramladen, Wien
08.11. Amstetten
23.11. Joni Mitchell Tribute, Arena Bar, Wien
25.11. Kosmos, Wien

……………………………………………………………………

Links:
Laura Rafetseder
Laura Rafetseder (Facebook)
Lindo Records