„In den Neuen Sälen des Musikvereins gibt es viel zeitgenössische Musik“ – DR. THOMAS ANGYAN (GESELLSCHAFT DER MUSIKFREUNDE IN WIEN) im mica-Interview

Dr. Thomas Angyan (c) Musikverein

Seit vielen Jahren leitet THOMAS ANGYAN die GESELLSCHAFT DER MUSIKFREUNDE IN WIEN, dem gemeinsam mit dem KONZERTHAUS wichtigsten Konzertveranstalter der Stadt. In einem ausführlichen Gespräch, das hier leicht gekürzt wiedergegeben wird, befragte ihn Heinz Rögl  über seine Sicht der Notwendigkeit von Kultur und Musik für… mehr lesen

Interdisziplinäres Symposium – „die nichtsgewisseste Musik, die ich kenne“ Elfriede Jelinek & Franz Schubert

Foto Elfriede Jelinek (c) Martin Vukovits

Unter dem Titel „die nichtsgewisseste Musik, die ich kenne“ Elfriede Jelinek & Franz Schubert veranstalten die Forschungsplattform Elfriede Jelinek und das Elfriede Jelinek-Forschungszentrum in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Musik am 30. März 2017 ein interdisziplinäres Symposium. Elfriede Jelinek bezeichnete Franz Schubert als den… mehr lesen

musik aktuell – neue musik in nö 2017: (vor)Tasten!

Bild (c) pixabay.com

Der Verein MUSIKFABRIK NÖ führt in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Kunst und Kultur des Landes NÖ die Initiative „musik aktuell – neue musik in nö“ durch.  Absicht dieser Regional-Initiative ist die Förderung von Musik unserer Zeit auf breiter Ebene – landesweit und ohne enge… mehr lesen

Museum Liaunig präsentiert neue Konzertreihe sonusiade

Bild (c) Museum Liaunig/Walter Schramm

Das MUSEUM LIAUNIG in Südkärnten startet am 30. April zu Beginn der Ausstellungssaison eine kammermusikalische Konzertreihe mit Größen sowohl der heimischen als auch der internationalen Musikwelt. Das größte private Museum Österreichs mit seiner auf zeitgenössische Kunst konzentrierten Sammlung öffnet die Tore für eine neu gegründete… mehr lesen

Musik als soziale Praxis

Umberto Bocciono - La strada entra nella casa (1911)

Umberto Bocciono - La strada entra nella casa (1911) - Das Werk ist gemeinfrei https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boccioni-The_Noise_of_the_Street_detail.jpg

Im Rahmen des mica focus machen wir uns Gedanken zu Musik und Bildung. Im ersten Text erzählte der Neurobiologe Konrad Lehmann vom biologischen Imperativ der Musik und befand sie als soziale Leistung der Menschnen. Die Musiksoziologin Sarah Chaker hat das Thema “Musik als soziale Praxis”… mehr lesen

Universitätslehrgang „Neue Wege der Kunstvermittlung mit Schwerpunkt Musik“

Bild (c) pixabay.com

Der Universitätslehrgang „Neue Wege der Kunstvermittlung mit Schwerpunkt Musik“ (CP) hat das Ziel, motivierte und begabte Studierende durch die Vermittlung von pädagogischem, musiktheoretischem und musikvermittlerischem Fachwissen für eine erfolgreiche Tätigkeit als PädagogInnen und KünstlerInnen zu qualifizieren. Die Anforderungen, mit denen AbsolventInnen von musikalischen Studienrichtungen in… mehr lesen

Junge Oper Wien – Der Musikvermittler

Bild von Axel Petri-Preis, Junge Oper Wien

Axel Petri-Preis bei der Arbeit mit den Jugendlichen © Armin Bardel

Die JUNGE OPER WIEN unterstützt Jugendliche dabei eigenes Musiktheater zu produzieren. Im Frühling 2016 entwickelten SchülerInnen des Diefenbachgymnasiums in Wien „… ohne mich?!“ aus Schostakowitschs „Die Nase“. Philip Röggla sprach mit Axel Petri-Preis, dem Leiter des Projektes. Ein Projekt – viele Sichtweisen Dieses Interview gehört… mehr lesen

Vermittlung ist ein zwangloses Vergnügen – CONSTANZE WIMMER im mica-Interview

Bild (c) Reinhard Winkler

CONSTANZE WIMMER, Musikvermittlungsexpertin, Mitherausgeberin einer preisgekrönten Publikationsreihe und Dozentin an der ANTON BRUCKNER PRIVATUNIVERSITÄT ist seit kurzem Kuratoriumsmitglied im MICA. CONSTANZE WIMMER im Gespräch mit Curt Cuisine über die zunehmende Bedeutung von Musikvermittlung und warum es nicht unbedingt wichtig ist, was sich ein Komponist gedacht… mehr lesen