Johannes Maria Staud – UA auf BR-Klassik

Trotz seines noch bescheidenen Alters zählt der 1974 geborene Johannes Maria Staud bereits zu den fixen Größen der Neue-Musik-Szene Österreichs und darüber hinaus. Dabei versteift sich der in Wien lebende Innsbrucker nicht auf einen bestimmten Kompositionsstil, sondern ist stets auf der Suche nach neuen klanglichen und kompositionstechnischen Möglichkeiten. Gut bewandert in der Musikgeschichte setzt sich Staud in seinen eigenen Werken immer wieder mit bereits Bestehendem auseinander, ohne in eine plakative Attitüde zu verfallen. Dessen kann man sich auch am 10. Februar überzeugen, wenn sein neues Werk “Maniai” vom Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Mariss Jansons aus der Taufe gehoben wird, denn die Uraufführung wird auf BR-Klassik live übertragen.

Ausgangspunkt der Auftragskomposition des Bayerischen Rundfunks ist – wie schon in einigen Arbeiten zuvor – ein Werk von Ludwig van Beethoven; diesmal handelt es sich um dessen 1. Symphonie, die eingangs zu hören sein wird, und die “wahrscheinlich das Stück [ist], wegen dem ich überhaupt Komponist geworden bin.”  Dabei verzichtet Staud auf direkte Zitate, greift jedoch die Bewegungsimpulse auf und transformiert die aufsteigenden Skalen des Finalsatzes zu rasant absteigenden Verläufen. Darüber legt der Komponist ein “mirkotonales Netz” und stellt damit weitere Bezüge her, nämlich zu dem Spektralkomponisten Gérard Grisey.

Noch nie sei er “so lange auf dem Tempo-Pedal geblieben”, meint Staud  zu diesem Stück. Dieser Umstand hat ihn auch zu dem geheimnisvollen Titel geführt, meint Maniai doch die Furien aus der altgriechischen Mythologie, die auch die Rasenden genannt werden. Und rasant geht es weiter, denn auch hierzulande lassen weitere Aufführungen nicht auf sich warten – so kann man sich neben zahlreichen Aufführungen anderer Werke rund um den Globus – im September bei den Klangspuren Schwaz das Werk zu Gemüte führen. (dw)

Foto: Philippe Gontier

http://www.universaledition.com/Johannes-Maria-Staud/komponisten-und-werke/komponist/2231
http://www.universaledition.com/Johannes-Maria-Staud/komponisten-und-werke/komponist/2231/werk/13960/werk_einfuehrung