„Ich will sowieso nie picken bleiben“ – ALEX DEUTSCH im mica-Interview

Bild Alex Deutsch

Alex Deutsch (c) Mirjam Koch

Der Schlagzeuger, Produzent und Labelbesitzer ALEX DEUTSCH feiert Anfang März drei Abende lang „40 Years of Smoking Drums“ im Wiener PORGY & BESS. Petra Ortner sprach mit ALEX DEUTSCH über sein vierzigjähriges Jubiläum als Schlagzeuger, seine großartigen Gäste und vieles mehr. Vierzig Jahre auf der… mehr lesen

CLEMENS WENGER – „Neapel“

Bild Clemens Wenger und Ensemble

Clemens Wenger & Ensemble (c) Rania Moslam

Musik, die einen auf das Schönste in eine faszinierende Soundwelt abseits des Konventionellen hineinkippen lässt – genau eine solche bringt CLEMENS WENGER auf seinem ersten Soloalbum „Neapel“ (Jazzwerkstatt Records) zu Gehör. Clemens Wenger (Synthesizer, Piano, Keyboards, Electronics) hat sich in seinem bisherigen musikalischen Schaffen bekanntermaßen… mehr lesen

Alpine Sounds mit Kopser, Lünerseer und Türkberger – Die BIG BAND WALGAU im mica-Porträt

Bild Big Band Walgau

Big Band Walgau (c) Big Band Walgau

Mit der Intention, sich im dichten kulturellen Geschehen des Landes neu zu positionieren, ist die BIG BAND WALGAU unter der Leitung von CHRISTIAN MATHIS im vergangenen Jahr mit einem individuellen Programm an die Öffentlichkeit getreten. Das Projekt „woman in jazz“ war mit zwei ausverkauften Konzerten… mehr lesen

„Wir sind sehr stolz, Kinder aus allen sozialen Schichten zu erreichen“ – PETER HEILER im mica-Interview

Bild (c) Musikschule Bregenz

Gesellschaftliche Entwicklungen machen für die Musikschulen Anpassungen, die teilweise enorme Herausforderungen darstellen, notwendig. Eine gravierende Veränderung ergibt sich durch die immer bedeutender werdende Nachmittagsbetreuung an den Pflichtschulen beziehungsweise durch die Ganztagsschulen. Die Ressourcen der Kinder und Jugendlichen, die ihre Zeit zwischen Schule, Müßiggang, kreativen und… mehr lesen

“Da kommt was in Bewegung!”

Inklusion – Im Rahmen der aktuellen Diskussion möchte das Kinder- und Jugendprogramm der Stiftung Mozarteum mit Interessierten, Institutionen, mit Künstlern und Freunden in einen Dialog darüber treten, ob ein inklusives Konzertformat sinnvoll ist und wie es möglicherweise umgesetzt werden könnte. Das beginnt mit der konzeptionellen,… mehr lesen