Jazz/Improvisierte Musik

Kendler – „Alltagshelden“

Das Wiener Trio KENDLER schafft in seinen Tracks einen eigenen Kosmos aus jazzigen Melodien gepaart mit groovigen Beats und elektronischen Strukturen – diese Mischung nennen sie selbst „instrumental beat music“. Cover “Alltagshelden” (c) Sabine Pichler Entsprungen sind Aron Hader (Tenor Saxophon, Synthesizer), Michael Schatzmann (Schlagzeug,… mehr lesen

Jeunesse – musik.erleben 2017/18

Die JEUNESSE – Österreichs größtes Musiknetzwerk. Seit September 2016 leiten ANTONIA GRÜNER Grüner als Künstlerische Leiterin und ANDREAS FARTHOFER als Kaufmännischer Leiter die Geschicke von Österreichs führendem Konzertveranstalter im Bereich der klassischen Musik. Die Jeunesse engagiert sich österreichweit in 22 Geschäftsstellen für die Förderung junger… mehr lesen

Jetzt für den Berliner Opernpreis einreichen

Das Logo des Berliner Opernpreises

Die NEUKÖLLNER OPER BERLIN schreibt den BERLINER OPERNPREIS aus. Gefragt sind Musiktheaterprojekte, die sich mit dem über 400-jährigen Musiktheatererbe Europas auseinandersetzen. Die Projekte der Finalrunde kommen an der NEUKÖLLNER OPER BERLIN zur Aufführung. Einsendeschluss ist der 1. Mai 2017.  Beschreibung Hurra, wir sind Erben! Ein… mehr lesen

OMERZELL I SIEWERT I KÖNIG – „Battleship Euphoria“

Das musikalisch Gewöhnliche ist von diesem Trio definitiv nicht zu erwarten. BENNY OMERZELL, MARTIN SIEWERT und LUKAS KÖNIG machen auf ihrer am 31. März 2017 erscheinenden CD „Battleship Euphoria“ (Cracked Anegg/Handsemmel Records) auf beeindruckende Art vor, was musikalisch wirklich Fesselndes entstehen kann, löst man sich… mehr lesen

Aktuelle Befunde zur sozialen Ungleichheit musikalischer Praxis in Österreich

Zu den Problemfeldern der (Musik-)Bildungsdebatte gehören auch soziale Ungleichheit, Mobilität und kulturelle Teilhabe. Michael Huber präsentiert für uns im Rahmen des mica focus “Musik und Bildung” aktuelle repräsentative Daten zur sozialen Ungleichheit musikalischer Praxis in Österreich. Einleitung Die Frage nach dem Zusammenhang von musikalischer (Hör-… mehr lesen

„Akzeptieren, dass jeder seinen Vogel hat“ – Interview mit mica-Kuratoriumsmitglied Johann Hauf

Johann Hauf

Mit den GrabenFestTagen schrieb er ab Beginn der 1990er-Jahre ein Stück der Geschichte der zeitgenössischen Musik in Wien mit. Auch nach seiner Pensionierung als Generaldirektor der Österreichischen Beamtenversicherung ist Johann Hauf seiner Leidenschaft für das Neue treu geblieben. Christian Heindl im Gespräch mit dem Kuratoriumsmitglied… mehr lesen

„Für mich stand schnell einmal fest, dass dem Buch auch eine CD folgen muss“ – OLIVER STEGER und LISE HUBER (S.O.D.A.) im mica-Interview

Bild SODA

Man kennt OLIVER STEGER hierzulande als einen ungemein vielseitigen Jazzer, der in seinen vielen verschiedenen Projekten immer wieder andere musikalische Wege geht. 2016 betätigte sich der gebürtige Niederösterreicher als Autor und veröffentlichte mit „Jazz und Frieden“ sein Romandebüt. OLIVER STEGERS Geschichte erzählt von einem Musiker… mehr lesen

WienerKlangVisionen

Die MUSIKSCHULE WIEN veranstaltet gemeinsam mit der JOHANN SEBASTIAN BACH MUSIKSCHULE vom 28. bis zum 30. April die „WienerKlangVisionen“ im Wiener Rathaus. Als Auftakt gibt es am Freitag, den 28. April um 18.30 Uhr ein Symposium mit hochkarätigen Podiumsgästen zum Thema „Gemeinsam musizieren – Chancen… mehr lesen

KLIO – „Klio“

Ein warmer und gefühlvoller Jazzklang, der einen in sanfter Weise umgarnt und mit edler Zurückhaltung punktet – genau einen solchen bringt die Wiener Formation KLIO auf ihrem am 31. März 2017 auf Freifeld Tonträger erscheinenden selbstbetitelten Album zu Gehör. Mit der Besinnung auf das Wesentliche… mehr lesen