Jazz/Improvisierte Musik

„[…] es geht darum, auch die anderen Bereiche zu stärken, die hier zu kurz kommen“ – ALEXANDER KUKELKA und MIA ZABELKA im mica-Interview

Der diesjährige AUSTRIAN COMPOSERS‘ DAY am 19. Oktober setzt thematische Schwerpunkte auf die Themen „Geistiges Eigentum“, „Kompositionswettbewerbe/Kompositionsförderung“, „Neue Ästhetiken: Sound Art/Improvisation/Performance“. Der Kurator des AUSTRIAN COMPOSERS‘ DAYS und ÖKB-Präsident ALEXANDER KUKELKA und die Musikerin, Klangkünstlerin und Komponistin MIA ZABELKA sprachen mit Michael Ternai. Am 19…. mehr lesen

„Es geht nicht darum, etwas Exklusives zu machen“ – FRAUFELD im mica-Interview

Der Verein FRAUFELD wurde vor zwei Jahren von VERENA ZEINER und SARA ZLANABITNIG gegründet. FRAUFELD ist Vernetzungsplattform, Veranstaltungsreihe, Label, Tonträger-Serie und Ensemble mit dem Ziel einer strukturellen Sichtbarmachung von Musikerinnen in den Feldern progressiver Komposition und Improvisation. Bei FRAUFELD geht es in erster Linie um… mehr lesen

„Improvisation ist ja nichts anderes als Vergangenheit und Zukunft an einem Platz zu bündeln“ – SIMON ZÖCHBAUER im mica-Interview

SIMON ZÖCHBAUER kennt die großen Bühnen und kommt als Teil des international gefragten Ensembles FEDERSPIEL viel herum. Sonst den kraftvollen Bläsersound praktizierend, präsentiert sich der Trompeter auf seinem kürzlich erschienenen Solo-Debüt „Achad“ (Col Legno) nun von einer anderen Seite. Gemeinsam mit dem KOEHNE QUARTETT beschreitet… mehr lesen