„Das Album ist mit Sicherheit kein Feuerwerk des Optimismus.“ EMANUEL DONNER (EUGENE DELTA) im mica-Interview

Bild Eugene Delta

Eugene Delta (c) Laurin Naschberger

Bis vor ein paar Jahren war EMANUEL DONNER noch sehr aktiv und erfolgreich mit der Band GIN GA unterwegs. Mit dem vorläufigen Ende der Band 2017 machte sich der Wiener Multi-Instrumentalist daran, mit EUGENE DELTA sein eigenes Projekt zu starten. Nach der EP „Black Dogs“… mehr lesen

„EIN POLITISCHER SONG DARF NICHT KLINGEN, WIE EIN POLITISCHER SONG“ – ATTWENGER IM MICA-INTERVIEW

Bild Attwenger

Attwenger (c) Foto: Hupfauer / Grafik: Wimmer

Vor kurzem haben HANS-PETER FALKNER und MARKUS BINDER von ATTWENGER mit „Drum“ ihr erstes Album seit 6 Jahren veröffentlicht. Zwischen „Spot“ und „Drum“ gab es eine Release-Tour und Lesungen, denn MARKUS BINDER hat im Jahr 2017 das Buch „Teilzeitrevue“ im Verbrecher-Verlag (Berlin) publiziert. Jürgen Plank… mehr lesen

„Ich betrachte es als Verantwortung, alles in meiner Macht Stehende zu tun, um Veränderungen und Bewusstsein zu schaffen.“ – MATTHIAS LÖSCHER im mica-Interview

Bild Matthias Löscher

Bild (c) Matthias Löscher

MATTHIAS LÖSCHER hat 2015 sein Soloalbum „SONGS OF LIFE“ geschrieben und aufgenommen. Seitdem ist viel passiert, so manche Konstante gab es aber dennoch. Von den Wurzeln persönlicher, emotionaler Erfahrungen und Werte bis hin zu anhaltender Gewalt, Diskriminierung und Ungerechtigkeit gegen bestimmte demografische Gruppen in der… mehr lesen

„Wir hatten am Anfang schon Bedenken, ob sich dieses Projekt auch online umsetzen lässt“ – LISA HOFMANINGER und JUDITH SCHWARZ im mica-Interview

Bild SoundCollector

SoundCollector (c) Michele Yves Pauty

Ein Projekt, welches den kulturellen Dialog über die Musik sucht und Musikerinnen und Musiker verschiedener Länder zusammenbringt. Die Bassklarinettistin und Saxofonistin LISA HOFMANINGER und die Schlagzeugerin JUDITH SCHWARZ begeben sich in ihrem Duo mit SOUND COLLECTOR auf eine aufregende Reise, die sie – aktuell leider… mehr lesen

„MAN KANN JA NICHT AUS SEINEM WESEN, SEINEM GEISTE AUSBRECHEN.“ – KLAUS PAIER IM MICA-INTERVIEW

Bild Klaus Paier

Klaus Paier (c) Michael Reidinger

KLAUS PAIER kann hierzulande getrost als einer der Vorreiter und Wegbereiter des Akkordeonspiels bezeichnet werden. Seit mehr als 20 Jahren ist er mit seinen verschiedenen Projekten und Kollaborationen auf den international renommierten Bühnen unterwegs, und veröffentlicht als Instrumentalist, sowie Komponist regelmäßig spannende Werke. Am 2…. mehr lesen

„Am Anfang habe ich mich eigentlich immer zu ernst genommen, jetzt habe ich mehr Spaß und experimentiere viel“ – BAIBA im mica-Interview

Bild Baiba

Baiba (c) Lightsüchtig

BAIBA DEKENA ist ursprünglich aus Lettland, lebt aber mittlerweile schon seit 7 Jahren in Innsbruck – der Tiroler Dialekt ist unüberhörbar. Im Mai 2021 veröffentlichte BAIBA ihr zweites Album mit dem Titel „Lighter“ (Super Plus Records). Die Musikerin vereint tiefgehende Texte mit tanzbaren Beats und… mehr lesen

„SYNTHESIZER? DAS IST JA BETRUG“ – MME PSYCHOSIS IM MICA-INTERVIEW

Bild Mme Psychosis

Bild (c) Mme Psychosis

MME PSYCHOSIS hat mit „BSV“ ihr erstes Album auf Cut Surface veröffentlicht. Bei EUROTEURO saß sie am Keyboard, inzwischen macht sie solo eine Seelenwanderung. Beats, Synths, Vocals – die heilige Dreifaltigkeit für zerschnittene Oberflächen und das Gegenstück zur aristokratischen Tragödie, wo die Absenz der Präsenz… mehr lesen

„ICH MÖCHTE DINGE DEZENT ANMERKEN, DAMIT DIE LEUTE ZUM NACHDENKEN ANGEREGT WERDEN“ – ETHEL MERHAUT IM MICA-INTERVIEW

Bild Ethel Merhaut

Ethel Merhaut (c) Mato Johannik

Eben hat ETHEL MERHAUT ihr zweites Album „Süss & Bitter“ veröffentlicht: Der Albumtitel verweist einerseits auf den Humor der Lieder und andererseits auf die oft tragischen Lebensgeschichten der jüdischen Textdichter und Komponisten der 1920er und 1930er-Jahren. Mit Jürgen Plank hat ETHEL MERHAUT über diesen historischen… mehr lesen

„ICH GEHE BEIM ERZÄHLEN NICHT DEN DIREKTEN WEG“ – BERNHARD EDER IM MICA-INTERVIEW

Bild Bernhard Eder

Bernhard Eder (c) Nadine Keilhofer

BERNHARD EDER war während der letztjährigen Lockdowns fleißig und hat sein achtes Album produziert. Auf „Subterranean Echoes“ (Tron Records/VÖ: 21.5.) hat er erstmals seit seinem Debütalbum fast alle Instrumente selbst aufgenommen. Im Interview mit Jürgen Plank erzählte BERNHARD EDER von Theaterproduktionen in Lockdown-Zeiten, wie seine… mehr lesen