Interviews/Porträts

„Ich mag das Wort isotrop“ – NATALIA DOMíNGUEZ RANGEL im mica-Interview

Im Rahmen seines Artists-in-Residence-Programms stellt das BUNDESKANZLERAMT in Kooperation mit KULTURKONTAKT AUSTRIA ausländischen Kulturschaffenden Stipendien zur Verfügung. Von April bis Juni 2017 war die kolumbianische Komponistin NATALIA DOMÍNGUEZ RANGEL zu Gast in Österreich. Marie-Therese Rudolph sprach mit ihr über ihre Entscheidung, ihren Lebensmittelpunkt nach Amsterdam… mehr lesen

„Das Forschen nach der eigenen Musik kennt kein Ende“ – SIXTUS PREISS im mica-Interview

Bild Sixtus Preiss

Seit 2011 ist der studierte Schlagzeuger und Produzent SIXTUS PREISS in der Wiener Jazz-Szene ebenso umtriebig wie in geläufigerer Club-Elektronik bis zum Noise. Mit der vierköpfigen Formation KOMPOST 3 verbindet ihn eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit, ebenso mit der JAZZWERKSTATT WIEN oder dem etwas anderen… mehr lesen

„Es gibt Tausende Möglichkeiten, einen Ton auf der Gitarre zu manipulieren […]“ – BERNHARD HAMMER (BUENOVENTURA) im mica-Interview

Bild Buenoventura

Ein wahnsinniger Raver auf See – zwischen Freiheitswunsch und Augenzwinkern. Sein Name: BUENOVENTURA. Dieses Alter Ego lässt den als ELEKTRO-GUZZI-Gitarristen bekannten BERNHARD HAMMER über die Weiten des Soundatlantiks reisen. Mit der auf „Hezekina Pollutina“ erschienenen EP „Crude Vacation“ präsentiert er ein buntes Sinnbild dieser Seefahrerutopie… mehr lesen

„Es ist schon ein Denken – ein Denken ohne Worte“ – AGNES HVIZDALEK im mica-Interview

Die österreichische Stimmkünstlerin AGNES HVIZDALEK veröffentlichte im Februar 2017 ihr Soloalbum „Index“ und steht zurzeit international sowohl als Solistin als auch in zahlreichen Kooperationen auf der Bühne. Sie ist in den Bereichen zeitgenössische und improvisierte Musik sowie in anderen Kunstsparten aktiv. Ihr Solostück „Index“ wurde… mehr lesen

“Buschenschank-Melancholie” – HIDDEN BY THE GRAPES im mica-Interview

Die steirische Band HIDDEN BY THE GRAPES hat Anfang des Sommers mit ihr vierten Album „graben“ (Wohnzimmer Records) ein beeindruckendes Werk der Gitarrenmusik veröffentlicht, welchem wesentlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Im Gespräch mit Sebastian J. Götzendorfer beim Release-Konzert Mitte Juli im Wiener FLEX wurden… mehr lesen

„Das Verlangen nach mehr Macht wächst täglich!“ – KAROLINA PREUSCHL im mica-Interview

KAROLINA PREUSCHL rappte für KOENIGLEOPOLD, etablierte sich als Solo-Act MC RHINE und als Performancekünstlerin COCO BECHAMEL, versucht mit der Hip-Hop-Formation KALTNADEL-CREW – laut Eigendefinition – weitestgehend unbekannt zu bleiben und steht seit jüngster Zeit mit Kollegin MARIE VERMONT (DNYE) alias WIEN DIESEL auf der Bühne…. mehr lesen

„Je weiter man rootsmäßig voneinander entfernt ist, desto spannender kann es oft werden“ – ELLI UDA im mica-Interview

Das Salzburger Electronic-Duo ELLI UDA, bestehend aus der jungen Sängerin und Unterwassertänzerin (!) ELKE UDALRIK sowie dem Salzburger Electronic-Urgestein GERALD PEKLAR (Tribeclub, Freaksound, Freakadelle), legt mit seiner Debüt-CD „Above & Beyond“ (REFLEX Recordings) eine der heuer wohl spannendsten Veröffentlichungen zwischen Trip Hop, Pop und Electronic… mehr lesen

„Es gibt genügend Bands und Musiker, die wie die 80er klingen wollen“ – TOBIAS KOETT (ANT ANTIC) im mica-Interview

Das aus TOBIAS KOETT und MARCO KLEEBAUER bestehende Duo ANT ANTIC hat mit „Wealth“ (Sea You Records) im Juni 2017 sein Debüt veröffentlicht. Der Sound der Band findet sich inmitten von Synthesizern, Beats und einer charismatischen Stimme wieder – am Puls der Zeit. Sebastian Götzendorfer… mehr lesen

„Es geht uns oft darum, Situationen oder einen Moment zu beschreiben“ – SCHNEIDA im mica-Interview

Begonnen hat die Band SCHNEIDA im Jahr 2013 mit Übertragungen von Liedern des amerikanischen Singer-Songwriters TODD SNIDER: Seine Stücke haben JOHANNES GIRMINDL, OTHMAR LOSCHY und DYLAN WHITING ins Wienerische übersetzt. Bald sind eigene Lieder entstanden und vor Kurzem wurde mit ANDY ABRAHAM – er war… mehr lesen