Interviews/Porträts

„[…] bis schließlich nur noch das Rascheln einer Folie hörbar bleibt“ – REINHARD KAGER (Klangspuren Schwaz) im mica-Interview

Reinhard Kager (c) Andreas Fischer

Über den diesjährigen KLANGSPUREN SCHWAZ steht ein riesengroßes „Trotzdem“:  Um ein Haar hätte das Tiroler Festival seine 27. Runde nicht erlebt, bekommt mit einer rasant abgewickelten zweiten Programmierung durch REINHARD KAGER nun aber eine realistische Chance auf Durchführung. Und trotz der Beschränkung auf in Österreich… mehr lesen

„Normalität im Musik- und Kunstbetrieb ist noch weit entfernt.“ – MIA ZABELKA im mica-Interview

Bild Mia Zabelka

Die in der Steiermark lebende E-Violinistin, Klangkünstlerin und Komponistin MIA ZABELKA porträtiert auf ihrem eben erschienenen neuen Album „MYASMO“ (Setola di Maialeein) mit London​​, Le Havre​​, Wien und Tønsberg vier europäische Städte auf ihre ganz eigene musikalische Art. In Rahmen von Konzerten in ebendiesen Städten… mehr lesen

„Mein Popo ist echt porn“ – JULIAN HRUZA (MARASKINO) im mica-Interview

Maraskino (c) Wolfgang Bohusch

Die nach der polarisierenden Cocktailkirsche benannte Figur MARASKINO ist das musikalisch-performative Alter Ego von JULIAN HRUZA aka MELODY MARASKINO, BERNHARD HAMMER aka ROY HAPPY und CHRISTOPH SZTRAKATI aka KARTELLO SKARLATTI – und der Name ist Programm. Kürzlich erschien das Album „Happy End“ (Jhruza Records), das… mehr lesen

„Uns unterscheidet die Art der Aufbereitung der Daten“ – ALBERT MANZINGER (PHONONET) und FLORIAN RICHLING (FORTUNES) im mica-Interview

Bild Christoph Muck und Florian Richling von ForTunes, mit Albert Manzinger von PhonoNet Austria in der Mitte

Der Musikdienstleister PHONONET AUSTRIA investiert in das Social Media-Analysetool FORTUNES. Die Anwendung ergänzt künftig das betriebseigene MUSIC PROMOTION NETWORK und soll Künstler*innen und Labels Informationen darüber liefern, wo eigene Musik „gespielt, gelistet und erwähnt wird.“ An welche Musikschaffende sich FORTUNES richte, warum Streaming eine große… mehr lesen

„Wenn du auf dem richtigen Weg bist, dann ebnen sich auch manche Dinge von selbst“ – EDWIN im mica-Interview

Bild Edwin

Im Grunde genommen hat es sich eigentlich schon angekündigt. Wer den bisherigen, mit durchwegs starken EP- und Single-Veröffentlichungen – unter anderem der Hit „Schmäh Olé“ – markierten Werdegang dieses Musikers mitverfolgt hat, konnte schon erahnen, dass hier jemand am Start ist, der im heimischen Musikzirkus… mehr lesen

„Würde man Synthwave zurück in die 1980er schicken, würde er zu futuristisch klingen“ – MILES MATRIX im mica-Interview

Bild Miles Matrix

MILES MATRIX produziert Musik aus einer Vergangenheit, die niemals passiert ist. Die nostalgische Vorstellung der 1980er vermischt sich mit Melancholie der eigenen Erinnerung, um sich an Synthesizermelodien zu laben, die sich zwischen verklebten Kaugummiautomaten und drei Runden im Autodrom ziehen, bevor sie beim Abstecher ins… mehr lesen

„Die meisten kennen uns als reinen Techno-Live-Act“- AUSTRIAN APPAREL im mica-Interview

Bild Austrian Apparel

Das Wiener Techno-Duo AUSTRIAN APPAREL hat nach einigen Jahren mit Fokus auf Live-Konzerte nun doch sein Debütalbum veröffentlicht. „AAplus” (AA+ Records) erzählt die Geschichte von Anfang an, vereint dabei Aspekte der Unmittelbarkeit aus der klassischen Clubkultur mit jenen der Zurückhaltung, die auch außerhalb des physischen… mehr lesen