Interviews/Porträts

„Man muss gemeinsam an etwas glauben“ – SIEGMAR BRECHER (EDI NULZ) im mica-Interview

Bild Edi Nulz

Das in Wien und Berlin basierte Indie-Jazz-Trio EDI NULZ präsentierte Anfang März 2018 sein neues Album „El Perro Grande“. Der Bassklarinettist SIEGMAR BRECHER sprach mit Patrick Wurzwallner über Beweggründe, kollektive Ekstase und darüber, wie das alles überhaupt einen Sinn ergeben soll. Wie kamen Sie auf… mehr lesen

„Ein Festival hat die Möglichkeit, Signale zu setzen […]“ – LUDWIG NUSSBICHLER (ASPEKTE SALZBURG) im mica-Interview

Bild Ludwig Nussbichler

Beim heuer vom 25. bis zum 29. April stattfindenden Festival ASPEKTE SALZBURG geht es unter dem Motto „Moving Pictures“ um die verschiedenartigen Verschmelzungen und Kombinationsmöglichkeiten zwischen Film und Musik. Wobei hierbei u. a. auch aktuelle Fragen nach dem (Zu-)Stand der Moderne zur Diskussion gestellt werden…. mehr lesen

„Das Erleben gibt das Resultat vor“ – KUTIN|KINDLINGER im mica-Interview

Bild kutin | kindlinger

Peter Kutin und Florian Kindlinger haben sich beim „Lehrgang für Computermusik und elektronische Medien“ (ELAK) an der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST kennengelernt. Seitdem waren sie in verschiedenen Formationen aktiv, haben gemeinsam für Theater, Film und Radio gearbeitet. Als kutin|kindlinger veröffentlichen sie mit der… mehr lesen

„Fragen Sie Amazon!“ – FRANZ MEDWENITSCH (IFPI) im mica-Interview

Bild Kopfhoerer

Franz Medwenitsch, Geschäftsführer von IFPI AUSTRIA – VERBAND DER ÖSTERREICHISCHEN MUSIKWIRTSCHAFT, sprach mit Markus Deisenberger über den „Value Gap“ der digitalen Ökonomie, Lobbying-Schlachten mit ungewissem Ausgang und das Ziel eines robusten und langfristigen Wachstums des Musikmarktes. Der aktuelle „Music Consumer Report 2016“ der IFPI zeigt, dass der… mehr lesen

„Die größte Herausforderung ist immer, der Sache gerecht zu werden“ – IMRE LICHTENBERGER-BOZOKI im mica-Interview

Der studierte Jazztrompeter Imre Lichtenberger-Bozoki ist 2000 dem Zauber des Theaters verfallen. Am SCHAUSPIELHAUS GRAZ gelangt am 14. April 2018 sein Stück „Polizei Graz. Eine ALL-Inclusive Erfahrung“ mit einem Libretto von PIA HIERZEGGER zur Aufführung. Mit Julia Philomena sprach der Künstler über taffes Zeitmanagement, die… mehr lesen

„Das Wienerlied lebt davon, dass man Geschichten ordentlich erzählt“ – SUSANNE SCHEDTLER und HERBERT ZOTTI (WEAN HEAN) im mica-Interview

Zum 19. Mal findet heuer das Wienerlied-Festival WEAN HEAN statt: In den letzten Jahren hat WEAN HEAN immer wieder Brücken geschlagen, etwa in Richtung Hip-Hop. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählen HERBERT ZOTTI und SUSANNE SCHEDTLER vom heurigen Programm, in dem auch Poetry-Slam und Uraufführungen… mehr lesen

„Unser Ziel ist, im Kleinen eine der größten Agenturen in Österreich zu werden“ – MATTHIAS PIRNGRUBER und BERTRAM KOLAR (TÖCHTERSÖHNE) im mica-Interview

MATTHIAS PIRNGRUBER, BERTRAM KOLAR und FLORIAN RITT stehen hinter der Musikagentur TÖCHTERSÖHNE. Ihre Agentur steht für exzellente Musik. Nicht die Masse an Musikgruppen, sondern eine erlesene, hochqualitative Auswahl an Bands und Künstlerinnen und Künstlern – wie FOLKSHILFE, KRAUTSCHÄDL, GOSPEL DATING SERVICE und LISTEN TO LEENA… mehr lesen

„Realität ist eine Konstruktion” – Thomas Jelinek und Jorge Sánchez-Chiong im mica-Interview

Der freischaffende Komponist und Turntablist JORGE SÁNCHEZ-CHIONG und der Regisseur, Dramaturg und Kurator THOMAS JELINEK haben sich ursprünglich über Performance-Projekte der Künstlerin BRIGITTE WILFING kennengelernt. Seit 2013 arbeiten JORGE SÁNCHEZ-CHIONG und THOMAS JELINEK auch als Künstlerduo zusammen. Anfang April laden sie mit weiteren KünstlerInnen und… mehr lesen