Interviews/Porträts

„Wir wollten zwar immer eine Gitarrenband sein, nur wollten wir nie wirklich wie eine klingen“ – PHILIPP KRIKAVA (FAMP) im mica-Interview

Eine Band, die erwachsen geworden ist und den hippen Indie-Pfad gegen einen zeitlosen Sound ausgewechselt hat. FAMP zeigen sich auf ihrer neuen EP „Tide“ (Lyla Records) als eine Band, die dem Begriff „Stadionrock“ auf wirklich eindrucksvolle und wunderbar eigenständige Art neues Leben einhaucht. PHILIPP KRIKAVA,… mehr lesen

„Oft sind die Sachen, die sich einfach anhören, am kompliziertesten“ – PALM BEACH DRIVE im mica-Interview

Bild Palm Beach Drive

PALM BEACH DRIVE – MAXIMILIAN VON LANDSKNECHT (Gitarre, Percussion und Gesang), DIETER DUDEN (Gitarre, Percussion und Gesang), OSCAR WILHELM LANDAUER (Gitarre, Percussion und Gesang), ERWIN ESTRAGON (Mauerklavier und Synthesizer), HERMANN HÜFTE (Bass) und LUDWIG „DURACELL“ ZU LANGENSCHEIDT (Schlagwerk, Triangel) – haben sich ganz dem Covern… mehr lesen

„[…] to deal with that little beast you carry around” – LIONOIR im mica-Interview

LIONOIR ist düster, anmaßend, süß, laut, seltsam und melancholisch, und das nicht immer. Seit Dezember 2014 formulieren GLORIA AMESBAUER und SARA ZLANABITNIG die Ewigkeit mit Toys, Effekten, stimmhaften Bass- und Synth-Saiten, hektisch-langsam, Cathedral Reverb und b.b.b.beats neu. Kürzlich erschien das Debütalbum „Infinity“ in Zusammenarbeit mit… mehr lesen

„Ich hätte gern mehr Improvisation gehabt“ – GERALD SCHULLER im mica-Interview

Die Jazzoper „Hochgeschätztes Tiefparterre“ von HARALD FRIEDL und GERALD SCHULLER, Jazzmusiker und Gründer der Band THE ROUNDER GIRLS, faszinierte das Publikum bereits bei der Uraufführung. GERALD SCHULLER sprach mit Yao Yao über sein Werk und seinen Versuch, den Jazz und die Oper zusammenzubringen. Wie ist… mehr lesen

„[…] unser Steckenpferd ist der Sound der 1960er- und 1970er Jahre“ – MATTHIAS KREJAN (THE SADO MASO GUITAR CLUB) im mica-Interview

Es ist in der Vergangenheit etwas still um diese Band geworden. Doch nun hat sich THE SADO MASO GUITAR CLUB in Form der EP „Drei“ (Nette Alte Dame Records) in alter Stärke zurückgemeldet. Was die Grazer Formation einmal mehr auf ihre unvergleichliche Art zum musikalischen… mehr lesen

„Das ist einfach meine Musik, die Musik, die ich gerne höre und gerne mache“ – PAUL PLUT im mica-Interview

Bild Paul Plut

PAUL PLUTS erstes Soloalbum „Lieder vom Tanzen und Sterben“ (Phonotron) ist eine sehr persönliche Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit geworden und eine Beschäftigung mit dem Tod an sich. Der Liedermacher aus der Steiermark sprach mit Markus Deisenberger über herausforderndes Schwitzen, Härte im Dialekt und darüber, warum… mehr lesen

„Ich versuche, einen Zustand des Zwischendrinnen zu erreichen“ – GAILĖ GRICIŪTĖ im mica-Interview

Im Rahmen seines Artists in Residence-Programms stellt das BUNDESKANZLERAMT in Kooperation mit KULTURKONTAKT AUSTRIA ausländischen Kulturschaffenden Stipendien zur Verfügung. Im Frühsommer 2017 war die litauische Komponistin und Musikerin GAILĖ GRICIŪTĖ zu Gast in Österreich. Marie-Therese Rudolph stellte Fragen zu ihren zahlreichen Auslandesaufenthalten und wie diese… mehr lesen