Neue Ausdrucksmöglichkeiten auf unbekanntem Terrain – Ernst Kovacic im mica-Interview

Neben dem Kompositionsworkshop bilden die Instrumentalklassen bei der Internationalen Ensembleakademie impuls  an der Kunstuniversität Graz ein Herzstück: Zwischen 15. und 24. Februar können von den Teilnehmern unter der Anleitung von renommiertesten Dozenten sowohl Solowerke als auch die Stimmen ausgewählter Ensemblestücke erarbeitet werden. Heinz Rögl sprach… mehr lesen

Genreüberschreitungen – Christian Muthspiel im mica-Interview

Den Österreichischen Würdigungspreis für Musik 2006 nahm der Posaunist, Pianist, Komponist und Dirigent Christian Muthspiel (geb. 1962) am 22.1.2007 im Porgy&Bess in Empfang und sorgte mit seiner Ernst-Jandl-Soloperformance und einer Werner Pirchner & Harry Pepl gewidmeten Hommage im Trio mit dem französischen Vibraphon-Virtuosen Franck Tortiller… mehr lesen

Spaziergänge mit Cioran, kuriose Reisen Haydns und die Weltlage in Sachen Jazz – Franz Koglmann im mica-Interview

Franz Koglmann (c) Dreissinger

Der Wiener Komponist und Flügelhornist, Grenzgänger zwischen Jazz und Neuer Musik, Franz Koglmann, erzählt im Gespräch mit Heinz Rögl über nächtliche Spaziergänge auf den Spuren des Philosophen Émil Cioran in Hermannstadt/Sibiu, bietet eine Lageeinschätzung des heutigen Jazz und erklärt anlässlich seines kommenden Duo-Auftritts mit Oskar… mehr lesen

mica-Interview mit Philipp Quehenberger

Entzückend entrückend Philipp Quehenberger ist einer der innovativsten und vielschichtigsten elektronischen Musiker des Landes. Sein neues, kurz vor Fertigstellung stehendes Album präsentiert ihn in Hochform: Schräge Harmonien, treibende Beats und verquerer Industrial-Noise. Tanzbarkeit und Pop-Appeal halten sich dabei die Waage, Entrückung hat oberste Priorität. Quehenberger… mehr lesen