Interviews/Porträts

"Wenn ich Platten verkaufe, dann von dieser!"- Rainer Binder-Krieglstein im mica-Interview

Bild Binder & Krieglstein

Rainer Binder-Krieglstein über saubere Pop-Songs hart am Limit, Massive Attack für Arme, Trash und die musikalische Notwendigkeit, Freunde zu enttäuschen. Eigentlich hätte das neue Binder & Krieglstein-Album “Alles verloren” längst erscheinen sollen, der unmittelbar bevorstehender Auftritt im Wiener Radiokulturhaus war als Release-Party geplant. Doch dann… mehr lesen

“Man muss offen für alles sein” – Oliver Kamien (Couch Records) im mica-Interview

Seit acht Jahren sorgt das von Wien aus operierende Label Couch Records vor allem international für – in Genreverhältnissen gedacht – enorme Erfolge. Was mit Dzihan & Kamien begann, entwickelte sich zu einem breiten Pool an Künstlern verschiedenster Herkunft und musikalischer Ausformungen. Dass man bei… mehr lesen

Der multiinstrumentale Song-Nerd – Christoph Richter im mica-Interview

Mit “Audioexile” debütiert der junge St. Pöltner Multiinstrumentalist Christoph Richter in Longplayerform auf Couch Records. Einst Tastenmann bei Vickerl Adams Hallucination Company, hat Richters Tonträger mit besagter Combo in etwa gar nichts gemein. Geprägt von einer unglaublichen Bandbreite zwischen Singer/Songwritertum, Frenchpop und knackigem Funk, erscheint… mehr lesen

"Gleichgewichtsstörung des Wirklichkeitsbewusstseins&quot: Christian Scheib im Gespräch mit Georg Nussbaumer

Ein Gespräch von Christian Scheib mit Georg Nussbaumer und Klaus Lang zu ihren Projekten für das musikprotokoll im steirischen herbst 2006.   Ein Schwerpunkt auf installativen und performativen Ansätzen, prägt das heurige Musikprotokoll im steirischen herbst. Zentrale Beiträge stammen von Georg Nussbaumer (“Schwerefeld mit Luftabdrücken”… mehr lesen

Reihe motz-art Interviews: Skulpturale Musik – Claudia Märzendorfer und Nik Hummer im mica-Interview

Für das Festival MODERNISTMOZART haben Claudia Märzendorfer und Nik Hummer eine weitere Variation ihres Projektes “Viel Lärm um Nichts” geschaffen, eine künstlerische Arbeit aus dem dünn besiedelten Zwischenreich von bildender Kunst und Musik, die die Aufmerksamkeit auf die Flüchtigkeit des Moments lenkt und dabei gleichzeitig… mehr lesen

Mozart und Neue Musik bei den Salzburger Festspielen – Peter Ruzicka im mica-Interview

Peter Ruzicka, selbst Komponist, verfolgte während seiner Intendanz unterschiedliche Ansätze der Implementierung zeitgenössischer Musik bei den Salzburger Festspielen. Beginnend mit dem Schwerpunkt “Austria today” 2002 und einer Helmut-Lachenmann-Personale, über die Salzburg-Passagen 2003 und 2005, die Grenzgänger und weniger bekannte Komponisten und im weiteren dann das… mehr lesen

Komponieren heute ist spannender denn je – Johannes Maria Staud im mica-Interview

Bild Johannes Maria Staud

Johannes Maria Staud zählt zu den auch international erfolgreichsten österreichischen Komponisten der jüngeren Generation. Staud, der in Wien bei Michael Jarrell und Dieter Kaufmann, dann bei Hanspeter Kyburz in Berlin studierte, Meisterkurse bei u. a. Brian Ferneyhough absolvierte, war in Wien Mitbegründer der Gruppe “Gegenklang”,… mehr lesen

Die blutleere Welt verlassen – Thomas Zierhofer-Kin im Gespräch

Wenn das heute startende Donaufestival eines ist, dann genreübergreifend. Ob das, was in Krems und Korneuburg auf uns zukommt, nun E oder U zugeordnet wird, ist Intendant Thomas Zierhofer-Kin herzlich egal. Was zählt ist gute Musik, und die gibt es von 20. April bis 6…. mehr lesen

"Ein guter Pop-Song steht über allem" – Valerie Sajdik im mica-Interview

In ihren deutschen und französischen Liedern schwankt sie zwischen der Lust am einfachen Leben und einer gewissen Weltuntergangsstimmung. Schwer einzuordnen, aber leicht zugänglich bietet Valerie Sajdik progressives Pop-Chanson mit Rock’n’Roll-Attitüde. Als Sängerin von “Saint Privat” hat sie im Vorjahr den Amadeus Award als “Newcomerin des… mehr lesen