„Ich kuratiere eigentlich meine eigenen Fehler.“ – THOMAS WAGENSOMMERER im Gespräch

Bild Thomas Wagensommerer

Bild (c) Thomas Wagensommerer

Um seinem Unabhängigkeitswillen größtmöglichen Raum geben zu können, praktiziert THOMAS WAGENSOMMERER eine radikale Ehrlichkeit sich selbst gegenüber und vermag Eigenschaften immer auch eine konstruktive Bedeutung abzugewinnen. Derzeit macht er mit seiner kontinuierlichen Radioechtzeitinstallation „~nowwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww~“ für das CTM Radio Lab von sich reden, die genau ein… mehr lesen

„WIR SIND EIN BISSERL MELANCHOLISCH UND EIN BISSERL VERSIFFT“ – DIMA BRAUNE (GRANT) IM MICA-INTERVIEW

Grant (c) Alina Groer

Mit „Größenwahn“ veröffentlicht die Wiener Band GRANT im nächsten Jahr ihr drittes Album auf PROBLEMBÄR RECORDS. Zuletzt erschien „Galaxien“, eine Single-Auskopplung, bei der man nicht nur Gitarrenriffs durch den Weltraum schweben lässt, sondern die Band in Däniken-Manier ein UFO kapert, um zwischen Sternenstaub nach den… mehr lesen

„Man bekommt schon ein Gespür dafür, was funktionieren kann und was nicht.“ – ONK LOU im mica-Interview

Bild Onk Lou

Onk Lou (c) Carina Antl´

Vor rund zwei Jahren quasi aus dem Nichts auf der Bildfläche erschienen, hat sich ONK LOU – dank seines hochgelobten Erstlingswerks – in einem rasenden Tempo von einem Geheimtipp zu einer fixen Größe im heimischen Popzirkus entwickelt. Die Frage, die sich nun stellt, ist: Kann… mehr lesen

„Ich muss ehrlich sagen, dass ich beim Durchhören der alten Sachen oft erstaunt war.“ – CLEMENS BERGER (FACELIFT) im mica-Interview

Bild Facelift

Bild (c) Facelift

Die Alternative-Rock-Band FACELIFT hat in diesem so ungewöhnlichen und herausfordernden Jahr ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Und das eher ohne jedes große Aufsehen. Zumindest bis zum November. Da erschien mit „Lost in the Dust“ (Pate Records) nämlich nach fünf Jahren Pause dann doch noch das achte… mehr lesen

„Wir versuchen uns, soviel Freiraum wie möglich zu bewahren […]“ – GIOVANNA FARTACEK (MYNTH) im mica-Interview

Bild Mynth

Mynth (c) Patricia Narbon

Dass sie den elektronisch angehauchten Pop anspruchsvoller und vor allem eigener Note vortrefflich beherrschen, haben MARIO und GIOVANNA FARTACEK als MYNTH schon auf ihren bisherigen zwei Alben in eindrucksvoller Manier unter Beweis gestellt. Mit „Shades I Mynth“ (Assim Records) erschien nun das dritte Werk des… mehr lesen

„In Hinkunft wird alles in einem Verfahren abgewickelt” – DIETMAR KLOSE im mica-Interview

Bild Dietmar Klose

Dietmar Klose (c) privat

Wien hat seit 1. Dezember ein neues Veranstaltungsgesetz mit teils gravierenden Änderungen zur bisher geltenden Rechtslage. Ziel des Gesetzes waren Deregulierung und Bürokratieabbau. Aber bringt das Gesetz tatsächlich die erhoffte Erleichterung für Veranstalter? DIETMAR KLOSE, Abteilungsleiter der MA 36, erklärte dem mica, wie aus drei… mehr lesen

„Wenn man diese Geschäftsfelder den Online-Giganten überlässt, enteignet man die Kreativen.” – WERNER MÜLLER im mica-Interview

Bild Werner Müller

Bild (c) Werner Müller

Fast zwei Jahrzehnte stand WERNER MÜLLER der Interessenvertretung für die österreichische Film- und Musikbranche vor. Nun wechselt der langjährige Geschäftsführer des Fachverbands Film und Musik (FAMA) in den Ruhestand. Mit Markus Deisenberger sprach er über Erfolge und künftige Herausforderungen und weshalb Europa in der urheberrechtlichen… mehr lesen

„ICH HABE KEINE ANGST VOR DER DUNKELHEIT“ – CHRISTIAN SUNDL IM MICA-INTERVIEW

Sundl (c) Tina Bauer

Mit „Sundl“ veröffentlicht CHRISTIAN SUNDL sein Solo-Debüt. Der Gründer von WILHLEM SHOW ME THE MAJOR LABEL und Schlagzeuger von LADY LYNCH macht dafür gemeinsame Sache mit den Labelfreund*innen von CUT SURFACE. Über acht Tracks schießt „Sundl“ die Sonne ab, quetscht die letzten Strahlen aus und… mehr lesen

„WIE EINE GROSSE SPIELWIESE“ – LITTLE ROSIES’ KINDERGARTEN IM MICA-INTERVIEW

Bild Little Rosies Kindergarten

Little Rosies` Kindergarten (c) Hans Klestorfer

Die großartige Wiener Großformation LITTLE ROSIES’ KINDERGARTEN versetzt mit ihren situationselastischen, akustischen Dérives den Hörenden auf ihrem zweiten Album „Jeder gegen Jeden“ (Listen Closely) in die magische Zeit der Kindheit zurück, als die Grenzen zwischen spielerischem Ernst und ernsthaftem Spiel nur durch einen Zaun aus… mehr lesen

„Man muss sich einfach trauen, die Dinge auch auszuprobieren.“ – THE ERLKINGS im mica-Interview

Bild The Erlkings

The Erlkings (c) Julia Wesely

Begonnen hat alles vor ein paar Jahren mit dem umfangreichen Liedgut von FRANZ SCHUBERT. Das Wiener Ensemble The ERLKINGS machte sich daran, dieses in einem neuen musikalischen Lichte erstrahlen zu lassen und in ein modernes und stilistisch erweitertes Klanggewand zu hüllen. Der Versuch ist, wie… mehr lesen