Interviews/Porträts

„[…] ein Fall von Stockholm-Syndrom“ – LADY LYNCH im mica-Interview

LADY LYNCH verortet sich abseits jeglicher österreichischen Heimatklänge und feierte am 21. April 2017 nach mehrjähriger Schaffenspause im Wiener AU die glückliche Wiedervereinigung. Mit dem Release-Konzert von „Hommage“ (Cut Surface) ist dem „Art-Punk-Vierer“ (wie sich THERESA ADAMSKI, PHILIPP FORTHUBER, LINA GÄRTNER und CHRISTIAN SUNDL gerne… mehr lesen

„Kein Zugeständnis an ein gewisses Format oder an den Markt“ – MIK im mica-Interview

Der Sänger, Produzent und Multiinstrumentalist Mik “MIK” Tanczos veröffentlicht unter dem Titel „New Room“ sein erstes Solo-Album. Der Name ist Programm, war MIK doch bisher als Frontmann der erfolgreichen Pop-Rock-Band „Zeronic“ in Erscheinung getreten. Im Gespräch mit Sebastian J. Götzendorfer spricht MIK über das Finden… mehr lesen

„Die Muse küsst nach keinem Stundenplan“ – DIE BUBEN IM PELZ im mica-Interview

Unter Begeisterungsstürmen haben DIE BUBEN IM PELZ 2015 das New York der 1960er-Jahre nach Österreich verlegt und mit der Wien-Version von „The Velvet Underground & Nico“ ihr Debütalbum als eigenes musikalisches Substrat etablieren können. Bereits mit dem Vorgängerprojekt NEIGUNGSGRUPPE SEX, GEWALT & GUTE LAUNE stellte… mehr lesen

„Kategorien in der Musikszene sabotieren“ – LA SABOTAGE im mica-Porträt

Ein neuer Bandname ist seit einiger Zeit regelmäßig auf den Websites und Flyern österreichischer KonzertveranstalterInnen zu lesen: LA SABOTAGE – drei junge Frauen, die sich erst im Sommer 2015 zusammenschlossen und nun, eineinhalb Jahre später, ihre erste Vinyl-Single „Rabengasse/Mad“ (Fettkakao) veröffentlichten. Stilistisch bewegen sich Marlene… mehr lesen

„[…] eigentlich habe ich beim Produzieren nie einen Dancefloor vor Augen gehabt“ – LEON LEDER (ASFAST) im mica-Interview

LEON LEDER aka ASFAST ist eine der vielversprechendsten Neuentdeckungen der österreichischen Clubszene. Die experimentelle Elektronik des jungen Grazers, der seit vielen Jahren in Wien lebt, begeistert mit abgespeckten, konzisen Tracks, in denen von Grime bis zu Trap unterschiedliche progressive Clubgenres verschmolzen sind. Das Resultat führt… mehr lesen

Sketches – von Jugendlichen für Jugendliche

Walkentänzer © Brigitte Walk, Walkentanztheater

Das Symphonieorchester Vorarlberg und das walktanztheater realisieren gemeinsam ein zeitgenössisches Tanzstück. Etwa fünfzig Jugendliche aus sechs verschiedenen Städten von Bludenz bis Lindau, Lehrlinge der Firma Collini und jugendliche Flüchtlinge entwerfen und proben seit Monaten mit Brigitte Walk und Anne Thaeter die groß angelegte Musiktanzperformance „Sketches“…. mehr lesen