Interviews/Porträts

„Ich habe die literarische Erfahrung mitgenommen in die Welt der Musik und dort als eine meiner eigenen Figuren Musik gemacht“ – HANS PLATZGUMER im mica-Interview

Mit „Holst Gate“ (Noise Appeal Records) seiner Band CONVERTIBLE bereichert der umtriebige Musiker und Autor HANS PLATZGUMER seine Jahrzehnte umspannende Diskografie um ein höchst gelungenes weiteres Werk. Im Kern Popmusik balancieren Gitarrist und Sänger PLATZGUMER, Bassist CHRIS LAINE und Kollaborateurin HANNAH MCKENNA stimmungsmäßig zwischen Erhabenheit,… mehr lesen

„Interessant sind die Qualität, der Innovationsgehalt und die Möglichkeit der Weiterentwicklung“ – CHRISTOPH HUBER im mica-Interview

Seine halbe Lebenszeit hat er bisher dem Wiener PORGY & BESS gewidmet und maßgeblich dazu beigetragen, den Club zu einer Institution von internationalem Rang weiterzuentwickeln. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Clubs erinnerte sich dessen künstlerischer Leiter, CHRISTOPH HUBER, im Gespräch mit Martin Schütz an die… mehr lesen

„Die Texte sind entweder schnulzig oder todessehnsüchtig“ – WITWER im mica-Interview

Am Anfang war WITWER das Singer-Songwriter-Projekt von PASCAL HONISCH – inzwischen ist dieses zu einer fünfköpfigen Band herangewachsen. Vor Kurzem haben WITWER ihre Debüt-CD „Fluss“ (Strizzico) in Wien präsentiert. Jürgen Plank sprach mit der Band über Fehlfarben, Todessehnsucht und einen Film über die Deutsche Demokratische… mehr lesen

„… mein Motto ‚Imperfection as perfection’ […]“ – STEPHAN PAULITSCH (LIJON) im mica-Interview

Der österreichische Musiker STEPHAN PAULITSCH aka LIJON veröffentlichte im April 2018 seine erste Single „N°5 – Don’t Care“, im November 2018 folgte nun seine Debüt-EP „Zero“. Und der Titel ist Programm, denn was den Alternative-Musiker inspiriert, sind das Einfache, das Geradlinige, der Minimalismus. Mit Julia… mehr lesen

„Ein ganz starker Antrieb war, dass wir alle drei unbedingt in einer Band spielen wollten.” – DIVES im mica-Interview

Drei Frauen, die zusammengekommen sind, um Musik zu machen: VIKTORIA KIRNER, DORA DE GOEDEREN und TAMARA LEICHTFRIED haben sich am GIRLS ROCK CAMP kennengelernt, wo Mädchen und junge Frauen ermutigt werden, einfach auch mal Musik zu machen. Nach dem Camp beschlossen die drei, weiterhin gemeinsam… mehr lesen

„[…] ein System, das allen etwas bringt“ – WERNER KORN und KLAUS HAIDL (MIT DER STADT REDEN) im mica-Interview

WERNER KORN (ECHORAUM) und KLAUS HAIDL (NEUE MUSIK ST. RUPRECHT) sprachen mit Markus Deisenberger darüber, worum es der Initiative „Mit der Stadt reden“ geht, was bisher geleistet wurde und was sie sich in Zukunft von einem funktionierenden Förderwesen in Wien erhoffen. Aus dem Impuls zur… mehr lesen

„Ich mache Musik auch, um mich selbst zu motivieren“ – NINSKI (GRGUR RAIČ) im mica-Interview

Der kroatische Produzent NINSKI ist seit einiger Zeit in Graz stationiert. Mit Remixes für internationale Größen wie BILLIE EILISH und Kollaborationen mit MusikerInnen wie LUNA MAY hat es der junge Soundtüftler zu Bekanntheit gebracht. Für seine im November in Eigenregie veröffentlichte Debüt-EP „Ocean View: Desire“… mehr lesen

„Songwriting around pop, with a bit of folk and a lot of heart“ – SANJA CIN im mica-Interview

SANJA CIN ist eine österreichische Singer-Songwriterin, die im November 2018 ihre erste EP unter dem Titel „Bees“ veröffentlichte. „Bees“ ist das Resultat eines kollaborativen Musikprojekts, das vor über einem Jahr in Graz begann und in Manchester weitergeführt wurde. Produziert hat die fünf Nummern der englische… mehr lesen

„JETZT SIND WIR BEI DER POLITISCHEN OPER ANGELANGT“ – JOHANNES MARIA STAUD IM MICA-INTERVIEW

Bild Johannes Maria Staud

Der mit Familie in Wien lebende Komponist JOHANNES MARIA STAUD nimmt oft Reflexionen über philosophische Fragen, gesellschaftliche Prozesse oder politische Ereignisse als Anlass für seine kompositorische Arbeit. Anfang Dezember wird seine neue Oper „Die Weiden“ an der Wiener Staatsoper, dirigiert von Ingo Metzmacher, uraufgeführt. Isabella… mehr lesen