Interviews/Porträts

„Bei uns liegt viel Liebe in der Luft“ – Nina Petermandl, Kasia Gruszka und Öykü Özer (Euroteuro) im mica-Interview

Sie sind mit Hits wie „Autogrill“ und „Kündigung“ letztes Jahr nicht nur in Österreich durchgestartet, dabei geben sie sich naiver, als sie wirklich sind: die Freund*innen Ninjare Di Angelo (NINA PETERMANDL), Princess K (ÖYKU ÖZER), Cash Storm (KASIA GRUSZKA), Peter T. (FLORIAN SEYSER) und DJ… mehr lesen

„Tschuschistan ist überall, wo die Diaspora zu Hause ist“ – ESRAP im mica-Interview

Nach einer gefühlten Ewigkeit, unzähligen Auftritten, mehreren Mixtapes und digitalen Veröffentlichungen erscheint am 28. Juni das Debütalbum „Tschuschistan“ (Springstoff) von ESRAP. Die Geschwister ESRA und ENES ÖZMEN brechen als Duo nicht nur mit Geschlechterstereotypen, weil sie rappt und er singt. Sie entwerfen gleichzeitig auch Real-Utopien… mehr lesen

„Neue Musik ist kein Genre […], es ist eine Denkart.“ – MIRELA IVIČEVIĆ im mica-Interview

MIRELA IVIČEVIĆ gilt als eine der angesagtesten Komponistinnen ihrer Generation. Ihre Werke werden auf internationalen Festivals aufgeführt und von renommierten Ensembles wie dem KLANGFORUM WIEN oder dem ENSEMBLE NIKEL interpretiert. IVIČEVIĆ bricht in ihrem Oeuvre mit Tabus und sucht nach dem subversiven Potenzial, das in… mehr lesen

„Es gibt sehr viele paradoxe Situationen” – ERNST RITSCH (VIENNA MUSIC INSTITUTE) im mica-Interview

Das VIENNA MUSIC INSTITUTE (VMI) ist ein Privatkonservatorium mit Öffentlichkeitsrecht und Hochschullehrgängen für zeitgenössisches Musikschaffen. Dessen organisatorischer und künstlerischer Leiter ERNST RITSCH sprach mit Markus Deisenberger über die Möglichkeiten, die eine unabhängige private Bildungseinrichtung bietet, aber auch über die Probleme, mit denen sie zu kämpfen… mehr lesen

„Es ist nichts ganz gerade“– FLORIAN TREMMEL (GRAN BANKROTT) im mica-Interview

„GRAN ist tot! Lang lebe GRAN BANKROTT!“, so lautet der Slogan des künstlerischen Selbstbegräbnisses von vormals GRAN (GRAN konnte man sowieso nicht googeln). GRAN BANKROTT aka FLORIAN TREMMEL aka TWO PIGS UNDER ONE UMBRELLA usw. ist nach einer EP und zwei LPs auf „Totally Wired… mehr lesen

„Bei uns finden die unterschiedlichsten Richtungen und Lebensrealitäten zusammen.“ – LUKAS KLEIN und FLORENTIN SCHEICHER (BUNTSPECHT) im mica-Interview

LUKAS KLEIN und FLORENTIN SCHEICHER sind die beiden Texter und autochthonen Wiener der sechsköpfigen Formation BUNTSPECHT. Sie nahmen ihre Instrumente zum Interview mit Michael Franz Woels mit, denn danach ging es gleich weiter ins Tonstudio von MARTIN SIEWERT. Er hat mit ihnen ihr aktuelles Album… mehr lesen

„Es war immer wichtig, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen“ – VALENTIN GEISEDER (Festival ROCK IM DORF) im mica-Interview

Ein Musikfestival zu veranstalten ist eine Herkulesaufgabe. Im besten Fall bekommen die Besucherinnen und Besucher nicht mit, wie viel wirklich dahinter steckt. Benji Agostini hat sich mit VALENTIN GEISEDER getroffen, der seit 2013 das Festival ROCK IM DORF in Oberösterreich mitveranstaltet, um einen Einblick in… mehr lesen

„Wir haben viele gemeinsame Musiktraditionen“ – KURDOPHONE im mica-Interview

Die Debüt-CD von KURDOPHONE heißt „Isomer“ und ist vor Kurzem bei „Lotus“ erschienen. Im Interview mit Jürgen Plank erzählte die in Wien gegründete Band, welche Verbindung sie zwischen traditioneller kurdischer Musik und Jazz geknüpft hat und warum sie sich auf einen mehr als eintausend Jahre… mehr lesen

„Ich bin sehr froh, dass ich hinter den Kulissen bin“ – BERNHARD KAUFMANN (Karmarama) im mica-Interview

Begonnen hat BERNHARD KAUFMANN als Trompeter in der Band GUADALAJARA. Längst ist er hinter die Kulissen des Musikbusiness gewechselt und ist als Manager, Booker und Labelbetreiber von KARMARAMA tätig. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählte der ursprünglich aus der Steiermark stammende KAUFMANN, welche Fehler er… mehr lesen