„ES LÄUFT NICHT ALLES IMMER NACH PLAN“ – ELISABETH FLUNGER IM MICA-INTERVIEW

Bild Elisabeth Flunger

Elisabeth Flunger (c) Christoph Herndler

Wer ELISABETH FLUNGER in ihrem Proberaum besucht, findet ein metallisches Sammelsurium vor. Bleche, Rohre und Metallplatten türmen sich im Souterrain. Die Patina des Kaputten, des nicht mehr Genutzten und von ihr zu Klang Gebrachten schwingt mit. Seit über 30 Jahren scheppert es in ihrer Welt… mehr lesen

„Was wir teilen, ist die Sehnsucht nach Grenzüberschreitungen“ – Szilard Benes und Christof Ressi im mica-Interview

Ressi/Benes

SZILÁRD BENES und CHRISTOF RESSI verweben Neue Musik mit Medienkunst: In ihren hypnotisierenden audiovisuellen Performances lassen RESSI/BENES die Grenzen zwischen Klang und Raum verschwimmen. Umgeben vom Klang der Klarinette verliert sich das Publikum in einer der vielfältigen Computer-Spiel-Landschaften. Inspiriert von zeitgenössischer Musik, Free Jazz und… mehr lesen

„Irgendwann muss man wieder etwas sichtbar machen“ – MIMU MERZ im mica-Interview

Mimu Merz / Instant Choir

Mimu Merz / Instant Choir (c) Alexander Gotter

Bei MIMU MERZ scheint alles in Konversation zu münden: jene zwischen den Musikerinnen und Musikern in ihren Songs, zwischen den Musiken, in denen sie sich bewegt, zwischen den Zuschauerinnen und Zuschauern, die sie zum Spielen auffordert, zwischen den Tönen einer Sprache, zwischen den Lauten eines… mehr lesen

„Ich arbeite gerne mit Zwei- bzw. Mehrdeutigkeiten – ich bin mir sehr bewusst, dass die Texte oft schwer verständlich sind“ – LAN REX im mica-Interview

Bild LAN REX

LAN REX (c) Hanna Fasching

LAN REX heißt das neue Musikprojekt von LENA „LENS“ KÜHLEITNER. Nach ALMEIDA und ABSATZ1 hat Lens mit LAN REX zum ersten Mal Aufnahmen produziert und ist somit auch abseits von Live-Bühnen erlebbar geworden. Endlich, möchte man sagen, denn LAN REX kombiniert auf mutige Art verschiedene… mehr lesen

„Ich möchte radikal ich selbst sein!“ – RAHEL im mica-Interview

Bild RAHEL

RAHEL (c) Michèle Yves Pauty

Die Wiener Musikerin RAHEL stand schon oft in ihrem Leben auf der Bühne. Waren es zuvor allerdings in erster Linie Schauspielbühnen, erobert sie nun die der Musik. Das Besondere an RAHELS Musikstil ist eine harmonische Verknüpfung von verträumten Synthie-Klängen und einem großartigen Revival von Neue… mehr lesen

„Dafür kann es keine objektive Definition geben” – SILVIA RIEF im mica-Interview

Bild Silvia Rief

Bild (c) Silvia Rief

Die Soziologin SILVIA RIEF hat ihren Doktor über Clubkulturen gemacht. Wer könnte also besser beantworten, ob Gastronomie und Kommerz ein Teil von Clubkultur sind oder nicht? Spoiler, es ist kompliziert. Was ist eine Subkultur? Silvia Rief: Subkultur meint eine Form der Vergemeinschaftung, die sich über… mehr lesen

„Wenn ich jetzt zurückdenke, war mein ganzes musikalisches Schaffen […] total darauf ausgerichtet, etwas Interessantes in der Musik selber zu finden.“- DAVID SIX im mica-Interview

Bild David Six

David Six (c) Theresa Pewal

Der Pianist und Komponist DAVID SIX will mit seiner Musik mehr als nur unterhalten, er will in ihr auch politische und gesellschaftliche Aussagen treffen. Hierzu hat er das Album-Projekt DANCE WITH THE GHOSTS ins Leben gerufen, an dem einige der spannendsten Vertreterinnen und Vertreter der… mehr lesen

„Wir wollen nicht die ganze Zeit auf sicherem Terrain sein.“ – Gina Mattiello und Reinhold Schinwald (büro lunaire) im mica-Interview

büro lunaire: Reinhold Schinwald und Gina Mattiello (c) Daniel Wolf

BÜRO LUNAIRE sucht und entwickelt neue Formen zeitgenössischen Musikschaffens. Der Verein wurde 2018 gegründet, um gewohnte Wahrnehmungsbedingungen von Kunst herauszufordern und neue Diskursebenen zu eröffnen. Aus der Notwendigkeit, auf gegenwärtige Rezeptions- und Produktionsbedingungen zu reagieren, werden Musik, Theater und bildende Kunst miteinander in Verbindung gesetzt…. mehr lesen