Interviews/Porträts

„ES GIBT EINE STÄNDIGE NEUAUSRICHTUNG“ – JÜRGEN PARTAJ (NEUE WIENER STIMMEN) IM MICA-INTERVIEW

Neue Wiener Stimmen (c) Stefan Knittel

Der Chor NEUE WIENER STIMMEN besteht aus rund 90 jungen SängerInnen, die jede Woche im Musischen Zentrum Wien proben. Hier stehen mehrere Räume, auch für die professionelle Stimmbildung und Musikvermittlung, zur Verfügung. Ab sofort gibt es jeden Montag um 17.30 Uhr ein niederschwelliges Open House… mehr lesen

„PRINZIPIELL IST ES WICHTIG, EINE MISCHUNG AN ÄSTHETIKEN ANBIETEN ZU KÖNNEN.“ – UTE PINTER (IMPULS FESTIVAL | AKADEMIE) im mica-Interview

Seit 2007 organisiert UTE PINTER nun schon das biennale Format IMPULS, das zugleich Ensemble- und Komponistenakademie wie Festival ist und dieses Jahr von 10. – 22. Februar in Graz stattfindet. Mut, Leidenschaft, Expertise und ungebrochene Neugierde zeichnen die Arbeit der studierten Kulturmanagerin aus, die neben… mehr lesen

„In letzter Zeit gab es immer mehr Pop- und Hip-Hop-Einflüsse“ – ERWIN & EDWIN im mica-Interview

Eben hat die in Wien gegründete Band ERWIN & EDWIN ihr zweites Album „Power“ (OMdrom Music) veröffentlicht und bald geht es auf Tour durch Österreich und Deutschland. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählten SIMON GRAMBERGER und ALIX unter anderem, wie ihre Mischung aus Blasmusik und… mehr lesen

„Wir wollen laut sein, wollen Macht haben, wollen etwas verändern“ – DUFFY SYLEJMANI aka DACID GO8LIN (FEMME DMC) im mica-Interview

DUFFY SYLEJMANI ist im Teenageralter aus dem zerrütteten Kosovo nach Linz ausgewandert. In der oberösterreichischen Hauptstadt hat sie zu rappen begonnen, bevor sie vor ein paar Jahren nach Wien gezogen ist, um Kunst zu studieren. Hier hat sie FEMME DMC gegründet – ein Format, das… mehr lesen

„Man nimmt das Gemüse und schaut, was man damit machen kann“ – JÜRGEN BERLAKOVICH und JÖRG PIRINGER (WIENER GEMÜSEORCHESTER) im mica-Interview

Das Ensemble mit dem etwas anderen Instrumentarium veröffentlichte im vergangenen Jahr sein viertes Studiowerk  „Green Album“ (transacoustic research) und feierte damit nicht nur ein äußerst gelungenes und musikalisch überzeugendes Werk, sondern auch das 20-jährige Bestehen des WIENER GEMÜSEORCHESTERS. JÖRG PIRINGER und JÜRGEN BERLAKOVICH erzählten Alexander… mehr lesen

„Heute Musik zu veröffentlichen ist ein echter Teamsport” – FLORIAN RICHLING und CHRISTOPH MUCK (FORTUNES) im mica-Interview

Christoph Muck, Florian Richling (c) ForTunes

Vor knapp zwölf Monaten hat das Team um FLORIAN RICHLING und CHRISTOPH MUCK den Musikdatenanalysedienst FORTUNES veröffentlicht. FORTUNES ist das erste Analysetool für Musikdaten, das sich an den Bedürfnissen der UrheberInnen orientiert. Genutzt wird es wird hauptsächlich von DIY-KünstlerInnen. Ruth Ranacher sprach mit FLORIAN RICHLING… mehr lesen

DRANBLEIBEN, DISKUTIEREN, NACH WEGEN SUCHEN – DAS KLANGFORUM WIEN UND DIE GEMEINWOHLÖKONOMIE. PETER WOLF IM MICA-INTERVIEW

2016 wurde Christian Felbers alternatives Wirtschaftsmodell der Gemeinwohl-Ökonomie aus einem österreichischen AHS-Schulbuch gestrichen. Wohl mit ein Grund dafür, dass der Intendant des KLANGFORUM WIEN Sven Hartberger im Projekt „Happiness Machine“ das Thema Gemeinwohl aufgreift. Michael Franz Woels sprach mit dem Dramaturgen dieser aktuellen KLANGFORUM WIEN… mehr lesen

„Wir brauchen Visionen. Wir brauchen Utopien“ – Veronica Kaup-Hasler im mica-Interview

Veronica Kaup-Hasler (c) PID / Christian Jobst

Kulturstadträtin VERONICA KAUP-HASLER hält Kunst für überlebensnotwendig. Mit der Aufstockung des Budgets 2019 für „Kunst, Kultur und Kultus“ von 278,5 auf 312,2 Millionen Euro konnte sie einen ersten großen Erfolg verzeichnen. Das aber sei erst der Anfang, sagt sie. Markus Deisenberger verriet sie, wie es… mehr lesen