Interviews/Porträts

„Es war mein bisher außergewöhnlichstes und intensivstes Musikprojekt“ – GERALD PEKLAR im mica-Interview

Albumcover Little Grande (Weird Trip)

Mit „Little Grande (Weird Trip)“ hat der Salzburger Elektronikmusiker GERALD PEKLAR nach dem auch schon hoch gelobten und massig auf FM4 gespielten Projekt ELLI UDA zusammen mit der englischen Sängerin INDIA eine der wohl derzeit spannendsten Electronic-Platten produziert. Veröffentlicht auf dem eigenen Label „REFLEX Recordings“… mehr lesen

„Jedes Projekt, das ich künstlerisch interessant finde, findet am richtigen Platz auch eine Heimstatt bei uns“ – MARTIN RUMMEL (PALADINO MEDIA) im mica-Interview

Das 1999 von PETER OSWALD und BARBARA FRÄNZEN gegründete Label „KAIROS“ wird oft als weltweit führendes Label zeitgenössischer Musik bezeichnet und hat mittlerweile fast zweihundert Produktionen ediert, die mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Der Cellist und Musikmanager MARTIN RUMMEL, der 2009 das Label „paladino… mehr lesen

„Die Idee des Egalitären geht verloren“ – BERTHOLD SELIGER im mica-Interview

Bild Berthold Seliger

BERTHOLD SELIGER hat ein Buch über das Live-Geschäft geschrieben. „Imperiengeschäft“ heißt es, und es zeichnet ein düsteres Bild eines von einigen wenigen Konzernen dominierten, rein profitorientierten Marktes. Im Gespräch mit Markus Deisenberger erklärte SELIGER, wieso Pre-Sales undemokratisch sind, was man unter „Qualified Fans“ versteht und… mehr lesen

„Weibliche Vorbilder helfen einem einfach sehr dabei, einen Weg zu gehen“ – VERENA ZEINER im mica-Interview

Bild Verena Zeiner

Die Niederösterreicherin VERENA ZEINER präsentiert im Februar im Wiener RADIOKULTURHAUS ihr neues Soloalbum „No Love Without Justice“ (arooo.records). Für die Pianistin, Komponistin und Rhythmikerin steht Improvisation oft im Mittelpunkt ihres künstlerischen Schaffens, wobei sie die Auseinandersetzung mit Bewegung und Körperarbeit eng mit der Entstehung ihrer… mehr lesen

„Mir hat mein Jausenbrot zwar nie geschmeckt, trotzdem bin ich froh, dass mir wer eins gemacht hat“ – VOODOO JÜRGENS im mica-Interview

Bild Voodoo Jürgens

VOODOO JÜRGENS kehrt zurück: Auf seinem zweiten Album „’S klane Glücksspiel“ (Lotterlabel) versammelt er in fünfzehn Songs melancholisch-humorvolle Reminiszenzen an die Schuljause, an zerrüttete Liebschaften, die Eislauf-Disco in Tulln, das Kartenspielen in urigen Beisln sowie Kommentare zur aufgeheizten gesellschaftspolitischen Lage. Atmosphärische Geschichten, die VOODOO JÜRGENS… mehr lesen

„Ich glaube, dass jede Art von Kunst weiterwachsen und sich entwickeln muss […]“ – NIKA BAUMAN im mica-Interview

Bild Nika Bauman

Die in Zagreb geborene und in Wien lebende Flötistin NIKA BAUMAN arbeitet als klassische Musikerin und Improvisatorin. Die Finalistin des Konzertdramaturgie-Wettbewerbs „HUGO“ und Stipendiatin der YAMAHA MUSIC FOUNDATION OF EUROPE ist in verschiedenste Projekte zeitgenössischer Musik eingebunden. Im Gespräch mit Vid Jeraj erzählte NIKA BAUMAN… mehr lesen

„Youtube betreibt Schadensbegrenzung” – PAUL FISCHER im mica-Interview

Bild Paul Fischer

PAUL FISCHER ist Leiter der Rechtsabteilung von AKM und austro mechana. Im mica-Interview verrät er, weshalb “Balance” das neue Schlagwort ist und wie sich die Urheberrechts-Richtlinie auf den Geldbeutel der UrheberInnen auswirken wird. Wie beurteilen Sie das Zustandekommen der Urheberrechts-Richtlinie und das Resultat, das letztlich… mehr lesen

„Der Musiker ist beim Stummfilm nicht der wichtigste Teil“ – GERHARD GRUBER im mica-Interview

Bild Gerhard gruber

GERHARD GRUBER ist seit 1988 Stummfilmbegleiter am Klavier. Sein spezieller Zugang ist die Improvisation, die er als direkten und immer neuen Dialog mit dem Geschehen auf der Leinwand versteht. In unzähligen Aufführungen hat er seither national und international um die 550 Filme begleitet, die GERHARD… mehr lesen