Interviews/Porträts

Eine starke Frau mit vielen künstlerischen Facetten. Die Komponistin Johanna Doderer

Johanna Doderer (c) Maria Frodl

Alle zwei Jahre wird der Kompositionspreis des Landes Vorarlberg vergeben. Erstmals erhält eine Frau die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung. Die Kunstkommission der Sparte Musik fasste den Entschluss für Johanna Doderer einstimmig. Seit zwanzig Jahren lebt die Komponistin freischaffend in Wien und feiert auf zahlreichen… mehr lesen

EIN FESTIVAL KANN AUCH ENZYMATISCH WIRKEN – BERNHARD GÜNTHER (KÜNSTLERISCHER LEITER VON WIEN MODERN) IM MICA-INTERVIEW

Bild Bernhard Günther

BERNHARD GÜNTHER, der künstlerische Leiter von Wien Modern, hat heuer unter dem Motto „Stimmung“ ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um in dem speziellen Format WIEN MODERN die Bandbreite von neuer Musik zu verdeutlichen. Mit Michael Franz Woels sprach BERNHARD GÜNTHER über persönliche Signale der… mehr lesen

„Mich hat immer fasziniert, wie man mit technischen Mitteln tolle Sounds erzeugen kann” – WOLFGANG POLLANZ (LES MACHINES MOLLES) im mica-Interview

Bild Wolfgang Pollanz

WOLFGANG POLLANZ ist Musiker und Autor, Labelbetreiber und Verleger. Jetzt veröffentlicht er als LES MACHINES MOLLES sein viertes Album: „The Fox And Other Stories” (Pumpkin Records). Zum ersten Mal presst er dieses Mal seine Musik auf Vinyl. Im Interview mit Jürgen Plank erzählt POLLANZ übers… mehr lesen

„Wir sind überhaupt keine Konformisten” – MÜSSIG GANG im mica-Interview

Bild Müßig Gang

Sechs Jahre nach dem Debüt-Album „Aller Laster Anfang“ legt die MÜSSIG GANG ihr neues Album „Massenlethargie” (Gang Records) vor, das am 6. November 2020 im Wiener Rabenhof präsentiert wird. Jürgen Plank hat RUDI GRATZL und SKERO zum Interview getroffen. Ein Gespräch über Musiktraditionen, über Austropop… mehr lesen

„Beim ersten Album waren wir jung und dumm, beim zweiten auch noch ein bissl und jetzt ist unser Stil so, wie wir sind“ – PLEASE MADAME im mica-Interview

Bild Please Madame

PLEASE MADAME sind längst keine Unbekannten in der heimischen Indie-Rock-Szene mehr. Mit ihren Alben „Escape the Nest“ und „Young Understanding“ wirbelten sie nicht nur hierzulande viel Staub auf. Mit „Comfort“ (Kleio Records) erschien Anfang Oktober ihre neue Single. Ursprünglich war ein Album geplant. Warum das… mehr lesen

„ES WAR ZUFALL, DASS DIE GEIGE WIEDER IM RAUM STEHT“ – MATTHIAS JAKISIC IM MICA-INTERVIEW

Mit „Fragmente“ veröffentlicht MATTHIAS JAKISIC sein erstes Studioalbum seit über 20 Jahren. Der in Wien lebende Musiker und Komponist legt darauf die E-Geige ab und dirigiert die Aufnahmen eines Streichquartetts, deren Besetzung zur besten in Wien gehört. JAKISIC, der aktuell für das Theater an der… mehr lesen

„SONGSCHREIBEN IST FÜR MICH DAS SCHÖNSTE VON ALLEM.“ – OSKA IM MICA-INTERVIEW

Bild OSKA

MARIA BURGER alias OSKA veröffentlicht seit Mitte des Jahres unter dem kanadischen Label nettwerk ihre eindringlichen Singer-Songwriter-Popsongs. Im August hat die ambitionierte Wahlwienerin den XA – Music Export Musikpreis gewonnen. Dieser soll unter anderem jungen Nachwuchskünstler*innen eine solide Basis für einen internationalen Erfolg bieten. Isabella… mehr lesen

„Es kommt auf die Menschen an, die künstlerisch zusammenarbeiten“ – BARBARA MARIA NEU im mica-Interview 

Barbara Maria Neu macht ihrem Namen alle Ehre, während sie sich zielsicher zwischen den Stühlen platziert und diese Haltung im Dazwischen mit allen Techniken der klassischen Instrumentalkunst und des klassischen Theaters abklopft. Sylvia Wendrock sprach mit der Künstlerin über Gewährleistung und Gewähr von Kunst.  Die… mehr lesen

„Man muss versuchen, die kreative Arbeit losgelöst vom Bedürfnis nach Publikum zu machen“ – PARKWAECHTER HARLEKIN im mica-Interview

Bild Parkwaechter Harlekin

Zehn Jahre nach seinem ersten und drei Jahre nach seinem letzten Album veröffentlicht der Rapper PARKWAECHTER HARLEKIN mit „Der Vollstaendigkeit halber“ (Born a bird instead) am 22. Oktober 2020 sein viertes Album. Antonia Seierl sprach mit dem Niederösterreicher über Selbstzweifel, die katholische Scham und den… mehr lesen

„Ich finde es schön, eine Spinnerin von vielen zu sein.“ – JULIA LACHERSTORFER im mica-Interview

Bild Julia Lacherstorfer

Die Geigerin, Sängerin und Komponistin JULIA LACHERSTORFER, die seit Jahren mit ihrer Band ALMA für Furore sorgt, veröffentlichte mit „Spinnerin [a female narrative]” (Lotus Records) Mitte Oktober ihr Solodebüt. Die gebürtige Oberösterreicherin bringt auf dem Album etwas zu Gehör, das es bis dato quasi gar… mehr lesen