Interviews/Porträts

„Im Vordergrund stehen die Musik und wir als Charaktere […]“ – VICY PFEIL und SARAH BRAIT (MAMMA FATALE) im mica-Interview

Bild MAMMA FATALE

Es hätte eigentlich nur ein einziges Konzert sein sollen, das die siebenköpfige Band MAMMA FATALE 2019 spielen wollte, doch es kam anders. Angespornt von den überschwänglichen Reaktionen des Publikums und der Freude am gemeinsamen Schaffen und Spielen, entschied sich das oberösterreichische Kollektiv dazu, dann doch… mehr lesen

„SINGEN IST EINE SEHR INTIME ANGELEGENHEIT” – CHRISTOH IM MICA-INTERVIEW

Bild Christoh

Man kennt ihn unter anderem als Support-Act von HOZIER im Konzerthaus und von seiner ehemaligen Band GOSPEL DATING SERVICE. Seit 2019 ist CHRISTOPH ERTL solo als CHRISTOH unterwegs. Im Oktober 2021 wird sein Debüt-Album „Heavy Heart“ erscheinen. Clemens Engert sprach mit dem Musiker und Produzenten… mehr lesen

„Ich fand die Geschichte des Kanals sofort irrsinnig interessant“ – MARKUS GEISELHART im mica-Interview

Bild Markus Geiselhart

Nun, ein großes Musikwerk über ein österreichisches Industriedenkmal ist nicht wirklich etwas Alltägliches. Einer, der sich aber genau einem solchen – nämlich dem „Wiener Neustädter Kanal“ – angenommen hat und dessen mehr als 300-jährige Geschichte gemeinsam mit der BIG BAND PFAFFSTÄTTEN in beeindruckender Form vertont… mehr lesen

„Was ich wusste, war: Ich will in die Sonne!” – MURIEL GROSSMANN im mica-Interview

Bild Muriel Grossmann

In London, dem Epizentrum des Spiritual-Jazz-Booms, gilt die Wiener Saxofonistin und Komponistin MURIEL GROSSMANN als heiße Aktie. Sie veröffentlicht auf dem renommierten Londoner Indie-Label „Jazzman“ und GILES PETERSON ist ihr Fan. Dass sie hierzulande noch nicht so wahrgenommen wird, wie es ihr aufgrund ihrer herausragenden… mehr lesen

„ICH BIN NICHT DER TYP SÄNGER, DER SEIN INNERSTES NACH AUSSEN STÜLPT“ – WILLI LANDL IM MICA-INTERVIEW

Im Juni 2021 veröffentlicht WILLI LANDL sein viertes Album „Abstruse Gestalten“ (Wohnzimmer Records): er hat den Tonträger gemeinsam mit dem Pianisten MICHAEL HORNEK eingespielt, reduziert auf Klavier und Stimme. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählt LANDL, warum er vielleicht sogar selbst abstrus ist und wie… mehr lesen

„Ich habe auf dem Album versucht, vieles zu verarbeiten, was mir in den letzten zehn Jahren so passiert ist“ – KAYOMI im mica-Interview

Bild Kayomi

Eine Version des Indie-Rock, die doch etwas weiter aus dem gewöhnlichen Rahmen fällt. Die fünfköpfige Band KAYOMI veröffentlicht Mitte Juni ihr selbstbetiteltes Debüt, auf dem es musikalisch erfrischend anders zugeht. Und das nicht nur, weil E-Flöte und Saxofon fixer Bestandteil des Sounds sind. Auch inhaltlich… mehr lesen

„Man muss die Form manchmal ein bisschen sprengen.“ – Scharmien Zandi im mica-Interview

Bild Scharmien Zandi

SCHARMIEN ZANDI bewegt sich auf den geistigen Mülldeponien unserer Zeit und erkundet unentwegt soziale Angelegenheiten, stellt sie mit den Mitteln der Stimme, des Körpers und der (zeitgenössischen) Musik in ungewohnte Zusammenhänge, bietet ihnen neue Räume an, lädt zum Austausch ein. Mit Sylvia Wendrock sprach sie… mehr lesen

“Ich mache Musik, weil ich glaube, dass es das einzig Richtige für mich ist, und mich wirklich erfüllt” – Tina Naderer im mica-Interview

Bild Tina Naderer

Die junge Sängerin TINA NADERER verzaubert mit ihrem sympathischen und bodenständigen Auftreten den österreichischen Pophimmel. Ihr Debütalbum „Ohne Filter“ erschien Anfang Juni und lässt die Hörerinnen und Hörer in ihre ganz persönliche Gefühlswelt eintauchen. Niemals aufgeben und an den eigenen Träumen festhalten. Im Interview mit… mehr lesen