Interviews/Porträts

„Wir haben nie aufgehört, eine Band zu sein” – DIVES im mica-Interview

Drei Frauen, die zusammengekommen sind, um Musik zu machen: VIKTORIA KIRNER, DORA DE GOEDEREN und TAMARA LEICHTFRIED haben sich am GIRLS ROCK CAMP kennengelernt, wo Mädchen und junge Frauen ermutigt werden, einfach auch mal Musik zu machen. Nach dem Camp beschlossen die drei, weiterhin gemeinsam… mehr lesen

„[…] ein System, das allen etwas bringt“ – WERNER KORN und KLAUS HAIDL (MIT DER STADT REDEN) im mica-Interview

WERNER KORN (ECHORAUM) und KLAUS HAIDL (NEUE MUSIK ST. RUPRECHT) sprachen mit Markus Deisenberger darüber, worum es der Initiative „Mit der Stadt reden“ geht, was bisher geleistet wurde und was sie sich in Zukunft von einem funktionierenden Förderwesen in Wien erhoffen. Aus dem Impuls zur… mehr lesen

„Ich mache Musik auch, um mich selbst zu motivieren“ – NINSKI (GRGUR RAIČ) im mica-Interview

Der kroatische Produzent NINSKI ist seit einiger Zeit in Graz stationiert. Mit Remixes für internationale Größen wie BILLIE EILISH und Kollaborationen mit MusikerInnen wie LUNA MAY hat es der junge Soundtüftler zu Bekanntheit gebracht. Für seine im November in Eigenregie veröffentlichte Debüt-EP „Ocean View: Desire“… mehr lesen

„Songwriting around pop, with a bit of folk and a lot of heart“ – SANJA CIN im mica-Interview

SANJA CIN ist eine österreichische Singer-Songwriterin, die im November 2018 ihre erste EP unter dem Titel „Bees“ veröffentlichte. „Bees“ ist das Resultat eines kollaborativen Musikprojekts, das vor über einem Jahr in Graz begann und in Manchester weitergeführt wurde. Produziert hat die fünf Nummern der englische… mehr lesen

„JETZT SIND WIR BEI DER POLITISCHEN OPER ANGELANGT“ – JOHANNES MARIA STAUD IM MICA-INTERVIEW

Bild Johannes Maria Staud

Der mit Familie in Wien lebende Komponist JOHANNES MARIA STAUD nimmt oft Reflexionen über philosophische Fragen, gesellschaftliche Prozesse oder politische Ereignisse als Anlass für seine kompositorische Arbeit. Anfang Dezember wird seine neue Oper „Die Weiden“ an der Wiener Staatsoper, dirigiert von Ingo Metzmacher, uraufgeführt. Isabella… mehr lesen

„Mich interessieren der ästhetische Bruch und die Neuerfindung […]“ – DORIAN CONCEPT (OLIVER JOHNSON) im mica-Interview

OLIVER JOHNSON aka DORIAN CONCEPT zählt seit einer guten Dekade zu einem der erfolgreichsten Elektroniker des Landes. Dass seine internationale Bekanntheit nicht nur den legendären Live-Shows geschuldet ist, stellt er mit seinem jüngsten Album erneut unter Beweis. „The Nature of Imitation“ (Brainfeeder) offenbart die kompositorische… mehr lesen

„Wir können alles spielen, worauf wir Lust haben“ – DAVID WEDENIG und JEROME GOGER (CAFÉ OLGA SÁNCHEZ) im mica-Interview

Von ihrer Sommer-Tour 2018 hat die Band CAFÉ OLGA SÁNCHEZ ein neues Video mitgebracht. Heuer feiert die Band ihr zehnjähriges Jubiläum und am 30. November gibt der Schlagzeuger sein Abschiedskonzert im Rahmen der LANGEN NACHT DER WELTMUSIK in der Wiener SARGFABRIK – es besteht also… mehr lesen

WORDRAPS ZU NIEDERÖSTERREICH: ÜBER MUSIK, DIE SZENE UND GEHEIME ECKEN

Der Pianist CLEMENS WENGER, die Saxophonistin VIOLA FALB, der Sänger LUCA “STÖRFAKTOR” MAYR (FRANZ FUEXE), die Bassistin und Komponistin GINA SCHWARZ und der Musiker und Komponist GERALD SCHULLER im Wordrap zur Musikszene ihres Heimatbundeslandes Niederösterreich. Clemens Wenger (Pianist) (c) Astrid Knie Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Heimatstadt? Altstadt und… mehr lesen

„Letzten Endes geht es um Musik aus Liebe zur Sache“ – DANIEL GEDERMANN und CHRISTIAN OBERLERCHER (DOOMINA) im mica-Interview

Man könnte sie beinahe Urgesteine der österreichischen Subkultur-Szene nennen, Aushängeschilder des heimischen Post-Rocks sind sie in jedem Fall. Das vierte Album „Orenda“ (Noise Appeal Records) des Kärntner Quartetts DOOMINA zementiert diesen Status und die meisterlichen Fähigkeiten im auf Spannungsbögen und Dynamik konzentrierten Instrumental-Genre. Die Gründungsmitglieder… mehr lesen