„LAIKKA ist ein Gesamtkunstwerk, das aus Musik, Visuals, Graphik, Mode und Videos besteht“ – LAIKKA im mica-Interview

LAIKKA

LAIKKA © Tim Cavadini

Das Duo LAIKKA, das Anfang 2021 mit „The Answer“ auffiel, besteht aus MORITZ WUNDERWALD und ALEX GRUEHN. Benannt haben sie sich nach Laika, der ersten Hündin im All – ein programmatischer Bandname also. Im Oktober haben LAIKKA – die Band  – ihr Debütalbum „Morning Glow“… mehr lesen

„Ich finde es blöd, dass es nur diesen Überbegriff Deutschrap gibt“ – ELI PREISS IM MICA-INTERVIEW

Eli Preiss (c) Viktoria Zoe

Mit ELI PREISS hat die österreichische Musikszene in den letzten Jahren eine außergewöhnlich authentische Künstlerin dazugewonnen, die im deutschsprachigen Raum auf großen Zuspruch stößt. Nach anfangs noch englischen Songtexten hat sich die 23-jährige Wienerin nun deutschem R&B und Rap zugewandt und dort ihren persönlichen Platz… mehr lesen

„Wienerinnen und Wiener auf der Straße sind ein einziges Textbuch.“ – Stefan Foidl und Oliver Hangl (Wiener Beschwerdechor) im mica-Interview

Stefan Foidl und Oliver Hangl vom Wiener Beschwerdechor (c) Thomas Lieser

Er gilt als Sprachrohr der Stadtbevölkerung, als Ventil der typisch wienerischen Unzufriedenheit und des subtilen Grants und ist mittlerweile ein gelebtes „Wiener Unikat“: der WIENER BESCHWERDECHOR. Noch in diesem Jahr am 17. Dezember 2021 veröffentlicht der WBC nun sein erstes Album. Die beiden führenden Köpfe… mehr lesen

„Wir sehen unsere Musik immer stark in Orten“ – NIHILS im Mica-Interview

Nihils Bild

Nihils (c) Matthias Heschl

Von einer kleinen Gemeinde in Tirol über Berlin bis in den Weltraum – die NIHILS haben bereits einen langen Weg hinter sich. Am 26.11. erscheint ihre neue EP „AM/PM Pt. 2 – Interplanetary Maze“, die mit einem spektakulären Release-Projekt den Vogel wortwörtlich abschießt: Mit einem… mehr lesen

„Wenn ich Musik immer nur mit mir alleine mache, würde ich nicht die komplette Erfüllung finden“ – IVERY im Mica-Interview

Ivery Bild

Ivery (c) Lisa Zalud

Sie nimmt seit ihrem fünften Lebensjahr Gesangsunterricht, ist Teil mehrerer Bands, doch flog bis vor kurzem noch unter dem Radar: Als IVERY hat Verena Koppendorfer nun ihr ganz persönliches Musikprojekt gestartet. Ihre Single „Lost Dreams“, die am 12.11. auf Treasuretone Records erschienen ist, wird nur… mehr lesen

„ALLEINE IST DIE WEISSE WAND NOCH VIEL WEISSER” – PAUL & PETS IM MICA-INTERVIEW

Bild Paul & Pets

Paul & Pets (c) Catgold Records

PAUL & PETS ist das Soloprojekt von Paul Pfleger, den man als Sänger, Gitarristen, Keyboarder und Trommler von Bands wie Stereoface, Polkov oder der Tiger Family kennt. Clemens Engert sprach mit dem Grazer über Musikinstrumente mit „Mojo“, die Schwierigkeiten und Reize der Arbeit ohne fixer… mehr lesen

Dreckiger Code und Kunst, die wehtut – RAINER KOHLBERGER IM MICA-INTERVIEW

Bild humming fast and slow - Still

Humming Fast and Slow (c) Rainer Kohlberger

Rainer Kohlberger lebt in Berlin, wo er freiberuflich als Filmemacher und Videokünstler aktiv ist. Seine Arbeiten basieren auf Bildern, die durch Algorithmen erzeugt werden und die er in Installationen, Experimental Filmen, Visual Music oder A/V Live Performances überführt. Die Berlinale attestierte ihm 2019 „noise aesthetics“.[1]… mehr lesen

„DAS ADRENALIN WAR UNSERE DROGE“ – WOLFGANG FADI DORNINGER IM MICA-INTERVIEW

Wolfgang Fadi Dorninger (c) Max Bauer

Das Studio von WOLFGANG DORNINGER ist ein Sammelsurium der Musikgeschichte. Analoge Synthesizer stapeln sich zwischen riesigen Lautsprechern aus England, unzählige Kabel laufen in der Kommandobrücke seines Kellers zusammen – kurz wähnt man sich im Cockpit eines Spaceshuttles. Der einstige Bergsteiger und „lebenslange Raver“ hat es… mehr lesen

„Ich mag von allem wenig.“ – Tahereh Nourani im Gespräch

Tahereh Nourani (c) Maria Frodl

TAHEREH NOURANI reiste durch Welten, anschließend durch ihr Innen und versteht es, daraus ihre klangliche Sprache zu schöpfen. Mit Querflöte, Bass und Langsamkeit bringt sie Himmel und Erde in eine fließende Verbindung und macht damit das Vergehen von Zeit fühlbar. Mit „The Funambulist“ ist sie… mehr lesen

„ROCK IST SCHON SO OFT TOTGESAGT WORDEN” – FIESTA FOREVER IM MICA-INTERVIEW

Fiesta Forever (c) Martin Morscher

Britische Gitarren, marschierende Beats, ein drückender Bass und raue Vocals – das sind die Grundelemente, die den Sound von FIESTA FOREVER ausmachen. Clemens Engert sprach mit Alexander Huber (Gesang & Gitarre), Johi Loss (Gitarre) und Daniel Burtscher (Drums) über politische Slogans, „gekünsteltes“ Hochdeutsch und die… mehr lesen