Hunger auf Kunst und Kultur

Die Aktion HUNGER AUF KUNST UND KULTUR wurde im letzten Jahr 20 Jahre alt. HUNGER AUF KUNST UND KULTUR macht es möglich, dass Menschen mit wenig Geld viele Kulturveranstaltungen mit dem Kulturpass kostenlos besuchen können – von Theatern über Kinos bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Denn alle Menschen haben ein Recht auf Kunst und Kultur. Mehr als 300 Wiener Kulturbetriebe sind aktuell Partner:innen der Aktion und das soziale Netzwerk, das die Kulturpässe ausstellt, ist groß. Groß ist leider auch noch immer die Zahl der Menschen, die einen Kulturpass brauchen, um am Kulturleben teilhaben zu können.

Mehr als 1,5 Millionen Kulturbesuche, das sind umgerechnet täglich ca. 200 Tickets über einen Zeitraum von 20 Jahren wurden über die Aktion Hunger auf Kunst und Kultur allein in Wien ermöglicht. Es ist wichtig, dass viele die Aktion Hunger auf Kunst und Kultur und den Kulturpass kennen und bei Bedarf auch nutzen. Darum gab es zum Jubiläum eine Info-Kampagne: 20 Kulturpass-Besitzer:innen sind die Gesichter der Kampagne. Sie erzählen in einem Satz, was ihnen am Kulturpass gefällt, wie sie ihn am liebsten nutzen und wie sehr sie ihn brauchen. Als Veranstalter kann man sich ebenso an der Aktion beteiligen.

Hunger auf Kunst und Kultur

Mit einem Kulturpass erhalten Menschen mit finanziellen Engpässen freien Eintritt in 1200 Kultureinrichtungen österreichweit. Der Regisseur und Kulturmanager Airan Berg und Martin Schenk von der Armutskonferenz haben die Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ 2003 initiiert. Hunger auf Kunst und Kultur in Wien wird unterstützt von der Stadt Wien, der AK Wien, der Erste Bank und durch Spenden.

Wer Kulturpartner der Aktion Hunger auf Kunst und Kultur werden möchte, ist herzlich willkommen. Kulturpartner stellen in der Regel ein Kontingent an Kulturpass-Tickets (Freikarten) zur Verfügung. Aktuelle Veranstaltungen werden über die Webseite von Hunger auf Kunst und Kultur kommuniziert. Bei Interesse bitten wir Sie, sich an die Geschäftsführung von Hunger auf Kunst und Kultur zu wenden. E-Mail: monika.wagner@hungeraufkunstundkultur.at

++++

Links: 
Hunger auf Kunst und Kultur
Hunger auf Kunst und Kultur (Facebook)
Hunger auf Kunst und Kultur (Instagram)