Bild HMBC
HMBC (c) Adolf Bereuter

HOLSTUONARMUSIGBIGBANDCLUB – „Crazy Live“

Endlich ist es so weit: Die sechs Jungs des HOLSTUONARMUSIGBIGBANDCLUBS – kurz HMBC – sind wieder da. Und das auf eine wie eigentlich immer begeisternde Art. „Crazy Live“ (greenbee records), so der Titel des ersten Lebenszeichens der Vorarlberger Truppe in Form einer Veröffentlichung nach dem 2014er-Erfolgsalbum „Hearad“, zeigt die Weltmusik-Pop-Crossover-Band in bestechender Form. Ein Konzertmitschnitt, der musikalisch über alle Maßen überzeugt und mit Witz und Humor bestens zu unterhalten weiß.

Nein, mit der einfachen Wiedergabe musikalischer Traditionen hat der HMBC noch nie wirklich etwas zu tun gehabt. Der unentwegte und unkonventionelle Wechsel zwischen den verschiedenen Genres ist bekanntermaßen seit Anbeginn Teil des Programms der sechs Köpfe Andreas Broger, Johannes und Stefan Bär, Bartholomäus Natter, Ossi Weber und Stefan Hörtnagl. Und ebenso verhält es sich auf dem neuen (Live-)Album der Vorarlberger. Abermals tut die Combo einzig das, was sie will, und zündet dabei ein richtig schönes musikalisches Feuerwerk.

Ein bunter Stilmix Aus Allem

Der Sound des HMBC lässt sich am ehesten als bunter und wilder Stilmix aus so ziemlich allem, was musikalisch nur in irgendeiner Art verwertbar ist, beschreiben. In den Nummern klingen ebenso Elemente aus der Volksmusik durch wie auch solche aus dem Jazz, Blues, Pop, Reggae, Rock, Soul und Funk. Nicht selten werden auch Klassiker der Musikgeschichte zitiert und angespielt. Der musikalischen Vielfalt schieben die sechs Herren bewusst in keinem Moment einen Riegel vor. Denn genau diese ist es auch, die den Stücken ihre Lebendigkeit verleiht. Der HMBC lässt alles geschehen, und das auf eine mitreißende und fesselnde Art, die vom ersten Ton an zu begeistern vermag. In den Stücken wird ausgelassen abgefeiert, abgetanzt, sich in schönster Weise der Melancholie hingegeben, in lässiger Manier gegroovt, elegant geswingt, gebeatboxt und, und, und. Das Spektrum des Ausdrucks dieser Truppe scheint schlicht grenzenlos.

Hinzu kommt, dass es sich bei den sechs Musikern auch um begnadete Entertainer handelt, die ein jedes Konzert zu einer mehr als unterhaltsamen Geschichte werden lassen. Die witzige, aber niemals an der Oberfläche hängen bleibenden Sprüche und Texte, die augenzwinkernden Ansagen, sie alle bereiten einfach großes Vergnügen und verleihen dem Ganzen den notwendigen Esprit.

Im Handel erhältlich ist „Crazy Live“ ab 29. April 2016.

Michael Ternai

HMBC live:
04.05. Wirtschaft, Dornbirn (ausverkauft)
06.05. Volkstheater, München, D
07.05. Kulturhof Grinzens, Grinzens
08.05. ArgeKultur, Salzburg
13.05. Kultur am See, Bad Waldsee, D
14.05. Grüne Soße Festival, Frankfurt, D
15.05. Das Bett, Frankfurt, D
16.05. Theater Akzent, Wien

Links
HMBC (Facebook)
Greenbee Records