Bild Helmut Bohatsch
Helmut Bohatsch (c) Katja Kuhl

HELMUT BOHATSCH & THE LSZ – „BAUER TO THE PEOPLE“

Auf „Bauer to the People“ (Löwenhertz) widmet sich der Grazer Schauspieler, Sprecher und Sänger HELMUT BOHATSCH ganz dem literarischen Werk von WOLFGANG BAUER. Gemeinsam mit dem bereits vor Jahrzehnten begründetem Ensemble um HANNES LÖSCHEL (Keyboard), PAUL SKREPEK (Schlagzeug / Trompete) und MARTIN ZROST (Saxofon / Bass) wird die literarische Arbeit BAUERS kunstvoll vorgetragen, und mithilfe unterschiedlichsten musikalischen Ausdrucksweisen interpretiert.

Helmut Bohatschs kreatives Betätigungsfeld ist bereits seit Jahrzehnten in den unterschiedlichen Bereichen von Theater, Fernsehen, Literatur und Musik beheimatet. Nun verbindet er auf „Bauer to the People“ gleich mehrere seiner Leidenschaften, und honoriert dabei den 2005 verstorbenen Dramatiker WOLFGANG BAUER mit aufregenden Interpretationen dessen literarischen Schaffens. So entstand ein ungewöhnliches Album, welches Literatur- und Musikliebhaber gleichermaßen begeistern kann.

REDUZIERT UND TROTZDEM GEWALTIG

Cover Bauer to the People
Cover “Bauer to the People”

Als Grundlage für „Bauer to the People“ stand vor allem Bauers Manifest „HAPPY ART AND ATTITUDE“, in welchem er sich, wie auch sonst oft, mit Wertekonservatismus, kleinbürgerlicher Engstirnigkeit sowie widerständigem Denken beschäftigt. Der Stil Bauers kennzeichnet sich dabei durch subversiven Humor und ungewöhnliche Sprachbilder. Diese Aspekte übernehmen HELMUT BOHATSCH & THE LSZ und kreieren um diese eine musikalische Sphäre, welche vor Lebendigkeit und Überraschungsmomenten nur so strotzt. Besonders die äußerst dynamische Bezugnahme auf die vorgetragenen Inhalte und das Spiel mit unterschiedlichsten stilistischen Elementen überzeugen. Dabei werden reduzierte, intime Klangkulissen aufgebaut, welche teils an Theater oder Film erinnern, und gleichzeitig verschiedene musikalische Formen wie freien Jazz, Rock, Punk und Improvisation miteinander verbunden. Im Vordergrund stehend und wahrlich ausdrucksstark präsentiert sich darüber Bohatschs stimmliche Darbietung. Dieser findet dabei in jedem Wort bzw.  jeder Silbe den richtigen Ton und verleiht Bauers Zeilen damit eine besondere Lebendigkeit, welche die hervorgerufenen Sprach- und Klangbilder noch stärker wirken lassen.

Alexander Kochman

++++

Termine:
11. Juni 2021 Straden
19. Juni 2021 Greith-Haus,St. Ulrich in Greith

++++

Links:
Helmut Bohatsch
Hannes Löschel
Löwenhertz