Österreichische Orchester präsentieren ihre Musikvermittlungsprojekte

Erster Internationalen Kompositionswettbewerb Mieczysław Karłowicz

Die in Warschau ansässige Gesellschaft der Autoren ZAiKS schreibt gemeinsam mit den Mieczysław Karłowicz Philharmonikern (Stettin) den ersten Mieczysław Karłowicz Kompositionswettbewerb aus.

Einzureichen sind Kompositionen für philharmonisches Orchester mit einer Dauer von 9-12 Minuten. Alle eingereichten Werke müssen unveröffentlicht sein und dürfen zuvor nicht öffentlich aufgeführt worden sein oder bei einem anderen Wettbewerb mit einem Preis ausgezeichnet worden sein.
Die Teilnahme steht KomponistInnen aller Altersgruppen und Nationalitäten offen.

Das Preisgeld beträgt 100.000 PLN (1. Platz 50.000 PLN, 2. Platz 30.000 PLN und 3. Platz 20.000 PLN).

Die ausgewählten Werke werden voraussichtlich am 20. November 2020 durch die Stettiner Philharmoniker uraufgeführt.

Einreichfrist ist der 31. August 2020

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier.