Bild Klangforum Wien
Klangforum Wien (c) Lukas Beck

Erste Bank Kompositionspreis erhält den Maecenas 2019

Der Hauptpreis des diesjährigen Österreichischen Kunstsponsoringpreises MAECENAS in der Kategorie „Großunternehmen“ wurde gestern an die ERSTE BANK für das Förderkonzept WIEN MODERN – KLANGFORUM WIEN und den ERSTE BANK KOMPOSITIONSPREIS verliehen.

Die Erste Bank unterstützt das Festival Wien Modern seit 2002 und das Klangforum Wien  seit 2006 und vergibt seit 1989 den Erste Bank Kompositionspreis. Das außergewöhnliche Sponsoringkonzept verbindet Wien Modern und das Klangforum Wien mit dem Kompositionspreis. Der Preis beinhaltet die (Ur-)Aufführung des Preisträgerwerks im Rahmen von Wien Modern, mindestens drei Aufführungen innerhalb eines Jahres durch das Klangforum Wien sowie eine Veröffentlichung des neuen Werks auf einer Porträt-CD des Labels Kairos. Insgesamt sind bereits 30 herausragende KomponistInnen mit dieser renommierten Auszeichnung gewürdigt worden:

Mirela Ivičević (2019), Agata Zubel (2018), Hannes Kerschbaumer (2017), Eva Reiter (2016), Peter Jakober (2015), Reinhard Fuchs (2014), Bernd Richard Deutsch (2013), Beat Furrer (2012), Gerald Resch (2011), Joanna Woźny (2010), Bernhard Lang (2009), Gösta Neuwirth (2008), Klaus Lang (2007), Bernhard Gander (2006), Wolfgang Mitterer (2005), Wolfram Schurig (2004), Clemens Gadenstätter (2003), Johannes M. Staud (2002), Germán Toro Pérez (2001), Alexander Stankovski (2000), Thomas Heinisch (1999), Christian Mühlbacher (1998), Olga Neuwirth (1997), Herbert Grassl (1996), Jorge E. López (1994), Georg Friedrich Haas (1993), Gerd Kühr (1992), Christian Ofenbauer (1991), Gerhard E. Winkler (1990), Herbert Willi (1989)

„Wir sind extrem dankbar für den jahrzehntelangen Einsatz der Erste Bank“, sagt Bernhard Günther, der Künstlerische Leiter des Festivals: „Wien Modern zeigt mit hohen Besucherzahlen und zahlreichen ausverkauften Veranstaltungen eindrucksvoll den überdurchschnittlichen Stellenwert dieses Kulturbereichs für viele Menschen in Österreich. Seltsamerweise ist wirtschaftliches und privates Engagement für Kultur hier nicht so ein großes Thema wie anderswo. Kulturfinanzierung ist in Österreich ein Kunststück. Wir freuen uns mit der Ersten Bank, dass dieses Engagement jetzt mit dem MAECENAS Hauptpreis prominent ausgezeichnet wird. Herzlichen Dank an den Vorstand der Erste Group Bank AG und ganz besonders an Ruth Goubran, Head of Community Affairs & Sponsoring, und ihr Team für den langjährigen, konsequenten und verantwortungsvollen Einsatz zur ‚Vermehrung des Schönen‘“.

„Eine Auszeichnung im Bereich der Neuen Musik zu vergeben, ist ein großer Schritt und zeigt, dass die Bemühungen, das Genre dem Publikum näher zu bringen, Erfolg haben! Der Maecenas-Jury sei dafür gedankt. Es ist ein großer Erfolg für die Verantwortlichen und Mitwirkenden des Klangforum Wien, für Wien Modern und die KomponistInnen, die sich bereits über die Jahrzehnte hinweg um die Nähe zu den Hörern bemühen. Ich bedanke mich sehr herzlich bei unseren Partnern Wien Modern, Klangforum Wien und den vielen KomponistInnen.“ Ruth Goubran, Leiterin des MehrWERT Sponsoringprogrammes der Erste Bank.

Links:
Erste Bank Kompositionspreis
Wien Modern
Klangforum Wien