Diskussion: Komposition und Interpretation

Unzählige Musiker als Widmungsträger von Kompositionen belegen die Bedeutung, die der Austausch zwischen Komponisten und Musikern auf die Entstehung von Musik ausübt – kein Wunder, bringen doch die außergewöhnlichen Fähigkeiten von Musikern zahlreiche Komponisten auf ungewöhnliche Gedanken. Die persönliche Interaktion mit den Komponisten wiederum birgt für viele Musiker den besonderen Reiz an der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik. Welche Synergien, aber auch welche Probleme sich im Austausch zwischen Komponisten und Interpreten ergeben können, darüber diskutieren der Dirigent Bas Wiegers und Musiker des Klangforum Wien, sowie Ole Hübner, Alexander Kaiser, Emre Sihan Kaleli, Sonja Mutić und Yiqing Zhu, die 2019 über den internationalen impuls Kompositionswettbewerb nominiert und in der Folge mit impuls Kompositionsaufträgen betraut wurden. Anlass zur Diskussionsrunde am 11. August 2021 im Proberaum des Klangforum Wien gibt der impuls Kompositionsworkshop, der zwischen 8. und 15. August 2021 in Wien stattfindet und zu dessen Abschluss die erarbeiteten Kompositionen am 16. August 2021 in der Helmut List Halle in Graz als Teil der impuls Akademie und des impuls Festivals uraufgeführt werden.

Termin:
Komposition und Interpretation
Ort:
Klangforum Wien, Proberaum
Diehlgasse 51, 1050 Wien

Datum: Mittwoch, 11. August 2021
18.15: Offene Probe mit Klangforum Wien, Ole Hübner, Komposition
19.15: Fragerunde und Diskussion mit Bas Wiegers und den Komponist*innen, sowie Musiker*innen des Klangforum Wien
in englischer Sprache
freier Eintritt, Anmeldung im Büro des Klangforum Wien notwendig!

Klangforum Wien

Bas Wiegers, Dirigent
Ole Hübner (*1993, Deutschland)
Alexander Kaiser (*1985, Italien)
Emre Sihan Kaleli (*1987, Türkei)
Sonja Mutić (*1984, Serbien/Kroatien)
Yiqing Zhu (*1989, China/Deutschland)
Doris Weberberger (mica – music austria), Moderation

impuls in Kooperation mit mica – music austria und Klangforum Wien

Links:
impuls
Klangforum Wien