Austrian Heartbeats #2: selected by Georg Friedrich Haas

In der Überschreitung gängiger Stilmittel und in der Verbindung unterschiedlicher Genres ergeben sich oftmals interessante Spannungsfelder, die bekannt Geglaubtem ungehörte Aspekte entlocken. Grund genug für mica – music austria, in Kooperation mit col legno eine CD-Reihe zu produzieren, die Musik von jungen KomponistInnen und MusikerInnen präsentiert. Als Kurator konnte Georg Friedrich Haas gewonnen werden, der für Volume 2 der Reihe Austrian Heartbeats die vier jungen KomponistInnen Marco Döttlinger, Peter Jakober, Hannes Kerschbaumer und Manuela Meier auswählte.

„Genauso wenig wie man im Leben eine Garantie für Glück haben kann, lässt sich ein Rezept für Kunst finden“, konstatiert Georg Friedrich Haas. Dabei birgt nicht nur der Prozess des Schaffens zahlreiche Hürden, denn auch der Weg einer vorliegenden Komposition hin zu einer größeren Öffentlichkeit ist steinig – und auch für diesen Abschnitt gibt es keine erfolgversprechenden Regeln. Georg Friedrich Haas, der mit der Sogkraft mikrotonaler Schichtungen seinen persönlichen Pfad beschreitet, begleitet als Lehrender an internationalen Universitäten angehende Vertreterinnen und Vertreter seines Fachs auf der Suche nach ihrer eigenen künstlerischen Sprache. Von individuellen Herangehensweisen zeugen folglich auch die von Haas für diese Zusammenstellung ausgewählten Werke der jungen KomponistInnen Marco Döttlinger, Peter Jakober, Hannes Kerschbaumer und Manuela Meier. Wenngleich mit dieser Form der Präsenz das Erreichen eines größeren Publikums angestrebt wird, ist sie noch lange kein Garant für wachsende Anerkennung. Aber im besten Fall ist sie Anregung genug, ein größeres Publikum aufmerksam zu machen und weitere Realisierungen zu ermöglichen.

Über col legno

col legno veröffentlicht Neue Musik – umfassend und zeitgemäß. col legno bedeutet »mit dem Holz«. Diese unkonventionelle Spieltechnik bei Streichinstrumenten hat die Klangvielfalt einst unerhört erweitert. Mit derselben spielerische Offenheit begegnet col legno heute der Musik. Seit 30 Jahren produziert col legno mit den wichtigsten KomponistInnen der Gegenwart musikalische Höhepunkte. Ein kleines Label mit großem Ruf.

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

http://col-legno.com/de/shop/alle_produkte/austrian_heartbeats__02
http://www.universaledition.com/Georg-Friedrich-Haas/composers-and-works/composer/278
http://www.sumtone.com/composer.php?id=20
http://www.peterjakober.com/
http://www.hanneskerschbaumer.eu/index.php/de/
http://mm.mur.at/