Wirtschaft, Recht & Politik

Aktuelle Befunde zur sozialen Ungleichheit musikalischer Praxis in Österreich

Zu den Problemfeldern der (Musik-)Bildungsdebatte gehören auch soziale Ungleichheit, Mobilität und kulturelle Teilhabe. Michael Huber präsentiert für uns im Rahmen des mica focus „Musik und Bildung“ aktuelle repräsentative Daten zur sozialen Ungleichheit musikalischer Praxis in Österreich Einleitung Die Frage nach dem Zusammenhang von musikalischer (Hör-… mehr lesen

„Akzeptieren, dass jeder seinen Vogel hat“ – Interview mit mica-Kuratoriumsmitglied Johann Hauf

Johann Hauf

Mit den GrabenFestTagen schrieb er ab Beginn der 1990er-Jahre ein Stück der Geschichte der zeitgenössischen Musik in Wien mit. Auch nach seiner Pensionierung als Generaldirektor der Österreichischen Beamtenversicherung ist Johann Hauf seiner Leidenschaft für das Neue treu geblieben. Christian Heindl im Gespräch mit dem Kuratoriumsmitglied… mehr lesen

The Blockchained Music Business

Die Blockchain als Chance und Herausforderung für Musikschaffende. Wie können Musikschaffende von der Blockchain-Technologie profitieren? Dieser Frage stellten sich am 3. März 2017 CARLOTTA DE NINNI (MYCELIA FOR MUSIC FOUNDATION, London), PETER JENNER (SINCERE MANAGEMENT, London), BENJI ROGERS (PLEDGEMUSIC & DOT BLOCKCHAIN MUSIC, New York), HANNES TSCHÜRTZ (INK MUSIC) und PETER… mehr lesen

Musikschulen in Österreich

Logo der Konferenz der österreichischen Musikschulwerke (KOMU)

Nachdem wir uns im mica focus „Musik und Bildung“ mit Musik als biologischer und sozialer Unabdingbarkeit, vermeintlichen Transfereffekten und der sozialen Ungleichheit musikalischer Praxis beschäftigt haben, widmen wir uns jetzt der mit der praktischen Zugängen: österreichischen Musikbildungsangeboten. Den Anfang macht Michaela Hahn von der Konferenz… mehr lesen

Die AUSTRO MECHANA gewinnt Prozess gegen AMAZON

Die Entscheidung ist gefallen. Nach Jahren des Rechtsstreits zwischen der AUSTRO MECHANA und dem AMAZON-Konzern entschied der OBERSTE GERICHTSHOF am 15. März 2016  in der Frage der Speichermedienvergütung („Festplattenabgabe“) nun zugunsten der österreichischen Verwertungsgesellschaft. AMAZON ist nun zur Zahlung der Speichermedienvergütung verpflichtet. Zudem bestätigt der… mehr lesen

„Wir sind aufgerufen, den Menschen dieser Stadt musikalische Exzellenz zugänglich zu machen“ – MATTHIAS NASKE (WIENER KONZERTHAUS) im mica-Interview

Im Juni 2013 wurde MATTHIAS NASKE offiziell zum neuen Intendanten des WIENER KONZERTHAUSES, nachdem er dazu bereits im Jänner des gleichen Jahres bestellt worden war, was allerorten in Wien mit Genugtuung und Freude aufgenommen wurde. Tatsächlich konnte NASKE viele Reformschritte des Hauses weiterführen und neu… mehr lesen

Creators Lab: Designing Business Peer-to-Peer

Wie sehen internationale Experten und Unternehmerinnen anderer Branchen mein Geschäftsmodell? Gemeinsam arbeiten, lernen, Lösungen finden. Das CREATORS LAB DER WIRSCHAFTSAGENTUR WIEN bringt im April 2017 unter dem Titel „Designing Business Peer-to-Peer“ Gründerinnen, Jungunternehmer, Start-ups und erfahrene Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Fokus Kreativwirtschaft) an einen Tisch. Diesmal… mehr lesen

„Zu wenig und zu spät“ – Der Urheberrechtsexperte Prof. MICHEL WALTER im mica-Interview

Für das mica nahm Urheberrechtsexperte Prof., Dr. jur MICHEL WALTER den Entwurf einer Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt unter die Lupe. Ein Gespräch über Luftschlösser, Repräsentationskrisen und warum man als Urheber in vielen Bereichen weiterhin den großen Playern ausgeliefert ist. Das Interview führte… mehr lesen