Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mi, 27.05.2015 - 16:17

PPOP ist ein Festival für experimentelle, neue, unerwartete Opern- und Musiktheaterformen. Es geht ums Untersuchen, ums Experimentieren und Erforschen. Es geht um Dekonstruktion, Rekonstruktion und Revolutionieren. Es geht um das Brechen von Regeln und die Abkehr von Konventionen.

Mi, 27.05.2015 - 14:59

Die DJ-Werkstatt gibt Jugendlichen ab 16 Jahren die einzigartige Möglichkeit, mit Künstlerinnen und Künstlern, DJs, Performerinnen und Performern der Fête-brut-Parties zusammen zu arbeiten.

Mi, 27.05.2015 - 14:19

Im Sommer 2013 hatte im Wiener Jazzclub PORGY & BESS ein besonderes Projekt Premiere: 45 und mehr Jahre nach den Aufnahmen mit dem JAZZ COMPOSER‘S ORCHESTRA (JCO) und Solisten wie CECIL TAYLOR, DON CHERRY, ROSWELL RUDD und PHAROAH SANDERS wurden MICHAEL MANTLERS die Geschichte des orchestralen Free Jazz prägende Kompositionen in überarbeitender Form live vorgestellt. Als Ausführende trat die Wiener Big Band NOUVELLE CUISINE unter der Leitung von Christoph Cech in Erscheinung, die Solo-Parts übernahmen u. a. die Saxofonisten Harry Sokal und Wolfgang Puschnig, Gitarrist Bjarne Roupé, das RADIO.STRING.QUARTET.VIENNA und MICHAEL MANTLER selbst an der Trompete. Ende 2014 erschienen die Aufnahmen aus dem PORGY & BESS bei ECM auf CD, beim MOERS FESTIVAL 2015 werden sie live zu erleben sein. Andreas Felber sprach mit MICHAEL MANTLER über das JAZZ COMPOSER‘S ORCHESTRA und die New Yorker Avantgarde-Jazz-Szene der 1960er-Jahre.

Mi, 27.05.2015 - 10:48

Die Sommerbühne – das bereits zur Institution gereifte viermonatige Sommerfestival von Theaterdirektorin Nuschin Vossoughi – bietet unverwechselbaren heimeligen Flair bei gleichzeitiger internationaler Programmauswahl. Im Mittelpunkt des „bühnenreifen“ Programms steht das speziell in Wien gelebte ausdrucksstarke Miteinander der Kulturen. Das künstlerische Programm des Theaters am Spittelberg ist ein Querschnitt durch die Kulturen dieser Stadt. Qualität und Originalität an einem urigen Schauplatz mit lebensfrohem Charakter vereinen sich für ein vielschichtiges Publikum. Vom 2. Juni bus zum 30. September 2015.

Mi, 27.05.2015 - 10:11

Dass die Band LEHNEN wirklich guten Postrock fabrizieren kann, weiß man spätestens seit ihrem hochgelobten 2013er-Werk „I See Your Shadow“. Mit „Reaching Over Ice And Waves" (Noise Appeal Records) will die amerikanisch-österreichische Formation nun den nächsten erfolgreichen Schritt setzen.

Mi, 27.05.2015 - 08:39

Wien (OTS) - Der Universitätsrat der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien hat in seiner Sitzung vom 26.05.2015 Frau Mag. Ulrike Sych zur Rektorin für die Periode 01.10.2015 - 30.09.2019 gewählt. Dieser neuerliche Wahlvorgang war notwendig geworden, weil die ursprünglich gewählte Kandidatin, Frau Dr. Regula Rapp, das Amt auf eigenen Wunsch nicht angetreten hat.

Di, 26.05.2015 - 16:01

DAS TROJANISCHE PFERD wurde 2007 von HUBERT WEINHEIMER (Gesang, Gitarre) und HANS WAGNER (Cello, Bass) als Duo gegründet. Seit 2010 spielen sie mit RENÉ MÜHLBERGER (Keyboard, Schlagzeug), seit 2012 mit DAVID SCHWEIGHART (Bass, Schlagzeug). Direkt nach den Aufnahmesessions zum gerade erschienenen Album „Dekadenz“ (Monkey) hat HANS WAGNER (NEUSCHNEE, HANS IM GLÜCK) die Band verlassen. DAS TROJANISCHE PFERD ist damit wieder ein Trio. HUBERT WEINHEIMER sprach mit Clara Schmidl über „Dekadenz“, Text und Musik, die Post-Hamburger Schule, den Bezug zur Welt und darüber, was die Farbe Ocker mit einem Delfin-Wirbel zu tun hat.

Di, 26.05.2015 - 12:41

Wer träumt nicht gelegentlich davon, die Welt mit ihren atemberaubenden Landschaften und vielfältigen Kulturen zu erforschen? Den Mitgliedern des ensemble reconsil hat ihre rege Konzerttätigkeiten, die sie in nähere und ferne Teile der Erde gebracht hat, gerade diesen Traum noch erstrebenswerter erscheinen lassen. Beschlossen wurde daraufhin, das aufwändige Projekt reconsil exploring the world auf die Beine zu stellen. Das Konzert am 29. Mai 2015 im Joseph Haydn Saal der Universität für Musik und darstellende Kunst bildet den Abschluss dieser Reise mit Werken zu Kanada und Südkorea.

Di, 26.05.2015 - 12:06

Die Fachgruppe Pop- & Rockmusik des Österreichischen Komponistenbundes lädt zu einem zweitägigen Musicbusiness- und Songwriting-Seminar mit einem Superstar der heimischen Branche.

Di, 26.05.2015 - 11:10

Was man musikalisch nicht alles aus einem Kontrabass herausholen kann, das zeigt sich auf NENAD VASILICS neuem Album „The Art of the Balkan Bass“ (Galileo Music Communication).