Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Fr, 12.02.2016 - 11:22

Die 17. Ausgabe des AKKORDEONFESTIVALS lässt ab 20. Februar 2016 traditionell das Akkordeon und all seine Facetten einen Monat lang hochleben. Dabei gelingt es dem umtriebigen Kulturarbeiter FRIEDL PREISL mit seinem Team Jahr für Jahr eine faszinierende programmatische Balance zwischen bewährten musikalischen Größen und Neuentdeckungen, zwischen internationalem Anspruch und der veranstalterischen Reflexion und Förderung der reichen heimischen Musiklandschaft zu finden. Zu letzterem Aspekt passt der 2016er Programmschwerpunkt „Die grüne Mark“. An 4 Konzertabende bitten KünstlerInnen aus der Steiermark auf die Bühnen, unter anderem CHILLI DA MUR und FOLKSMILICH (10. März, Kirche am Gaußplatz).

Fr, 12.02.2016 - 11:20

„Es darf musikalisch schon auch einmal etwas eigenwilliger und unkonventioneller zur Sache gehen“, so in etwa könnte das Motto von ZWÖLF NACH VIER lauten. Das junge Dreiergespann macht auf „Traum #1" (Freifeld Tonträger) auf wunderbar erfrischende Art vor, wie man sich von den Zwängen des Traditionellen lösen kann.

Fr, 12.02.2016 - 11:20
Die Band ist eine fixe Größe im österreichischen Musikgeschehen und hat sich für ihr neues Album als wahre „Supergroup“ zusammengefunden. A LIFE, A SONG, A CIGARETTE veröffentlicht mit „All That Glitters Is Not Gold“ nicht nur ihr viertes Album, sondern auch ein neues Stückchen Bandgeschichte.

Fr, 12.02.2016 - 11:17

Im Rahmen seines Artists-in-Residence-Programms stellt das BUNDESKANZLERASMT in Kooperation mit KULTURKONTAKT AUSTRIA seit 2009 ausländischen Kulturschaffenden Stipendien zur Verfügung. Von Anfang Jänner bis Ende März 2016 ist die italienische Komponistin DANIELA FANTECHI zu Gast in Wien. Christian Heindl im Gespräch mit der Künstlerin.

Fr, 12.02.2016 - 09:33

2014 wurde das Wiener Label VENTIL RECORDS gegründet. Curt Cuisine traf , die Mitbegründerin des Labels, um mit ihr über die Herkunftsgeschichte und geplante Projekte zu plaudern.

Fr, 12.02.2016 - 09:32

Zwei österreichische Multitalente haben sich zusammengetan, um gemeinsam als CLER & KLAINER Musik zu machen. Multitalente deswegen, weil sie aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen verschiedene Herangehensweisen in das Projekt einbringen. MAXIMILIAN HAUER brachte schon 2014 ein Soloalbum unter dem Pseudonym CLER heraus, und JÖRG GRUBMÜLLER kommt aus dem Arbeitsfeld der Animatoren und Grafiker. Die Künstler sprachen mit Anne-Marie Darok über ihre musikalischen Vorlieben, ihre Zusammenarbeit und die österreichische Musikszene.

Do, 11.02.2016 - 10:05

Das Trio POWERNERD veröffentlichte im Jänner 2016 seine EP „Vendigo“ (Seayou Records). Nach ihrem Erfolg mit der Single „BMX“ im vergangenen Jahr ist die Band nun aus ihrer dystopischen Galaxie hervorgekrochen und überzeugt abermals mit spacigen Synths und fetten Bässen.

Mi, 10.02.2016 - 13:34

RADIO WIEN sucht gemeinsam mit SONY MUSIC AUSTRIA den Sommerhit 2016. Was hinter der Aktion steckt, warum diese gerade jetzt stattfindet, was man sich erhofft und was sich in der österreichischen Musikszene generell geändert hat, das beantworten JASMIN DOLATI, die Programmchefin von RADIO WIEN, und DIETMAR LIENBACHER, Head of SONY MUSIC AUSTRIA. Das Interview führte Michael Ternai.

Mi, 10.02.2016 - 10:31

Die dunkle Seite der Musik wird oft unterschätzt. Während die einen gleich an Satanismus und Schlimmeres denken, finden andere, dass das Tragen von Masken nur zur Provokation eingesetzt wird. THE DEVIL & THE UNIVERSE machen beides: Sie tragen Ziegenmasken und kreieren sehr düstere Rhythmen. Ihr neues Album heißt „Benedicere“ (Rustblade).

Di, 09.02.2016 - 10:02

Musik, die einen mit sanfter Hand auf schönste Weise in eine andere Dimension entführt, genau eine solche lässt das indisch-österreichische Zweiergespann OPEN STRINGS auf seiner soeben erschienenen CD „Sitar & Harp“ (einklang records) erklingen.