Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mo, 27.04.2015 - 12:22

MARTIN LUBENOV ist zurück. Der Akkordeonvirtuose mit den flinken Fingern hat sein Bandprojekt JAZZTA PRASTA im Trioformat wieder zum Leben erweckt, um mit diesem einmal mehr das Feld des Balkan-Jazz auf seine eigene unnachahmliche Art zu bearbeiten. Wie unnachahmlich und atemberaubend genial er das tut, zeigt er auf dem soeben erschienenen neuen JAZZTA- PRASTA-Album „Impressions“ (Unit Records).

Fr, 24.04.2015 - 12:49

Handgeklöppelt und selbst geklebt bzw. eingespielt bringt das steirische Brillenträger-Trio mit dem schwungvollen Namen KEINEANGST! sein neuestes Album „Ka Hit“ auf den Markt und widmet sich dabei mit unbekümmerter Selbstverständlichkeit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens.

Do, 23.04.2015 - 15:55

Mit ihrem Debüt zeigt die Mühlviertler Formation MISCHKULTUR, dass hierzulande die Dance-Post abgeht. Zu ihrem bass- und schlagwerkschwangeren Groove gesellt sich fetter multiinstrumentaler Akustik- und Elektronik-Sound inkl. Rap auf Deutsch, im Dialekt, auf Englisch und in lustbetonter Fantasiesprache.

Di, 21.04.2015 - 09:29

Das GROSSMÜTTERCHEN HATZ SALON ORKESTAR (Franziska Hatz, Richie Winkler, Simon Schellnegger, Julian Pieber) feiert diesen Monat sein fünfjähriges Bestehen. Nach „Gallato“ (2011) erschien Ende 2014 das neue Album „Terry Goes Around“. Clara Schmidl sprach mit FRANZISKA HATZ über die neue CD, Musikförderung in Österreich und das Genre Weltmusik.

Mo, 20.04.2015 - 12:53

In der Hand des Wiener Textdichters WALTER PUCHER liegt nicht nur die Gabe des Schreibens, sondern auch dessen Gitarre. Auf seinem Debütalbum gibt er Einblicke in seine Gedanken- und Gefühlswelten und vermag gleichsam bildreich wie musikalisch-elegant sein Publikum in den Bann zu ziehen.

Mo, 20.04.2015 - 10:01

Die WIENER WELLE ist Partner von des aktuell stattfindenden Festivals WEAN HEAN. Die WIENER WELLE (von 8. bis 9. Mai 2015 in der Wiener Ottakringer Brauerei), ein Kultur-Festival mit Musik, Literatur und Kulinarik, präsentiert aktuelles Kulturschaffen aus Wien, das nicht davor zurückschreckt, auf Klischees wie das Wienerlied, die Wiener Kaffeehausliteratur oder die Wiener Küche, Bezug zu nehmen. Dabei geht es aber weniger darum, eine Tradition um ihrer selbst willen weiterzuführen, sondern vielmehr um einen spielerischen Umgang mit Altbekanntem. So entstehen spannende und zeitgenössische Neuinterpretationen. mica - music austria verlost für die zweitägige Veranstaltung 1x2 Karten. Bei Interesse bitte iene Mail an office@musicaustria.at, Betreff: Wiener Welle.

Di, 14.04.2015 - 09:49

Die Pianistin BARBARA BRUCKMÜLLER leitet ihre eigene Big Band und wird heuer im Rahmen des Wienerlied-Festivals „Wean Hean“ auftreten. Das Festival findet von 16. April bis 11. Mai an verschiedenen Spielorten in Wien statt. Ein Gespräch über Günther ‚Howdy‘ Schifter, den „Gschupften Ferdl“ und Bruckmüllers aktuelle CD „Mei Mutterl war a Weanerin“, auf der sie klassische Wienerlieder in Big Band-Sound kleidet. Das Interview führte Jürgen Plank.

Mo, 13.04.2015 - 10:46

Und wieder taucht ein schönes Dialektalbum am österreichischen Musikhorizont auf. Die Fackel des Austropops für sich entdeckend und weitertragend präsentiert der Sänger und Gitarrist PHILIPP GRIESSLER seine neueste Produktion und überzeugt dabei nicht nur mit Mut zum Weihnachtslied im April.

Do, 09.04.2015 - 11:35

Am Freitag, dem 10. April, gibt es unter dem Motto „Eine musikalisch-literarische Reise in ein niemals verlorenes Land“ einen ganz speziellen „Worldmusic“-Abend im Salzburger JAZZIT.

Mi, 08.04.2015 - 09:00

Neuestes vom Wienerlied! Das Festival WEAN HEAN wirft zwischen 16. April und 11. Mai 2015 zum 16. Mal seine Anker in Wien aus. Frischer Wind treibt in die Stadt und zerstreut in heftigen Böen Wienerlieder und Weana Tanz in alle Richtungen. Dreizehn Veranstaltungen an acht verschiedenen Schauplätzen eifern mit dem blauen wean hean Himmel um die Wette, aber auch gegen den Wind gestrichene Abende zeichnen ein Monat lang ein plastisches Wienerlied-Panorama.