Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mi, 23.07.2014 - 10:33

Funk gepaart mit Alternative Rock, Ska und Metal, Mundarttexte und eingängige Melodien. Die seit 2003 bestehende Gruppe Krautschädl definieren und beleben das, was unter dem Begriff Austrock zusammengefasst ist, auf spannende Weise neu.

Mo, 21.07.2014 - 15:47

Schön, dass es sie immer noch gibt, die Bands, die nicht davor zurückschrecken, auch einmal aus der Reihe zu tanzen. Jimmy And The Car Cassettes zählen definitiv zu diesen erfreulichen Ausnahmen. Ihr im Oktober bei Vienna Wildstyle Recordings erscheinendes Debüt „A White Shark Called Blues“ zeigt sich als ein gelungener Versuch, mit allen Regeln des Mainstream-Popsounds zu brechen. Womit Jimmy Zurek, der Kopf der Band, die Hörerschaft musikalisch konfrontiert, ist kritisch, ungestüm und so rein gar nicht dem Geschmack der Masse entsprechend. So soll es auch sein! Eine Kostprobe von ihrem Erstlingswerk liefern Jimmy And The Car Cassettes am 26. Juli im Rahmen des Wiener Popfests.

Mo, 21.07.2014 - 09:40

Magdalena Piatti, die österreichische Version angloamerikanischer Klassikpopikonen präsentiert mit ihrer Band am 22. Juli im Rahmen der WUK-Platzkonzerte Lieder ihrer im Herbst erscheinenden CD.

Mo, 21.07.2014 - 09:29

Am 18. Juli erschien bei monkey music eine Compilation veröffentlicht, die sich in jedem Besitz eines musikinteressierten Wieners und jeder musikinteressierten Wienerin befinden sollte, denn „Wien Musik 2014“ verspricht nicht nur ein musikalisches Stadtbild, sondern auch einen kleinen Überblick der jüngsten heimischen Musikszene.

Mi, 16.07.2014 - 18:35
Die Tiroler Gruppe Nihils haben ihr Karriere-Glück auch schonmal in der Primetime gesucht und hatten damit schon einigen Erfolg. Nun präsentieren die Vier eine neue Facette ihres Talents in Form von zwei Singles mit zugehörigen Clips.

Mi, 16.07.2014 - 15:38

Man kann durchaus sagen, dass das poolbar-Festival in Feldkirch mittlerweile eines der bedeutendsten in Österreich ist. Warum dem so ist, zeigt auch die im Moment laufende 21. Auflage der mehrwöchigen Veranstaltung. Genreübergreifend von Musik über Architektur und Mode bis hin zu Tanz bietet es den BesucherInnen ein sehr breites Programm, das man in dieser Form anderswo wohl nur selten präsentiert bekommt. Nicht weniger wichtig für den Erfolg des Festivals ist das Geschick der Veranstalter, Bands von Weltformat nach Feldkirch zu lotsen. Schön ist auch, dass das poolbar-Festival  neben all eben diesen namhaften internationalen Acts nicht auf die heimische Szene vergisst. Besonders in den kommenden Wochen tummeln sich in Feldkirch so einige österreichische Bands, die man unbedingt auch einmal live gesehen haben sollte. Die nächste Gelegenheit, sich auch exzellente Popkost aus Österreich zu Gemüte zu führen, bietet sich am 18. und 19. Juli. Im Rahmen des von FM4 kuratierten Wochenendes einen Auftritt haben die Salzburger Rocker Steaming Satellites und die Wiener Indiepop-Band Gin Ga. Für das am 31. Juli stattfindende Konzert von Ja, Panic und Fuzzman & The Single Rebels verlost mica - music austria 2x2 Freikarten. Bei Interesse bitte eine Mail an office@musicaustria.at; Betreff: poolbar

Mi, 16.07.2014 - 10:47

Am 8. und 9. August pilgern auch heuer massenhaft motivierte Besucher ins burgenländische Dörfchen Bildein, um zu rocken bis die Äpfel von den Bäumen fliegen. Denn das erfolgreiche Picture On Festival geht in die 15. Runde und sichert sich wieder mal den Platz des Festival-Highlights im südostösterreichischem Raum.

Mi, 16.07.2014 - 10:20

Der im südafrikanischen Kapstadt geborene Singer-Songwriter Brendan Adams präsentiert mit seinem vierten Album „Spirit“ eine multikulturelle Mischung aus Klangeinflüssen von aller Welt und lyrischen Texten.

Di, 15.07.2014 - 12:40

Bei einem Konzert ruhig in den Stühlen sitzen und der Musik bedächtig lauschen, das spielt es bei dieser Band definitiv nicht.  Wer Mother`s Cake bereits einmal live miterleben durfte, kann eines mit Sicherheit bezeugen: Da geht im wahrsten Sinne des Wortes die Post ab. Das Tiroler Trio Yves Krismer (Gitarre, Gesang), Benedikt Trenkwalder (Bass) und Jan Haußels (Schlagzeug), das sich musikalisch dem großformatigen Prog-Rock der songtechnisch anspruchsvolleren Sorte verschrieben hat, legt auf der Bühne von der ersten Sekunde an ein Tempo vor, das wirklich in hohem Maße ansteckend wirkt und die Schweißperlen auf die Stirn treibt. „Off The Beaten Track“ (GAB Music), so der Titel des nun erscheinenden und von den Fans lange geforderten ersten Live-Albums der Band, fängt eben diese beeindruckenden Qualitäten des Dreiergespanns auch in sehr authentischer Form ein. Erscheinen wird das Album sowohl als digitaler Download u.a. auf iTunes, wie auch als kostenfreies Live-Video auf Youtube. Vorgestellt wird es im Rahmen der Präsentation ihres Videos am 17. Juli im Ragnerhof in Wien.

Di, 15.07.2014 - 09:58

Es handelt sich um einen Elektro-Entwurf der dunklen Sorte, mit welchem das Sofa Surfers-Gründungsmitglied Markus Kienzl und der britische Rap-Artist Alex Lusty die Hörerschaft auf ihrer EP "For God’s Sake" (Fabrique Records) konfrontieren. In deutlicher Distanz zu allem, was geläufig unter dem Begriff Pop zusammengefasst ist, setzen die beiden musikalisch ganz auf die Kraft eines wirklich fetten Sounds. Perfekt bis hin zum letzten Ton produziert, erklingen ihre mächtig daherkommenden Nummern in Summe eher unterkühlt als irgendwie erleuchtet optimistisch, was aber genau auch den Reiz dieses Outputs ausmacht. Musik darf auch schon einmal schwieriger und unangepasster sein.