Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mi, 10.12.2014 - 10:01

EUROSONIC NOORDERSLAG ist das wichtigste, weil auch größte Showcase-Festival in Europa. Alljährlich kommen Anfang des Jahres im niederländischen Groningen Festivalveranstalter, Booker, Promoter, Labelbetreiber und Pop-Experten aus allen Ecken des Kontinents zusammen, um sich auf die Suche nach den nächsten vielversprechenden Acts zu machen. Die mittlerweile 29. Ausgabe des Festivals geht vom 14.-17.01. 2015 über die Bühne. Mit dabei auch fünf österreichische Bands: BILDERBUCH, BULBUL, GODS, MOONLIGHT BREAKFAST und OGRIS DEBRIS.

Fr, 05.12.2014 - 15:32

Eine Konzertreihe, angesiedelt fern vom zurzeit überall vorherrschenden vorweihnachtlichen Wahnsinn, ist die von SAM`S BAR. Vom 6. bis zum 20. Dezember verwandelt sich der Nestroyhof/Hamakom im zweiten Wiener Gemeindebezirk zwei Wochen lang von einem Theatersaal in eine Bar, in der an acht Abenden in schönster Etablissement-Tradition feinste Musik und Literatur Einzug halten werden.

Do, 04.12.2014 - 09:47

Eine ungewöhnliche Kollaboration mit einem musikalisch noch ungewöhnlicheren Ausgang. So in etwa lässt sich das gemeinsame Projekt der österreichischen Experimental-Formation RADIAN und des amerikanischen Country-Rockers HOWE GELB wohl am treffendsten beschreiben. Das entstandene Album "Radian verses Howe Gelb" (Radian Releases) ist ein schönes Beispiel dafür, dass Spannendes entstehen kann, wenn man vollkommen Gegensätzliches aufeinandertreffen lässt.

Mi, 03.12.2014 - 09:52

Dass es die fünf Jungs von BLACK BOX RADIO wirklich verstehen, klasse und lässige Rocknummern zu fabrizieren, weiß man eigentlich schon seit ihrem vielgelobten Erstlingswerk “Underneath the Subsurface”. Nun folgt in Form der EP „Urban Healer“ eine kleine Zugabe. Was zu vermuten war: Die Band weiß auch dieses Mal, ihre Qualitäten voll auszuspielen.

Di, 02.12.2014 - 16:33

Über eine wirklich schöne Auszeichnung und zugleich Anerkennung dürfen sich der Wiener Liedermacher ERNST MOLDEN und seine kongenialen Partner WILLI RESETARITS, WALTHER SOYKA und HANNES WIRTH freuen. Ihr Anfang des Jahres erschienene Album „Ho Rugg“ ist in der deutschen Liederbestenliste zum Album des Jahres gewählt worden.

Mo, 01.12.2014 - 09:56

Drei Jahre nach ihrem bislang letzten Output „Dinky Diamond“ melden sich die beiden Popklangforscher von MODELL DOO nun mit neuem Album zurück. „Orbit Utopia” (ModellMusik) heißt dieses und wie schon in der Vergangenheit wartet das Wiener Duo auch dieses Mal mit einer sehr eigenwilligen und deshalb auch so interessanten Version elektronischer Musik auf.

Fr, 28.11.2014 - 10:03

Drei Jahre nach ihrem bislang letzten Album „Rock'n Roll“ melden sich Stefan Sterzinger und seine neuformierte Combo STERZINGER EXPERIENCE mit "Ashanti Blue"(Monkey Music) auf der Wiener Musikbühne zurück.

Do, 27.11.2014 - 12:00

CHRISTOF KURZMANN, seines Zeichens einer der innovativsten Musikköpfe Österreichs und zugleich Pionier experimenteller Elektronik, veröffentlichte dieser Tage mit "Then & Now" (Trost Records) ein Album, auf dem sich der Wiener nach längerer Zeit wieder von seiner mehr popaffineren Seite präsentiert.

Di, 25.11.2014 - 14:39

Es ist eines der meisterwarteten heimischen Indierock-Alben des Jahres. Zumindest haben OLYMPIQUE nichts unversucht gelassen, die Erwartungen an ihr Debüt stetig zu steigern. Die Vorboten in Form der Singles „The Reason I Came“ und „No Estate to Remind“ waren schon einmal richtig schöne Appetitanreger. Aber kann der Salzburger Dreier diese Qualität auch über ein ganzes Album halten? Eindeutig ja! "Crystal Palace" (Acoda / Sony Music) darf mit zum Besten gezählt werden, was hierzulande in den letzten Jahren im Indierock-Sektor veröffentlicht wurde.

Mo, 24.11.2014 - 09:30

Nach vielen Jahren der unentwegten Soundtüftelei hat die Wiener Elektronikerin IRRADIATION mit „Quantum Oscillations“ (TEMP~Records) nun ihr erstes richtiges Full-Length-Album herausgebracht. Und wie man es von dieser eigenwilligen und experimentierfreudigen Künstlerin erwarten durfte, ist es eines geworden, das ganz eigenen klangästhetischen Regeln folgt.