Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mi, 16.07.2014 - 10:19

Meena Cryle ist Österreichs erfolgreichste und zugleich umtriebigste Blues-Sängerin. Mit dem mica sprach die Weltenbummlerin über Aufnahme-Sessions in Memphis und Berlin, Casting-Shows und Bescheidenheit, die man sich erarbeiten muss. Das Interview führte Markus Deisenberger.

Di, 15.07.2014 - 12:50

Mit den Beigaben Kreativität und Selbsttreue rückte der aus Niederösterreich stammende Musiker Chris Emray in den letzten Jahren schrittweise aus dem Bühnendunkel in das Spotlight des öffentlichen Musikinteresses. Der erst 25-jährige Singer-Songwriter spielt gut konsumierbaren Pop-Rock von schon beachtlicher kompositorischer Schlagkraft. Ein Interview von Martin Macho. Backbeat in Kooperation mit mica – music austria.

Di, 15.07.2014 - 12:40

Bei einem Konzert ruhig in den Stühlen sitzen und der Musik bedächtig lauschen, das spielt es bei dieser Band definitiv nicht.  Wer Mother`s Cake bereits einmal live miterleben durfte, kann eines mit Sicherheit bezeugen: Da geht im wahrsten Sinne des Wortes die Post ab. Das Tiroler Trio Yves Krismer (Gitarre, Gesang), Benedikt Trenkwalder (Bass) und Jan Haußels (Schlagzeug), das sich musikalisch dem großformatigen Prog-Rock der songtechnisch anspruchsvolleren Sorte verschrieben hat, legt auf der Bühne von der ersten Sekunde an ein Tempo vor, das wirklich in hohem Maße ansteckend wirkt und die Schweißperlen auf die Stirn treibt. „Off The Beaten Track“ (GAB Music), so der Titel des nun erscheinenden und von den Fans lange geforderten ersten Live-Albums der Band, fängt eben diese beeindruckenden Qualitäten des Dreiergespanns auch in sehr authentischer Form ein. Erscheinen wird das Album sowohl als digitaler Download u.a. auf iTunes, wie auch als kostenfreies Live-Video auf Youtube. Vorgestellt wird es im Rahmen der Präsentation ihres Videos am 17. Juli im Ragnerhof in Wien.

Di, 15.07.2014 - 09:58

Es handelt sich um einen Elektro-Entwurf der dunklen Sorte, mit welchem das Sofa Surfers-Gründungsmitglied Markus Kienzl und der britische Rap-Artist Alex Lusty die Hörerschaft auf ihrer EP "For God’s Sake" (Fabrique Records) konfrontieren. In deutlicher Distanz zu allem, was geläufig unter dem Begriff Pop zusammengefasst ist, setzen die beiden musikalisch ganz auf die Kraft eines wirklich fetten Sounds. Perfekt bis hin zum letzten Ton produziert, erklingen ihre mächtig daherkommenden Nummern in Summe eher unterkühlt als irgendwie erleuchtet optimistisch, was aber genau auch den Reiz dieses Outputs ausmacht. Musik darf auch schon einmal schwieriger und unangepasster sein.

Mo, 14.07.2014 - 14:01

Seit 1996 machen Renate Obermayer und Ernst Schriefl miteinander Musik, zunächst unter dem Namen Con-Fusion, jetzt nennen sich die beiden Duo Kaleidoscope. Warum es 17 Jahre bis zur Debüt-CD der beiden Singer-Songwriter gedauert hat, wie sie zu Joan Baez stehen und ob sie selbst ein Kaleidoskop besitzen, haben die beiden Jürgen Plank erzählt.

Mo, 14.07.2014 - 10:23

Wenn Musik gemacht gehört, dann ist es den Protagonisten selbst meist derartig bewusst, dass die Sinnfrage obsolet erscheint. Moony Me produziert, weil es gemacht gehört, verzichtet auf ein Label, weil er über Inhalt, Reihenfolge und Aufmachung seines Werkes selbst entscheiden will, stellt also ein Album fertig, weil es raus muss und potentiellen Kaufenden frei, was es kosten soll, weil ihm wichtiger ist, dass es gehört wird. Im Gespräch mit Lucia Laggner nimmt er zu den Vor- und Nachteilen von Album und EP Stellung, erzählt von seinem Kollektiv Maesonic, seinem neuen Album "Jounrey Of A Sleepwalker" und erklärt, warum er der Zukunft des Musikmarkts wenig zuversichtlich entgegenblickt.

Mo, 14.07.2014 - 10:00

Nach drei Jahren Pause betritt das woodstockenboi von 18. bis 20. Juli wieder die Festivalarena. Mehr als je zuvor soll dieses vom Kulturverein pastART organisierte Event in Stockenboi das Verbindende an Kunst, Kultur und Musik verinnerlichen.

Fr, 11.07.2014 - 10:46

Wer wie ich im 21. Jahrhundert aufgewachsen ist, dem ist Elektronische Dance/Pop-Musik längst schon vertraut. Was wären unsere heutigen Partynächte ohne die dröhnenden Beats elektronischer Musik? Die zwei 21-jährigen Wiener Tobias und Kaspar tragen ihren Beitrag bei. Sie bilden mit ein paar Instrumenten und einer Menge lustiger Kästchen voller Knöpfchen und Schalter LFNT POLO.

Do, 10.07.2014 - 09:16

Das muss man den White Miles einmal nachmachen. Vor einem Jahr vielleicht einer Handvoll Rockinsidern im Westen Österreichs bekannt, haben sich Medina Rekic und Hansjörg „Lofi“ Loferer binnen weniger Monate zu einer der heißesten Aktien im heimischen Rockzirkus entwickelt. Ein wirklich klasse Album und zwei aufsehenerregende Touren mit den Truckfighters aus Schweden und der Grunge-Ikone Courtney Love haben den Bekanntheitsgrad des Duos auf jeden Fall nicht nur hierzulande in die Höhe schnellen lassen. Hansjörg „Lofi“ Loferer über eine unglaubliche Zeit, das Schweigen eines Stars und das ungesunde Tour-Leben. Das Interview führte Michael Ternai.

Di, 08.07.2014 - 09:52

Glücklicherweise breiten sich die jungen Funkbands weiter aus, so nicht nur bei den Deutschen mit den schon seit einiger Zeit erfolgreichen Irie Révoltés oder RuffCats. Bands wie Sheepbrothers zeigen, dass auch die Österreicher ordentlich funken und grooven können.