Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Do, 20.03.2014 - 16:03

Alfred Goubran ist Schriftsteller und Musiker. Bis vor ein paar Jahren hat er die edition selene betrieben und war Verleger. Zurzeit ist er mit seinem neuen Buch „Durch die Zeit in meinem Zimmer“ und unter dem Namen (goubran) mit der CD „Die Glut“ in Österreich und Deutschland unterwegs. Ein mica-Interview über die Sprache in der Musik, ZZ Top und Bob Dylan.

Do, 20.03.2014 - 12:04

Er zählt im heimischen Popzirkus mit Sicherheit zu den großen Aufsteigern der letzten Jahre, der Sänger und Liedermacher Julian le Play. Mit Songs wie „Mr. Spielberg“ und „Der Wolf“ die Herzen der Liebhaber der anspruchsvollen Popmusik im Flug erobernd, setzte er vergangenen Februar mit seinem zweiten Album „Melodrom“ zu nächsten Sprung an. Mit großem Erfolg, wie sich zeigt. Denn wie es eigentlich zu erwarten war, landete der junge Wiener mit diesem auch gleich auf Anhieb auf den vorderen Positionen der Austria Top 40. In den kommenden geht es nun mitsamt seiner Band auf eine ausgedehnte Konzertreise, in deren Rahmen der Amadeus Austrian Music Award Preisträger seinen Fans einmal mehr auch seine Live-Qualitäten unter Beweis stellen will. Die erste Station ist am 28. März das ((stereo)) in Klagenfurt.

Mi, 19.03.2014 - 14:30

Kreisky sind die eigensinnigste und beste Band, die der heimischen Popmusiklandschaft in den letzten zehn Jahren passiert ist. Mit ihrem vierten Album „Blick auf die Alpen“ haben sie – und noch zwei Superlative – ihre bislang vielseitigste und stärkste Platte aufgenommen. Musik wie Text sind mitunter ganz weit draußen, aber gleichzeitig auch extrem eingängig. Sebastian Fasthuber hat mit Sänger Franz Adrian Wenzl und Schlagzeuger Klaus Mitter gesprochen, Gitarrist Martin Max Offenhuber und Bassist Gregor Tischberger hatten frei.

Mi, 19.03.2014 - 12:08

In der bewussten Unaufgeregtheit und Ruhe liegt die Kraft. Zu diesem Schluss kann man zumindest kommen, lauscht man dem Debütalbum „Words and Numbers“ der Wiener Band Mrs. Henry and the Flying Fish. Was das Trio um die Singer/Songwriterin und Komponistin Gloria Amesbauer auf den Weg bringt, zeigt sich als ein wirklich schöner, niveauvoller, wie auch sehr authentischer Entwurf dessen, was unter dem Begriff Acoustic-Pop zusammengefasst wird. Präsentieren werden Mrs. Henry and the Flying Fish ihr Erstlingswerk am 27. März im Wiener Schikaneder.

Mi, 19.03.2014 - 12:07

Die Bandgeschichte von Bilderbuch liest sich auf ersten Blick wie eine richtig klassisch-kitschige Erfolgsstory: Von der unterschätzten Schulband bis zur großen Selbstoptimierung 2013 ist alles dabei. Trotzdem ist Bilderbuch alles andere als eine klassische Rockband und dies ist dann auf zweiten Blick recht schnell klar.

Mi, 19.03.2014 - 12:06

MaMA Event ist ein in Paris stattfindendes Event (Kongress und Festival) für die internationale Musikbranche, welches Networking und Showcases verbindet und Zugang zum französischen Musikmarkt bietet. 2014 öffnet das MaMA vom 15. bis zum 17. Oktober seine Tore. Showcase Bewerbungen sind ab sofort online bis zum 27. Juni möglich. Interessierte Bands finden alle Angaben zu den Konditionen, sowie die Möglichkeit zur Online-Registrierung unter folgendem Link.

Di, 18.03.2014 - 11:51

Ihre 2011er Debüt-EP hat es irgendwie schon angekündigt. Anna Attar alias Monsterheart hatte schon damals ihre eigene Vorstellung davon, wie sie mit dem, was unter dem Begriff Pop geläufig zusammengefasst ist, umgeht. Und doch, hört man sich durch ihr nun erscheinendes erstes Full-Length Album „W“ (Seayou Records), ist man einigermaßen überrascht. Erwarten durfte man sich ja vieles, nicht aber, dass die Wienerin ein wirklich kleines Meisterstück abliefert. Ihre Songs weisen durch die Bank Klasse auf, sie sind stimmig und gehen, ohne auch nur für eine Sekunde irgendwie ins Oberflächliche abzudriften, sofort ins Ohr. Live vorstellen wird Monsterheart ihr Erstlingswerk am 27. März im Viper Room in Wien.

Mo, 17.03.2014 - 11:53

Drei Jahre nach ihrer bislang letzten Veröffentlichung „New Musketeers“ geben die Großstadt-Melancholiker Aber das Leben lebt mit ihrem neuen, im März erscheinenden Album „Figures“ (trauerplatten) nun wieder ein Lebenszeichen von sich. Und das in einer einmal mehr durchaus überzeugenden und jedem angesagten Trend erfrischend widerlaufenden Form.

Fr, 14.03.2014 - 14:20

Hubert Mauracher veröffentlicht in Kürze das fünfte Mauracher-Album „Let’s Communicate“, die Präsentation erfolgt am 26. März im brut im Konzerthaus. Musikalisch schließt es mit seinem sehr poppigen und dynamischen Sound an den Vorgänger „Super Seven“ an. Auch Sängerin Sonia Sawoff ist wieder mit von der Partie und mittlerweile fixes Mitglied der einstigen One-Man-Band. Sebastian Fasthuber hat mit Hubert Mauracher übers Kommunizieren, Musik als Berufung, Livegagen und Crowdfunding gesprochen.

Fr, 14.03.2014 - 12:15

Die Erwartungshaltung The Beth Edges gegenüber, ein mehr als nur respektables drittes Album abzuliefern, war mit Sicherheit keine geringe. Denn nicht wenige bescheinigen der Band das Potential, auch außerhalb Österreichs erfolgreich reüssieren zu können, und dazu bedarf es eben einer doch etwas überdurchschnittlicheren Leistung. Lauscht man sich durch das nun erscheinende und selbstbetitelte neue Album des oberösterreichischen Vierers, das zur Gänze über eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde, darf man getrost zum Schluss kommen, dass Tobias Grünzweil und seine Kollegen die Aufgabe mit Bravour gemeistert haben. Was von vorne bis hinten ohne jegliche Durchhänger auf dem Programm steht, ist schlicht die Aneinanderreihung wirklich exzellent produzierter und hitverdächtiger Indierock-Nummern, die vom ersten Moment zünden und sich ihren Weg ohne Umschweife in die Gehörgänge bahnen. Es passt einfach alles, die feinen und lässigen Mitsing-Melodien, die durchdachten Arrangements, die nach vorne treibende Dynamik, die Energie und, und, und. Kurz: das definitiv Beste, das man von dieser Band bislang zu hören bekommen hat. Erstmals live präsentieren werden The Beth Edges ihr neues Album am 14. März im Wiener Flex.