Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Do, 02.07.2015 - 12:17

Das 3-wöchige, mit 6 KünstlerInnen besetzte Symposium richtet die Aufmerksamkeit auf Prozesse. Die Zusammensetzung der Gruppe, die mehrere künstlerische Sparten oder Disziplinen umfasst, sowie der kleine Ort Stuhlfelden im Oberpinzgau sind der Kontext, in dem Kommunikation und (Zusammen-) Arbeit, also Gemeinschaft entstehen wird.

Do, 02.07.2015 - 11:32

Eine Kontrabasstuba mit einem 13 Meter langen Schlauch oder im Raum wandernde Differenztöne – derartige Klangexperimente verfolgt ALEXANDER CHERNYSHKOV ebenso wie das Einbauen vermeintlicher Fehler. Der kompromisslose Komponist im Gespräch mit Ruth Ranacher.

Mi, 01.07.2015 - 09:32

Manchmal erweist sich als Tugend, was aus der Not heraus entstand: Bei einem Konzert verliert die Klavierschülerin KATHARINA KLEMENT den Faden – und rettet sich mit Improvisation über die vergessene Stelle hinweg. Da es sich um ein modernes Stück handelt, bemerkt niemand im Publikum den Fauxpas. Und KATHARINA KLEMENT hat eine Begabung entdeckt, die in der Folge zur Passion und Profession wird.

Mo, 29.06.2015 - 13:44

Am 14. Juni 2015 vergab die Jury unter dem Vorsitz von Dieter Kaufmann (Juroren Christoph Cech / Manuela Kerer / Antun Tomislav Saban / Dieter Glawischnig / Wolfgang Mitterer) folgende Preise:

Fr, 26.06.2015 - 10:27

Der Komponist Anton Webern (1883 Wien – 1945 Mittersill) zählt nach wie vor zu den Schlüsselfiguren der Musik des 20. Jahrhunderts. Sein Werk ist auch 70 Jahre nach seinem Tod hochaktuell und relevant.

Do, 18.06.2015 - 12:33

2015 feiert die Universität Wien ihr 650-jähriges Bestehen. Für diesen Anlass schuf der Komponist KARLHEINZ ESSL eine multimediale Performance, die den seit der Gründung im Jahre 1365 verflossenen Zeitablauf sinnlich erfahrbar macht. Mit computergenerierten Klängen und einem in Echtzeit erzeugten Bilderstrom wird die wechselvolle Geschichte über die verschiedenen Jahrhunderte und Epochen heraufbeschworen und zu einem immersiven Gesamterlebnis gebündelt.

Fr, 12.06.2015 - 11:39

Schon 1962 schreckte KURT SCHWERTSIK mit neuen tonalen Konstruktionen die Darmstädter Avantgarde auf, stieß aber damit letztlich dort ebenso auf Wohlwollen wie seither bei einer großen Zahl an Musikfreunden in aller Welt. Zum 80. Geburtstag ist ihm am 15. Juni 2015 ein Porträt im WIENER KONZERTHAUS gewidmet.

Do, 11.06.2015 - 09:26

Der Komponist RUDOLF WAKOLBINGER hat mit „Expansion of the Universe“ ein Werk geschaffen, das die Evolution des Universums vom Urknall bis zur Gegenwart akustisch abbildet. Mit 1.036 Stimmen und ca. 1,5 Millionen Notenzeichen zählt die Komposition zu den umfangreichsten Werken der Musikgeschichte.

Di, 09.06.2015 - 13:28

Auch heuer veranstaltet die "Trans Art"-Künstlerin ASTRID RIEDER das ATELIERKONZERT FÜR NEUE MUSIK in Salzburg. Die schon längst vom Geheimtipp (Hauskonzerte im privaten Rahmen) zum Fixstern gewordene Reihe verfolgt dabei sehr erfolgreich "das Ziel, vielen Menschen den Zugang zu zeitgenössischen Kunstformen, wie Bild, Klang, Wort und Tanz, zu erleichtern". Das heurige ATELIERKONZERT findet am 20. Juni in der ARGEkultur Salzburg statt.

Di, 09.06.2015 - 11:22

Im Rahmen seines Artists-in-Residence-Programms stellt das BUNDESKANZLERAMT in Kooperation mit KULTURKONTAKT AUSTRIA seit 2009 ausländischen Kulturschaffenden Stipendien zur Verfügung. Von April bis Juni 2015 ist die rumänische Komponistin DIANA ROTARU zu Gast in Österreich. Christian Heindl im Interview mit der Künstlerin zu ihren bisherigen Erfahrungen.

join mica contemporary on facebook mica contemporary logo