Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mo, 30.06.2014 - 09:02

Österreichs größtes internationales Jugendmusikfestival für Chöre, Orchester und Symphonic Bands findet vom 4. bis 9. Juli 2014 zum achten Mal in den schönsten Konzertsälen Wiens und den umliegenden Regionen statt. Über 1.300 junge Musiker und Musikerinnen aus 16 Ländern und 5 Kontinenten machen das Festival zu einem der bedeutendsten Festivals seiner Art in Europa. An 5 Tagen treten 32 Orchester, Chöre und Symphonic Bands in Wien, Niederösterreich und im Burgenland sowie in den Nachbarländern Slowakei, Tschechien und Ungarn auf.

Fr, 27.06.2014 - 12:21

The European Cities of Advanced Sound and related arts (ECAS) network is looking for a talented, open minded critical/experimental artist or artist collective, who share(s) our interest for experimental advanced music and related arts. The artist / collective will be asked to follow the last term of our ECAS project from September 2014 until May 2015 in order to create an artistic documentary. ECAS is a network project involving nine partner festivals from Germany, Belgium, The Netherlands, UK, Norway, Latvia, Poland and Austria.

Fr, 27.06.2014 - 12:15

Das Zentrum für Zeitgenössische Musik der Donau-Universität Krems vergibt erstmals den „Music for Film and Media-Award“, der von Amazonica Music zur Verfügung gestellt wird.

Fr, 27.06.2014 - 10:30

Die SKE austro mechana sind ein Förderfonds für Komponistinnen und Komponisten in Österreich. € 637.000,- sind 2013 an Förderungen bezahlt, 301 Projekte aus knapp 700 Anträgen zu Kunst- und Kulturprojekten ausgewählt worden.

Di, 24.06.2014 - 12:22

Österreich-Schwerpunkt mit eigenem Messestand und vergünstigten Teilnahmebedingungen für KünstlerInnen aus Österreich. Einreichfrist noch bis 31. Juli 2014!

Mo, 23.06.2014 - 12:20

Die Akademie Rainier III. von Monaco schreibt den 1. Kompositionswettbewerb für elektroakustische Werke in drei Kategorien aus:
 

  • Elektroakustische Musik (akusmatisch, Tonband)
  • Mixed Media (für ein Instrument oder Stimme und Tonband, ohne Real-Time-Elektronik)
  • Elektroakustisch mit Video (Tonband, ohne Real-Time-Elektronik)



Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und für Komponisten jeden Alters und aller Nationalitäten zugänglich. Jede/r Komponist/in darf höchstens ein Werk pro Kategorie einreichen. Die Werke dürfen nicht älter als fünf Jahre sein (komponiert zwischen 2010 und 2014). Die Länge darf zwischen 7 und 11 Minuten in den Kategorien Elektroakustische Musik und Mixed Media betragen, zwischen 4 und 11 Minuten in der Kategorie Elektroakustisch mit Video. Die Tonaufnahme sollte aus 2 und 8 Tracks bestehen. Einreichungen müssen anonym sein.

Di, 17.06.2014 - 14:52

Die Befragung „Arbeiten im Kultursektor“ wird von EDUCULT durchgeführt und geht den Arbeitsbedingungen und Beschäftigungsverhältnissen im Kultursektor und im Bereich der Kulturvermittlung nach. Sie haben noch bis zum 22. Juni die Möglichkeit an der Erhebung teilzunehmen.

Mo, 16.06.2014 - 14:05

Wien (OTS) - Am Sonntag, dem 15. Juni 2014 fand der diesjährige Musikwettbewerb prima la musica mit dem traditionellen PreisträgerInnenkonzert und der feierlichen Preisverleihung seinen musikalischen Höhepunkt. Wie jedes Jahr wurden die besten jungen MusikerInnen Österreichs eingeladen, ihre musikalischen Leistungen im Rahmen eines Konzerts darzubieten. Für einige junge KünstlerInnen bot sich somit die Gelegenheit, sich auf der Bühne zu präsentieren.

Fr, 13.06.2014 - 13:04

Wien (OTS) - Ganze sechs Musiktage lang, von 6. bis 11. Juni 2014, versammelten sich alle LandessiegerInnen aus ganz Österreich in Wien zum musikalischen Wettstreit: Insgesamt 1.175 LandessiegerInnen aus allen österreichischen Bundesländern und aus Südtirol wurden in insgesamt 633 Wertungen bundesweit in der Musikhauptstadt Wien entsendet, um hier um die besten Plätze zu musizieren. Der Wettbewerb wurde in Sälen der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der Konservatorium Wien Privatuniversität, der Zentrale der Musikschule Wien sowie im MuTh, Musik und Theater Wien, ausgetragen.

Mi, 11.06.2014 - 12:53

Am 17. Juni veranstaltet soundbase um 18 Uhr zum Thema „Crowdfunding“ einen Infoabend mit  Florian Palmsteiner von The Beth Edges. Anmeldung bis 13. Juni an soundbase@wienXtra.at. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.