Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Fr, 12.02.2016 - 11:20

„Es darf musikalisch schon auch einmal etwas eigenwilliger und unkonventioneller zur Sache gehen“, so in etwa könnte das Motto von ZWÖLF NACH VIER lauten. Das junge Dreiergespann macht auf „Traum #1" (Freifeld Tonträger) auf wunderbar erfrischende Art vor, wie man sich von den Zwängen des Traditionellen lösen kann.

Do, 11.02.2016 - 10:02

Dass der Sound des Jazz nicht immer dem gediegenen Klang entsprechen muss, sondern durchaus auch einmal deutlich ungehobelter und kantiger aus den Boxen schallen kann, das zeigt das Trio EDI NULZ auf seinem neuen Album „An der vulgären Kante" (Unit Records).

Di, 09.02.2016 - 09:45

Der verborgene Charme der zerkratzten Oberfläche eines zugefrorenen Sees, idealerweise bei Nacht, das Singen eines Maschendrahtzauns, ein verlegter Kopf, vermutlich eingelegt in Formaldehyd, dazu ein Quäntchen Noise, ein Hauch Feminismus und diese ewigen, dunklen Missverständnisse ... willkommen in der Soundwelt von MAJA OSOJNIK.

Mo, 08.02.2016 - 09:36

Mit der Intention, sich im dichten kulturellen Geschehen des Landes neu zu positionieren, ist die BIG BAND WALGAU unter der Leitung von CHRISTIAN MATHIS im vergangenen Jahr mit einem individuellen Programm an die Öffentlichkeit getreten. Das Projekt „woman in jazz“ war mit zwei ausverkauften Konzerten ein voller Erfolg. In dieser Saison widmet sich die umtriebige Truppe dem breiten Feld der Volksmusik und des Jazz.

Mo, 01.02.2016 - 11:10

Für das vom 6. bis 10. April 2016 im Wiener WUK stattfindende ZOOM! Festival sucht die JAZZWERKSTATT WIEN noch vier bis fünf junge Bands aus allen Richtungen für die "Scene Mashup" Serie. Die Einreichfrist läuft bis zum 13. Februar.

Fr, 29.01.2016 - 14:53

Mit JAY COOPER und MEL stehen am Sonntag, dem 14. Februar 2016, gleich zwei exaltierte Aushängeschilder der Salzburger Musikszene ab 19:30 Uhr als Support des US-amerikanischen Duos COBALT CRANES auf der Bühne der ROCKHOUSE-Bar. Der zwischen Salzburg und London hin- und herpendelnde JAY COOPER gehört dabei zu den versiertesten Pop-Writern des Landes. Das zeigen nicht zuletzt griffige Songs wie „More, More, More“, „Don't Shoot The Gun“ und „Wishing Wells“. Seine Musik lässt sich dabei als Poesie auf Speed zwischen Alternative-Pop und griffigen Surf-Riffs beschreiben.

Di, 26.01.2016 - 13:14
MÖSTRÖM ist eine der originellsten Combos, die sich derzeit hörbar machen, und besteht aus SUSANNA GARTMAYER (Bassklarinette), ELISE MORY (Keyboard) und TAMARA WILHELM (DIY-Electronics). Ihr Debüt „We Speak Whale“ (Unrecords) stieß auf internationales Aufsehen. Zeit für ein Gespräch mit Clemens Marschall.

Di, 26.01.2016 - 13:13

Jedes Jahr an den Wochenenden vor Ostern und in der  Karwoche lädt das Osterfestival IMAGO DEI in den mittelalterlichen Klangraum Krems Minoritenkirche zu einem vielschichtigen Programm, das mit zeitlos gültiger Musik aus verschiedenen Ethnien, Epochen und Religionen, mit Diskussions- und Literaturveranstaltungen ganz unterschiedliche Themen zum Osterritual und zum Frühlingserwachen aufgreift. mica - music austria verlost 2 Karten für das Konzert makroPHONIA am 19. März 2016 - schicken Sie einfach ein e-Mail mit dem Betreff "makroPHONIA" an office@musicaustria.at.

Mo, 25.01.2016 - 10:28

WENZL DNATEK ist zuerst zum Duo, dann zum Trio gewachsen und besteht heute aus dem Saxofonisten WERNER ZANGERLE sowie der BULBUL-Rhythmusfraktion DIDI KERN (Schlagzeug) und DERHUNT (Bass). Nach einem kurzen Winterschlaf kriecht das Ungetüm am 24. Jänner wieder aus seiner Höhle ins Wiener CHELSEA.

Fr, 22.01.2016 - 11:57

Der international erfolgreiche Jazzmusiker (Saxofon, Flöten, Klarinette) und Komponist WOLFGANG PUSCHNIG spielt anlässlich seines sechzigsten Geburtstags, den er am 21. Mai 2016 feiert, einen Konzert-Zyklus im WIENER KONZERTHAUS und arbeitet an neuen Alben. Im Interview mit Petra Ortner sprach der Künstler über die Musik, seinen Werdegang und was man in den nächsten Monaten alles erwarten darf.