Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Di, 22.07.2014 - 14:11

Klaus Paier, seines Zeichens einer der führenden Akkordeonisten des Landes und Musiker mit internationaler Reputation, zählt genau zu jener Sorte von Künstlern, die sich in den verschiedensten stilistischen Kontexten und Klangtraditionen bestens aufgehoben fühlen. Einst in der Klassik ausgebildet führte den Kärntner sein Schaffensweg mittlerweile fast schon einmal in jedes Genre. Es sind nicht allzu viele, die sich über eine so nuancenreiche und lyrische  musikalische Sprache auszudrücken verstehen, wie es Klaus Paier tut. Mit viel Gefühl, virtuosem Spiel und technischer Brillianz sich in leichtfüßiger Art durch die verschiedenen Musikwelten spielend, weiß der Akkordeonist immer genau jene Akzente zu setzen, die dem Dargebrachten dieses gewisse Etwas verleihen. Live erleben kann man Klaus Paier, diesmal im Trio, am 24. Juli im Rahmen der Murszene 2014 in Graz.

Mo, 21.07.2014 - 12:05

Umtriebig ist ein Hilfsausdruck für den Gitarristen und Sänger Martin Philadelphy. Aufgewachsen in Tirol, seit 20 Jahren in Wien, dazwischen für kurze Zeit in Tschechien, regelmäßig in Skandinavien und in den USA – der Mann hat viel auf dem Kerbholz und im mica-Gespräch mit Alois Sonnleitner einiges davon zu erzählen.

Mo, 21.07.2014 - 11:35

Der aus der Ukraine stammende und seit vielen Jahren in Wien lebende Saxophonist Andrej Prozorov ist, wirft man einen Blick auch seine zahlreichen Bandbeteiligungen (Fatima Spar & Freedom Fries, Karl Ritter Trio, Bulut Band), ein vielbeschäftigter Mann. Und dennoch, trotz seines großen Arbeitspensums findet der Musiker immer auch Zeit seine eigenen Projekte voranzutreiben. Wie etwa sein Trio, mit dem er vor wenigen Monaten das Album „Porto Franco“ veröffentlicht hat. Was bei Andrej Prozorov musikalisch auf dem Programm steht, ist eine stilistisch sehr bunte und von jedem Traditionsgedanken befreite Erkundungsreise in die Grenzbereiche des Jazz. Live erleben kann man das Trio am 23. Juli im Grazer Generalihof.

Mo, 21.07.2014 - 09:24

Emiliano Sampaio setzt auf seiner mit „Mereneu Project“ betitelten CD (Sessionwork Records) auf einen aus stilistischer Sicht sehr vielschichtigen Klang. Die Grenzen zwischen den verschiedenen (lokalen) Musiktraditionen und –spielformen mit spielerischer Leichtigkeit einfach außer Kraft setzend, entwirft der aus Brasilien stammende Gitarrist, Komponist und Bandleader gemeinsam mit seinem neunköpfigen Ensemble einen Klang einer sehr warmen und elegant gediegenen Ausrichtung.

Fr, 18.07.2014 - 15:09

Das Motto des diesjährigen KlangFest Sommer, das am 26. Juli stattfindet, lautet „Sommernachtklang“ und präsentiert in Kooperation mit dem Polnischen Institut Wien das Warschauer Musiklabel monotyperecords.

Fr, 18.07.2014 - 11:40

"Julia's compositions are powerful, emotional, deep and beautiful. Her exciting debut project is a music-story-box filled with gorgeous tunes and dreamy interludes. Julia and the quartet and guests inject various grooves and effects into the jazz setting, creating a unique, surprising and totally satisfying listening experience."

Do, 17.07.2014 - 14:18

Zu einem spannenden musikalischen Aufeinandertreffen der besonderen Art kommt es am18. Juli im Rahmen der Murszene 2014 Konzertreihe in Graz. Mit dem österreichischen Saxophonisten Wolfgang Puschnig, dem amerikanischen Tubisten John Sass und dem aus Burkina Faso stammemden Balafon-Virtuosen Mamadou Diabate tun sich an diesem Abend drei Musiker zusammen, die sich in ihrem Schaffen schon vor langer Zeit von allem musikalisch dogmatisch Festgeschriebenen verabschiedet haben und sich nun im Trio gemeinsam daran machen, die weite Welt zwischen dem Jazz und den diversen weltmusikalischen Ausdrucksformen zu erkunden.

Do, 17.07.2014 - 10:56

Andi Tausch gehört zu jener Sorte von Musikern, denen das musikalische Talent praktisch mit in die Wiege gelegt wurde. Ohne besondere Anstrengung und krampfhaftes Hinzutun hat sich der junge Musiker national wie international bereits eine beachtliche Reputation erspielt. Nicht zuletzt daran zu erkennen, in welchen musikalischen Kreisen er bereits verkehrt.

Do, 17.07.2014 - 10:11

Aus dem sommerlichen Festivalkalender Österreichs längst nicht mehr wegzudenken, erlebt das Jazzfestival Saalfelden in diesem Jahr vom 28. bis 31. August seine mittlerweile 35. Auflage. Und das mit einem, wie gewohnt, aus musikalischer Sicht einem stilistisch sehr bunten und hochklassigen Programm, das die Herzen der anspruchsvollen Jazzliebhaber höher schlagen lassen sollte. Eröffnet wird das Festival von dem österreichischen Jazzpianisten Philipp Nykrin, der gemeinsam mit seinem Ensemble sein brandneues Projekt "Wire Resistance" vorstellen wird.

Mo, 14.07.2014 - 10:00

Inzwischen ein aus dem Festivalkalender nicht mehr wegzudenkender Fixpunkt des burgenländischen Musiksommers erlebt heuer seine 35. Auflage. Die vom 17. bis zum 20. Juli in Nickelsdorf stattfindenden Konfrontationen laden einmal mehr die Liebhaber der anspruchsvollen und experimentellen Klänge ein, gemeinsam mit den KünstlerInnen und Bands aus dem In- und Ausland die weite und facettenreiche Welt des Jazz zu bewandern. Wie gewohnt zeigt sich das viertägige Programm von einer musikalisch abwechslungsreichen Seite. Doch anders als in den letzten Jahren werden es nicht  die großen und etablierten Namen der Avantgarde sein, die den Ton angeben. Dieses Mal soll bewusst bislang noch weniger bekannten MusikerInnen die Bühne geboten werden, was auch ganz dem Geist der Veranstaltung, immer etwas Neues und Gewagtes zu probieren, entspricht.