Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Mo, 25.08.2014 - 11:00

"Frisch, saftig und alternativ", so die Selbstbezeichnung des "Herbstlärm"-Festivals, welches heuer vom 04. bis 06. September in St. Johann/ Pongau über die Bühne gehen wird.

Di, 19.08.2014 - 13:40

Das multidisziplinäre Festival "Reheat 2014“, das heuer am 23. August stattfinden wird, hat dieses Jahr das Wort "SEHR" ohne Adjektiv, Adverb oder Verb, also ohne Kontext zum Ausgangspunkt künstlerischer Auseinandersetzung ausgerufen. Es steht also kein bestimmtes Thema im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Aufforderung an die KünstlerInnen, in ihren Projekten in alle Richtungen hin zu übertreiben und zum Extremen hinzudenken.

Di, 19.08.2014 - 13:38

Vor 15 Jahren ist die in Mexiko aufgewachsene Musikerin, Veranstalterin und Musikerzieherin Angélica Castelló in Wien gelandet. Hier spielt sie sowohl Alte als auch Neue als auch experimentelle Musik und verwendet für diese Zwecke eine Paetzold-Subbass-Blockflöte, Cassetten und Elektronik. Sie musiziert im Blockflöten-Ensemble Plenum, im Low Frequency Orchestra, in den Bands Zimt und Subshrubs, in den Duos Chesterfield (mir Burkhard Stangl), frufru (mit Maja Osojnik), cilantro (mit Billy Roisz) und vielen anderen mehr. Sie tritt auch solo auf, komponiert und gestaltet Soundinstallationen. Zusätzlich organisiert sie seit zehn Jahren die monatliche Konzertreihe „Neue Musik in St. Ruprecht“ in Wiens ältester Kirche im 1. Bezirk. Alois Sonnleitner hat Angélica Castelló zum Interview gebeten.

Mo, 18.08.2014 - 12:29

Nach den zwei sehr erfolgreichen Festivals in diesem Jahr, dem "ZOOM! Festival" im WUK und "Auf die Strudlhofstiege" präsentiert die JazzWerkstatt Wien zu ihrem 10-Jahres-Jubiläum vom 4. bis zum 7. September die fünfte Ausgabe von VIENNA ROOMSERVICE im Wiener Porgy & Bess, ein Festival für improvisierte und elektronische Musik und Sound Art. Eröffnet wird der bunte musikalische Reigen vom Bassflöten-Septett Plenum mit Katharina Ernst als Gast an Percussion und Schlagzeug.

Mi, 13.08.2014 - 13:50

Aus dem sommerlichen Festivalkalender Österreichs längst nicht mehr wegzudenken, erlebt das Jazzfestival Saalfelden in diesem Jahr vom 28. bis 31. August seine mittlerweile 35. Auflage. Und das mit einem, wie gewohnt, aus musikalischer Sicht stilistisch sehr bunten und hochklassigen Programm, das die Herzen der anspruchsvollen Jazzliebhaber höher schlagen lassen sollte. Eröffnet wird das Festival von dem österreichischen Jazzpianisten Philipp Nykrin, der gemeinsam mit seinem Ensemble sein brandneues Projekt "Wire Resistance" vorstellen wird.

Do, 07.08.2014 - 11:06

Ein Abend aus elf lustvollen Konzerten findet am 16. August im waldviertlerischen Schönbach statt. Die TeilnehmerInnen des Jazzseminares, allesamt (semi-)professionelle Beruf(ung)smusikerInnen bieten akustisch, was sie unter der Leitung namhafter JazzerInnen geschaffen haben.

Mi, 06.08.2014 - 15:01

Martin Philadelphy zählt, gemessen an seinem künstlerischen Output, ohne Zweifel zu den umtriebigeren und aktiveren Vertretern seiner Zunft. Gefühlte zehn Veröffentlichungen pro Jahr und etliche Beteiligungen an verschiedensten Projekten zeugen davon, dass der gebürtige Tiroler wohl niemals wirklich zu ruhen scheint und mit seiner Gitarre auch ins Bett geht. Am 8. August gastiert Martin Philadelphy im Rahmen der sommerlichen WUK-Konzertreihe in Wien. Sein Partner an diesem Abend ist der Gitarrist Anders Wallin.

Di, 05.08.2014 - 10:45

Neben Großfestivals wie dem Jazzfest Saalfelden (28.08. - 31.08.2014) wäre da vor allem die verdienstvolle Reihe "summer.jazz.in.the.city" zu erwähnen, die in Bad Gastein von den Jazz-Enthusiasten des Vereins "Jazz im Sägewerk" ins Leben gerufen worden ist. Die konnte seit dem heurigen Beginn am 25. Juni zwar schon sechs Konzerte verbuchen, hat aber bis Anfang September noch jede Menge Highlights auf Lager.

Mo, 04.08.2014 - 15:34

Richtig schön verspielten und sehr abwechslungsreichen Jazz mit Ausfransungen auch hin zu anderen Spielformen, genau einen solchen praktiziert der Saxophonist Werner Zangerle im Quartett mit seinen Mitmusikern Philipp Jagschitz (Wurlitzer Electric Piano), Andreas Waelti (Bass) und Klemens Marktl (Schlagzeug). Was man von dieser Formation erwarten darf, ist Musik, in welcher sich Melodie, Harmonik und die Komplexität des Jazz auf ganz wunderbare und leichtfüßige Weise ergänzen. Live erleben kann man den Vierer am 6. August im Rahmen der sommerlichen Konzertreihe  summer.jazz.in.the.city in Bad Gastein.

Mo, 04.08.2014 - 11:45

Gäbe es in der Musik so etwas wie einen Ritterschlag, die Zusammenarbeit von Edith Lettner mit der amerikanischen Jazzlegende Warren Smith wäre für die oberösterreichische Saxophonistin vermutlich ein solcher. Dieser Mann hat in seiner langen Karriere nämlich wirklich mit allen Musiklegenden einmal zusammengespielt. Mit Miles Davis, Gil Evans, Charles Mingus, Aretha Franklin, Nina Simone, Janis Joplin, und das sind nur einige wenige klingende Namen einer langen Liste. Gemeinsam mit Edith Lettner macht sich der amerikanische Vibraphon-Virtuose, wie man es nun auf der eben erschienenen Live-CD “Dialogues live“ sehr schön hören kann, auf eine spannende und abwechslungsreiche Erkundungsreise durch die weite und an facettenreiche Welt des Jazz samt Abstecher auch in andere Stile. Aufgenommen wurde die CD im ShapeShifter Lab in Brooklyn, New York.