Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Di, 27.01.2015 - 11:32

ANTASTEN ist das Projekt dreier ausgewiesener Experten auf dem Feld der avantgardistischen Klangkunst. Eden McNutt, Josef Novotny und Hannes Löschel, allesamt bekanntermaßen geübt im Brechen der musikalischen Konventionen, lassen auch auf ihrem neuen und mittlerweile dritten Album „songs integral“ (loewenhertz) nichts unversucht, einmal mehr einen etwas anderen musikalischen Weg zu verfolgen.

Mo, 26.01.2015 - 11:08

Der aus Vorarlberg stammende SIMON FRICK hat eigentlich noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass er auch die heftigeren Klänge der Musik zu schätzen weiß. In seinen vielen Projekten in den unterschiedlichsten Genres – von Jazz bis hin zur Neuen Musik – unterwegs, hat der Geiger immer schon versucht, sich auch auf dem Parkett des Rock zu bewähren. Auf wirklich eindrucksvolle und mitreißende Art tut er dies nun auf seinem eben erschienenen Solo-Erstlingswerk.

Fr, 23.01.2015 - 12:01

Das Klanghaus Untergreith startet sein Jahresprogramm 2015 mit einem Schwerpunkt auf norwegische zeitgenössische Klangkunst.

Do, 22.01.2015 - 12:54

Eines ist sicher: Will man die umtriebigsten und meistbeschäftigten Musiker des Landes aufzählen, würde ein Name ohne Zweifel binnen kürzester Zeit fallen - DAVID HELBOCK. Nicht nur, dass der mittlerweile in Berlin lebende Vorarlberger Pianist mit seinen Bands und Formationen ständig auf Achse ist, er findet auch immer Zeit, an neuem Material zu arbeiten. Quasi nach dem Motto „ein Album pro Jahr“ erscheint im Jänner auch schon das nächste, und zwar das seines Trios. „Aural Colours“ (Traumton) heißt es, wie man es von Helbock gewohnt ist, entführt es einmal mehr in eine ganz eigene Jazzwelt.

Mo, 19.01.2015 - 15:12

Das JAZZFESTIVAL MONTREUX hat für das Festival 2015 einen internationalen Wettbewerb für JazzmusikerInnen in den 3 Kategorien Electric Guitar, Solo Piano, und Jazz Voice ausgeschrieben.

Fr, 16.01.2015 - 11:09

Nein, der musikalisch konventionelle Weg ist nicht gerade der, den beiden Freejazzer RUDI FISCHERLEHNER und OLAF RUPP – wie man auch auf ihrer neu erschienenen CD „Live at Lydfestival Aarhus“ (Farai Records) sehr schön hören kann – verfolgen.

Mo, 12.01.2015 - 12:15

Es ist ein in der Tat sehr ungewöhnliches Crossover-Projekt, mit dem man es hier zu tun hat. KUNZWANA#1 lassen auf ihrer CD „Tour Documentary 2014“ Musik entstehen, die innovativ und kunstvoll Sprachen unterschiedlichster Klangtraditionen in sich vereint.

Fr, 19.12.2014 - 10:39

Es ist inzwischen zu einer Tradition geworden: KARL RITTERs Konzert im Wiener Porgy & Bess einen Tag vor Heilig Abend. Auch heuer lässt es sich der Gitarrist und Komponist es sich nicht nehmen, seinen treuen Fans am 23. Dezember in musikalischer Form noch einmal Danke zu sagen. Für die 2014er Ausgabe soll das Publikum die Möglichkeit erhalten, das musikalische Geschehen auf der Bühne mitzugestalten, indem es dem Gitarristen Sounds vorab zuschickt, die er dann im Konzert einbaut.

Mi, 17.12.2014 - 10:42

Das mit den Coverversionen ist ja so eine Sache. Es kommt nicht selten vor, dass eine solche ordentlich danebengeht. Wie man auf sehr originelle und spannende Weise nachmacht, zeigen THE TALLTONES auf ihrem soeben erschienenen neuen Album "Talltones 2" (ATS Records).

Di, 16.12.2014 - 09:23

Dass im Jazz nicht immer hochkomplex sein muss, zeigt das ULI DATLER TRIO auf seinem im Jänner erscheinenden Album "A Dancing Shape" (Cracked Anegg). Der dem Trio seinen Namen gebende Pianist und seine Band vermeiden es,  in ihrer Musik einer sperrigen Linie zu folgen. Vielmehr  versuchen sie eine lyrische und stimmungsvolle Note mitzugeben. Mit Erfolg. Die Stücke auf diesem Album sprechen nämlich ohne Verkopftheit mehr die Seele an als das im Jazz zuweilen üblich ist.