Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

Do, 02.07.2015 - 11:32

Eine Kontrabasstuba mit einem 13 Meter langen Schlauch oder im Raum wandernde Differenztöne – derartige Klangexperimente verfolgt ALEXANDER CHERNYSHKOV ebenso wie das Einbauen vermeintlicher Fehler. Der kompromisslose Komponist im Gespräch mit Ruth Ranacher.

Do, 02.07.2015 - 11:03

Wirklich groß vorstellen muss man RUSSKAJA ja nicht mehr. Bekannt aus der Fernsehsendung „Willkommen Österreich“ hat sich die siebenköpfige Combo aus Wien längst auch international einen Namen machen können. Mit „Peace, Love & Russian Roll" (Napalm Records) erscheint im Juli das vierte Album der bärenstarken Liveband. GEORGIJ MAKAZARIA, der charismatische Frontmann der Turbo-Polka-Metal-Kapelle, über die stilistische Breite der neuen Songs, die Erfüllung eines lang gehegten Traums und seinen musikalischen Werdegang. Das Interview führte Michael Ternai.

Mi, 01.07.2015 - 17:08

Nach einem musikalischen Feld, über das sich CLEMENS WENGER nicht schon irgendwann einmal bewegt hat, nun, nach einem solchen muss man schon etwas länger suchen. Der 1982 in Krems geborene Pianist, Keyboarder, Elektroniker und Komponist ist wohl genau das, was man geläufig ein einen nimmermüden Aktivposten nennt. Seine zahlreichen Kooperationen mit anerkannten Musikgrößen unterschiedlichster Sparten, sein maßgeblicher Anteil an der Gründung der JAZZWERKSTATT WIEN, seine vielen eigenen Projekte und auch der überaus erfolgreiche Ausflug mit der bereits mehrfach mit dem AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARD ausgezeichneten Wiener-Soul-Combo 5 ACHTERL IN EHR‘N auf die große Bühne der heimischen Musikszene beschreiben dabei nur im Ansatz sein gesamtes Wirken.

Mi, 01.07.2015 - 09:32

Manchmal erweist sich als Tugend, was aus der Not heraus entstand: Bei einem Konzert verliert die Klavierschülerin KATHARINA KLEMENT den Faden – und rettet sich mit Improvisation über die vergessene Stelle hinweg. Da es sich um ein modernes Stück handelt, bemerkt niemand im Publikum den Fauxpas. Und KATHARINA KLEMENT hat eine Begabung entdeckt, die in der Folge zur Passion und Profession wird.

Di, 30.06.2015 - 10:20

In der steirischen Kabarett-Rockgruppe HORST grummeln eine kräftige Prise frühe EAV, die ausreichende Menge Drahdiwaberl und die nötige Portion Lokalidiom so lange vor sich hin, bis Energien sich schließlich entladen und Neues zutage fördern. Von Martin Macho

Di, 30.06.2015 - 10:04

Wie aus dem Nichts ist sie aufgetaucht, NIHILS, eine junge Truppe, die ausgehend von der beschaulichen Gemeinde Waidring die hohen Berge Tirols erklommen hat, um die Leute auch anderswo mit ihrer melodischen, erfrischenden Indie-Popmusik zu beglücken. Ende 2015 soll das längst überfällige und von vielen sehnlichst erwartete Debütalbum erscheinen. THOMAS LACKNER (Schlagzeug), DOMINIK BRUNNER (Bass) und FLORIAN NOTHEGGER (Gitarre) – drei Viertel der NIHILS (Sänger und Gitarrist RAMON RIEZOUW war leider nicht mit von der Partie) – im Gespräch mit Michael Ternai.

Mo, 29.06.2015 - 15:23

Junge Bands haben häufig eine lange gemeinsame Geschichte: Jahre voller Jammen, Üben und Probieren, bis etwas auf eine Platte gebannt wird. Nicht bei WE WALK WALLS. Die vier jungen und sehr pragmatischen Musiker PATRICIA ZIEGLER, SILVIO HASELHOF, STEFAN ELSING und MAZE MATIK  haben sich 2012 nicht nur zusammengetan, um eine Band zu werden, sondern auch, um ein Album zu produzieren. Gesagt, getan: Schon 2013 veröffentlichten sie ihr Erstlingswerk „Ceremonies“, das sie in zehn Tagen aufgenommen hatten. Ihre Musik nimmt starke Anleihen an die 1980er- Jahre und vermischt die typischen Synthie-Sounds mit modernen Indie-Elementen, wie Chorgesang und sanften Gitarren. SILVIO HASELHOF und PATRICIA ZIEGLER sprachen mit Anne-Marie Darok, über das neue Album „Opportunity“, über Liveerlebnisse und Musiktrends.

Mo, 29.06.2015 - 09:28

Das GIRLS ROCK CAMP ist ein Ferienlager, in dem Mädchen und junge Frauen die Möglichkeit haben, sich an Instrumente heranzutrauen und Bands zu gründen. Die Idee von mehr selbstermächtigten jungen Frauen in der Musik kommt von der Riot-Grrrl-Bewegung aus Amerika. Aus dieser Subkultur, die schon seit den 1990ern gegen die männliche Dominanz in der Musikszene protestiert, ist ein weltweites Netzwerk aus Camps entstanden, die die Ideen der Bewegung jungen Frauen näherbringen sollen. INA THOMANN und DORIS ZIMMERMANN sind zwei der Organisatorinnen des österreichischen GIRLS ROCK CAMP, das vor fünf Jahren das erste Mal stattfand. Anlässlich des Jubiläums hat sich Anne-Marie Darok mit ihnen über die beiden heurigen Camps, über Empowerment und die vielseitigen Teilnehmerinnen unterhalten.

Do, 25.06.2015 - 09:53

Mehr als die Hälfte des Jahres verbringen die führenden Köpfe der österreichischen Band SON OF THE VELVET RAT – Georg Altziebler und Heike Binder – in der Wüste Kaliforniens, zwei Autostunden östlich von Los Angeles. Jürgen Plank führte mit GEORG ALTZIEBLER das folgende Interview – über die neue 3-Song-EP „Desert Stories“ und die Unterschiede zwischen der Musikszene in den USA und in Österreich.

Mi, 24.06.2015 - 13:23

RAPHAEL WRESSNIG, Musiker, Songwriter und Bandleader, ist der Inbegriff des modernen Hammond-Organisten. Seine Mischung aus Funk, Jazz, Soul und Blues ist eigenständig und explosiv. Sein letztes Album „Soul Gumbo“ hat er mit seiner Band und Südstaatenlegenden wie Tad Robinson, George Porter jr. oder Jon Cleary als Gäste in New Orleans produziert. Damit ist Wressnig derzeit auf Europatour, die ihn auch einige Male in Österreich haltmachen lässt. Im Interview mit Petra Ortner erzählt der Musiker über sich und sein aktuelles Werk.