Interviews/Porträts

„Ihr macht die Kunst, wir den Papierkram“ – SABINE KOCK und LISA POINTNER (SMart) im mica-Interview

SMart ist eine solidarökonomische Organisation, die sich innovativ, praktisch und nachhaltig für eine umfassende Verbesserung der Arbeitsbedingungen für KünstlerInnen und Kreative einsetzt. Die Organisation nimmt den KünstlerInnen und kreativ Tätigen unter anderem die administrative Arbeit ab und fördert mit maßgeschneiderten Services die Professionalisierung von Kunst… mehr lesen

Wo an der Salzach der Jazz lebendig gehalten wird – ANDREAS NEUMAYER (JAZZIT) im mica-Interview

Dass Salzburg trotz fehlenden Ausbildungsstätten eine sehr rege und auch jenseits der Landesgrenzen hoch geschätzte Jazz-Szene aufweisen kann, ist nicht zuletzt auch der langjährigen idealistischen Arbeit des JAZZIT:MUSIC:CLUB zu verdanken, bei dem auch gerne jenseits der stilistischen Grenzen geblickt wird. Für mica hat sich Didi… mehr lesen

20 Jahre Xtra-Ordinary-Sampler – WOLFGANG DESCHO (ROCKHOUSE SALZBURG) im mica-Interview

Am 20.01.2017 wurde im brechend vollen ROCKHOUSE-Saal die mittlerweile 20. Ausgabe des XTRA-ORDINARY-Samplers im Rahmen einer großen Party (u.a. mit Live-Auftritten von DAME, MYNTH, PLEASE MADAME) gefeiert. Neben dem Xtra-Ordinary-Sampler wurde dabei auch der heurige HEIMO-ERBSE-PREIS (dotiert mit € 3.000,-) an PLEASE MADAME vergeben. Die… mehr lesen

“Inspiration und Eigenwilligkeit, daraus ergibt sich im besten Fall dann alles von allein” – THOMAS JARMER (GARISH) im mica-Interview

Sie machen seit fast 20 Jahren Musik und haben sich dabei noch nie so richtig aus der Bahn werfen lassen, obwohl es schon einige Stolpersteine in ihrer Karriere gab. GARISH ist nicht nur eine der bekanntesten österreichischen Bands, sondern fast eine Institution. Auf jeden Fall… mehr lesen

„[…] im Dialekt zu singen, war für mich extrem schwierig“ – IRMI Vesselsky und WOLFGANG KÜHN im mica-Interview

Seit dem Frühjahr 2015 machen die Pianistin und Sängerin IRMI VESSELSKY der Autor WOLFGANG KÜHN miteinander Musik. Kühn, der auch für das Projekt ZUR WACHAUERIN Texte verfasst und rezitiert, singt auf dem eben erschienen Album „wauns amoi so aufaungt“ erstmals. Im Gespräch mit Jürgen Plank… mehr lesen

„Auf dem Weg zur Insel Einsamkeit“ – LAURA RAFETSEDER im mica-Interview

Bild Laura Rafetseder

Mit „Swimmers in the Arctic Sea“ präsentierte die aus Niederösterreich stammende Sängerin LAURA RAFETSEDER im Oktober 2016 ihr neues Album. Die Liedermacherin im Interview mit Jürgen Plank über das künstlerische Konzept hinter dem Album, über politische und persönliche Inhalte in ihren Liedern und übers Grimassen-Schneiden… mehr lesen