Interviews/Porträts

„Für mich stand schnell einmal fest, dass dem Buch auch eine CD folgen muss“ – OLIVER STEGER und LISE HUBER (S.O.D.A.) im mica-Interview

Bild SODA

Man kennt OLIVER STEGER hierzulande als einen ungemein vielseitigen Jazzer, der in seinen vielen verschiedenen Projekten immer wieder andere musikalische Wege geht. 2016 betätigte sich der gebürtige Niederösterreicher als Autor und veröffentlichte mit „Jazz und Frieden“ sein Romandebüt. OLIVER STEGERS Geschichte erzählt von einem Musiker… mehr lesen

„Akzeptieren, dass jeder seinen Vogel hat“ – Interview mit mica-Kuratoriumsmitglied Johann Hauf

Johann Hauf

Mit den GrabenFestTagen schrieb er ab Beginn der 1990er-Jahre ein Stück der Geschichte der zeitgenössischen Musik in Wien mit. Auch nach seiner Pensionierung als Generaldirektor der Österreichischen Beamtenversicherung ist Johann Hauf seiner Leidenschaft für das Neue treu geblieben. Christian Heindl im Gespräch mit dem Kuratoriumsmitglied… mehr lesen

„Niemand macht exakt die gleiche Karriere“ – ELISABETH DE ROO (Career Centre MOZARTEUM) im mica-Interview

Die Kunst ist das eine, die Realität – nicht nur nach einem absolvierten Studium – meist eine gänzlich andere. Gerade im Klassikbereich klaffen Vorstellungen und Wirklichkeiten oft radikal auseinander. Um dem ebenso aktiv wie positiv entgegenzuwirken, gibt es nun am Salzburger MOZARTEUM mit dem „Career… mehr lesen

„Es war eigentlich das oberste Ziel, einen Ort zum Vernetzen zu schaffen“ – JÜRGEN VONBANK (MINERVA RECORDS) im mica-Interview

Auch wenn die Statistiken des letzten Jahres für einen deutlichen Vinyl-Boom sprechen, bedeutet das nicht automatisch ein Mehr an Schallplattenläden. Umso erfreulicher ist daher der Umstand, dass letztes Jahr mit MINERVA RECORDS ausgerechnet in Salzburg ein auf Vinyl spezialisierter Laden eröffnet hat. Hervorgegangen aus dem… mehr lesen

„Wir sind aufgerufen, den Menschen dieser Stadt musikalische Exzellenz zugänglich zu machen“ – MATTHIAS NASKE (WIENER KONZERTHAUS) im mica-Interview

Im Juni 2013 wurde MATTHIAS NASKE offiziell zum neuen Intendanten des WIENER KONZERTHAUSES, nachdem er dazu bereits im Jänner des gleichen Jahres bestellt worden war, was allerorten in Wien mit Genugtuung und Freude aufgenommen wurde. Tatsächlich konnte NASKE viele Reformschritte des Hauses weiterführen und neu… mehr lesen

„[…] prinzipiell möchte ich vom Rock-Gestus ein bisschen wegkommen“ – GEORG ALTZIEBLER (SON OF THE VELVET RAT) im mica-Interview

Mit „Dorado“ (Fluff & Gravy) veröffentlichten SON OF THE VELVET RAT erstmals ein Album in den USA – ein logischer Schritt, wie GEORG ALTZIEBLER, der Kopf der Band, im Gespräch mit Jürgen Plank erklärte. Außerdem sprach er über Tourneen in Polen und Nordamerika, über LUCINDA… mehr lesen

„Die Sache mit dem Kehlkopf ist ein Mythos“ – die Vokalistin AGNES HVIZDALEK im mica-Porträt

AGNES HVIDALEK, in Wien aufgewachsen, ist vor neun Jahren erstmals nach Oslo zum All Ears-Festival gereist und im September 2008 in die norwegische Metropole übersiedelt. Das Festival, das damals von MAJA RATKJE, LASSE MARHAUG und PAAL NILSSEN-LOVE kuratiert wurde, war der Auslöser für diesen Schritt…. mehr lesen

„In den Neuen Sälen des Musikvereins gibt es viel zeitgenössische Musik“ – DR. THOMAS ANGYAN (GESELLSCHAFT DER MUSIKFREUNDE IN WIEN) im mica-Interview

Seit vielen Jahren leitet THOMAS ANGYAN die GESELLSCHAFT DER MUSIKFREUNDE IN WIEN, dem gemeinsam mit dem KONZERTHAUS wichtigsten Konzertveranstalter der Stadt. In einem ausführlichen Gespräch, das hier leicht gekürzt wiedergegeben wird, befragte ihn Heinz Rögl  über seine Sicht der Notwendigkeit von Kultur und Musik für… mehr lesen