Musikmagazin – steiermark

Di, 16.09.2014 - 13:37

Dass Christian Muthspiel nicht unbedingt jener Sorte von MusikerInnen angehört, die es sich einfach machen und immer wieder mit dem Gleichen und Selben aufwarten, ist bekannt. Auf seinem nun erscheinenden neuen Album „Simple Songs“ (IN+OUT Records) begibt sich der österreichische Posaunist, Pianist und Komponist mit seinem langjährigen Mitstreiter, dem amerikanischen Bassisten Steve Swallow, auf eine faszinierende und farbenreiche musikalische Entdeckungsreise durch die weite Welt des Jazz.

Di, 16.09.2014 - 09:28

Das markante Eröffnungswerk spiegelt den Bezug zu den praktischen Gegebenheiten: Seit sechzehn Jahren mit einem eigenen Zyklus im Arnold Schönberg Center präsent, beginnt denn auch die neue CD des ENSEMBLES WIENER COLLAGE mit dem Begründer der Wiener Schule. Mit EWC-Leiter RENÉ STAAR sprach Christian Heindl.

Fr, 12.09.2014 - 10:27

Marina Zettl und ihr Kollege Thomas Mauerhofer können auf  zwei durchaus sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken. Auf der Habenseite stehen nicht nur die zwei sehr starken und hochgelobten Alben "Thin Ice" und "Watch Me Burn", sondern auch sehr gut besuchte Tourneen durch halb Europa sowie eine Auszeichnung mit dem Australian Independent Music Video Award. Die steirische Sängerin und der Gitarrist im Interview mit Michael Ternai.

Mi, 10.09.2014 - 12:45

"Archipel" ist erstmals in Österreich bei der Eröffnung des Tiroler Festivals am 11.9. zu hören - wer Lust hat, es auch einmal zu spielen oder aus anderen Gründen die Noten studieren möchte, findet die Partitur im music austria Notenshop.

Di, 09.09.2014 - 09:57

Es ist in der jüngeren Vergangenheit etwas ruhig um diese Formation geworden. Doch nun, genau rechtzeitig zum zehnjährigen Bestehen, melden sich Netnakisum mit neuem Material zurück. Und das auf eine wirklich umwerfende Art. "Hoamweh", so der Titel des mittlerweile vierten Albums, offenbart sich nämlich als genau jener große Wurf, den man von diesem Damentrio eigentlich immer schon irgendwie erwartet hat. Was deeLinde, Claudia Schwab und Marie-Theres Härtel, die drei Köpfe hinter diesem Trio, bieten, ist Musik, die auf vielfältigste Weise, von tief-melancholisch, über bildhaft-lyrisch bis hin zu schräg-verspielt, die Emotionen der Hörerschaft zu wecken weiß.

Di, 09.09.2014 - 09:56

Eines der Sonderprojekte anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Porgy & Bess 2013 war der von BAWAG P.S.K. und Porgy & Bess gemeinsam initiierte "Next Generation Jazz Award", der am 18.Juni 2013 erstmals an junge Jazz-MusikerInnen in ganz Österreich verliehen wurde (gewonnen hat die Band Chuffdrone).

Fr, 05.09.2014 - 09:32

Am 6. September präsentiert der umtriebige Musiker, Produzent und Sounddesigner Peter Kutin im Porgy & Bess bei „Vienna Room Service“ seine Arbeit „Desert Sound“ mit Field Recordings aus der Atacama-Wüste. Sebastian Fasthuber sprach mit ihm über seine künstlerische Entwicklung, Reisen und seine Arbeit für Filme.

Do, 04.09.2014 - 12:50

Der Komponist Rudolf Wakolbinger hat in „Expansion of the Universe“ ein Werk geschaffen, das die Evolution desUniversums akustisch abbildet. 13,8 Millarden Jahre – vom Urknall bis in die Gegenwart – werden dabei anhand von wissenschaftlichem Material in eine musikalische Sprache übersetzt. Die 1.036 Stimmen umfassende Partitur beinhaltet ca. 1,5 Millionen Notenzeichen und misst 240 m2.

Mo, 01.09.2014 - 12:47

Claudia Schwab (u.a. Netnakisum) zeigt auf ihrem eben erschienenen Solo-Erstlingswerk „Amber Sands“ als eine Musikerin, die es mit festgeschriebenen Stiledefinitionen nicht allzu eng sieht. Sich von diesen wirklich in aller Konsequenz loslösend, entwirft sich die gebürtige Steirerin eine weltmusikalische Sprache, die klangliche Einflüsse und Elemente aus den unterschiedlichsten Erdteilen kunstvoll in sich vereint.

Di, 19.08.2014 - 13:41

Seit 2004 steht Rock Is Hell für Musik, im Spannungsfeld zwischen experimenteller Subkultur und Avantgarde der zeitgenössischen internationalen Musikwelt – aber auch aus Österreich. Rock Is Hell war und ist stets auf der Suche nach innovativen musikalischen Ausformungen zwischen E-Musik und U-Musik, zwischen Underground und Klangkunst sowie zwischen Musik und anderen Kunstformen, und wurde mit internationalen Bands und Musikern wie Melvins, Seawhores, Mick Barr, Zach Hill, und vielen weiteren – oder mit heimischen Ausnahme-Formationen wie Bulbul, Broken.Heart.Collector, Reflector, The Striggles oder Fugu And The Cosmic Mumu etc. – fündig.