Musikmagazin – salzburg

Do, 30.10.2014 - 16:42

Am 13. November treten die österreichischen Bands DUST COVERED CARPET, FAREWELL DEAR GHOST, HELLA COMET und das DJ-Duo POLA RIOT im kroatischen Zagreb auf. Im Rahmen der neuesten Veranstaltung der internationalen Reihe „Austrian Heartbeats“ werden darüber hinaus Vertreter der österreichischen und kroatischen Musikbranche bei einer Podiumsdiskussion und einem Networking-Empfang aufeinandertreffen.

Mi, 29.10.2014 - 15:46

Der Salzburger Singer/Songwriter RENATO UNTERBERG hat seine außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten in der Vergangenheit schon des Öfteren eindrucksvoll bewiesen. Mit "In Good Company" (Mildenburg Records) erscheint dieser Tage und sein neues Album. Wie eigentlich zu erwarten war, ist das  umwerfend stark geworden.

Mi, 29.10.2014 - 12:57

Das jährlich von Ende November bis Ende Dezember stattfindende Waldklang Festival gehört allein schon wegen seines Austragungsortes zu den beim Publikum beliebtesten Kulturveranstaltungen in Salzburg. Denn das Ambiente des Waldbad Anif ist gerade in der Vorweihnachtszeit für seinen Zauber bekannt. Auch heuer gibt es daher wieder an den Wochenenden bis zum 28. Dezember ein reichhaltiges Angebot zwischen Konzerten, Ausstellungen, Workshops ("Trommeln mit Armin Wenger", "Jodeln im Advent") sowie einem bunten Kinderprogramm und vielseitigen "Specials" (von Performances bis Theateraufführungen).

Di, 28.10.2014 - 17:10

Das vom 13. bis zum 23. November in der der Salzburger ARGE stattfindende OPEN MIND FESTIVAL  geht in diesem Jahr gewohnt kritisch der Frage nach, inwieweit man Erfolg in der heutigen Zeit tatsächlich messen kann.

Di, 28.10.2014 - 10:03

Ist oder muss es wirklich immer nur der Pop in seinen unterschiedlichsten Ausformungen von Rock his Hip Hop sein, der den jungen Leuten heutzutage zusagt? Klar ist auf jeden Fall, dass der Jazz unter den Jugendlichen keinen allzu hohen Stellenwert genießt. Was eigentlich schade ist, denn wohl in kaum einem anderen Genre gibt es so viel Unterschiedliches, Spannendes und Neues zu entdecken.

Di, 14.10.2014 - 09:23

Eine besondere Ehre wird KLANGKARUSSELL im kommenden Jänner zuteil. Das Salzburger Elektro-Duo erhält für seine musikalischen Leistungen den seit 2004 von der Europäischen Kommission vergebenen „European Border Breakers Award" (EBBA).  Den bekommt nur, wer internationales Hitpotential hat.

Fr, 10.10.2014 - 09:54

MusikerInnen, Bands und Ensembles aller musikalischen Gattungen sind eingeladen, sich für die renommierte und im Mai des kommenden Jahres stattfindende Bucharest International JAZZ Competition zu bewerben.

Di, 30.09.2014 - 10:09

Gleich vorweg die schlechte Nachricht. Nach fünf erfolgreichen Jahren musste das "Stuck! Festival" leider auf Eis gelegt werden. Das seit 2010 jeweils am ersten August-Wochenende abgehaltene Indoor-Festival hat sich zwar binnen kurzer Zeit auch international einen hervorragenden Ruf erspielt, muss jetzt jedoch wegen finanzieller Gründe (stagnierende Subventionen bei steigenden Gagenforderungen) den Laden vorerst zu machen.

Mo, 29.09.2014 - 12:13

Den Bank Austria Kunstpreis in der Sparte Kunstvermittlung erspielte sich das oesterreichische ensemble für neue musik (oenm) 2012 mit der Konzertreihe „oenm . ganz privat“. In familiärer Atmosphäre mit Werkstattcharakter lädt das Salzburger Ensemble zu zahlreichen (Ur-)Aufführungen. In den Räumlichkeiten des Salzburger Künstlerhauses stellt es bei einzelnen Konzerten Werke in kleiner Besetzung vor. Den Anfang macht in dieser Saison am 3., 4. und 5. Oktober die Instrumentengruppe Percussion.

Mo, 29.09.2014 - 10:10

Im music austria Notenshop befinden sich neben Kompositionen von Newcomern auf dem Neue-Musik-Markt auch Noten von etablierten VertreterInnen der zeitgenössischen Musikszene Österreichs. Christian Ofenbauer ist so ein erfahrener Komponist, in dessen Karriere sich bereits verschiedene Phasen abzeichnen. Von der Tradition der Zweiten Wiener Schule kommend und von seinem Lehrer Friedrich Cerha beeinflusst, beschäftigte sich Ofenbauer in den 80er Jahren vor allem mit expressionistischer Freiheit im Zusammenspiel mit musikalischer Formgestaltung des 20. Jahrhunderts. Die Auseinandersetzung mit den Amerikanern Morton Feldman und John Cage Anfang der 90er Jahre beeindruckte den Komponisten so maßgeblich, dass fortan Fragen der Intention und Performanz seine kompositorische Arbeit bestimmen sollten. In den Frühwerken des Komponisten, die sich im music austria Notenshop befinden, lässt sich diese Entwicklung an einigen Beispielen nachvollziehen.